Goldige Katze liebt ihren Menschen über alles und folgt ihm auf Schritt und Tritt

Welt - Da haben sich zwei gefunden! Die bildschöne Katze Toulouse folgt ihrem Halter Tyler überallhin und bettelt um seine Aufmerksamkeit.

Findet jemanden, der euch so anhimmelt wie Toulouse ihren Tyler.
Findet jemanden, der euch so anhimmelt wie Toulouse ihren Tyler.  © Instagram/Screenshot/the_real_toulouse

Er selbst beschreibt die Samtpfote in einem Facebook-Video von The Dodo als "sehr anhänglich". Sie geht bzw. rennt niedlich tippelnd neben ihm durch das ganze Haus, unterhält sich miauend mit Tyler und reibt sich an ihm - selbst auf dem Klo hat er keine Ruhe vor seinem tierischen Gefährten!

Im Bett oder auf der Couch schon gar nicht. Wenn er am Laptop sitzt, schiebt sich die Siamkatze geschickt zwischen diesen und ihren Seelenverwandten, um gestreichelt oder auf den Arm genommen zu werden. So crasht sie auch schon mal das ein oder andere Zoom-Meeting.

Sie ist - den Videos und Fotos auf Tylers Instagram-Account the_real_toulouse nach zu urteilen - sehr liebebedürftig und fühlt sich in der Nähe des jungen Mannes offenbar sehr wohl.

Liegt er beispielsweise auf dem Sofa, nutzt Toulouse regelmäßig die Gunst der Stunde und legt sich von alleine auf Tyler drauf.

Dann himmelt die Katze ihn schnurrend mit intensiven Blicken voll bedingungsloser Liebe an.

Videos und Fotos belegen: Siamkatze Toulouse und ihr Mensch Tyler haben eine tiefe Verbindung

Jungkatze Tibbs ist der neueste Zugang der kleinen Familie

Toulouse (l.) hat mittlerweile einen weiteren Gefährten, scheint sich mit dem Katzenjungen Tibbs aber gut zu verstehen.
Toulouse (l.) hat mittlerweile einen weiteren Gefährten, scheint sich mit dem Katzenjungen Tibbs aber gut zu verstehen.  © Instagram/Screenshot/the_real_toulouse

Die beiden haben eine tiefe Verbindung. Laut Tyler vertraute Toulouse ihm schon als kleines Kätzlein vollends.

Mittlerweile haben die beiden mit einem Katzenjungen namens Tibbs einen weiteren Gefährten bekommen. Tylers Erklärung dafür ist so simpel wie verständlich: Wenn er arbeiten geht, ist Toulouse nicht alleine, sondern hat jemanden, mit dem sie sich beschäftigen kann.

Während Toulouse anfangs noch mit den neuen Gegebenheiten fremdelte, ist nun auf dem neuesten Foto zu sehen, wie sie dem goldigen Fellknäuel zeigt, wie man einen Kratzbaum richtig bearbeitet.

Tibbs schaut erst zu, macht anschließend mit - und geht dann zum spielerischen Angriff über, was Toulouse sehr geduldig hinnimmt. Anscheinend haben die beiden sich schnell aneinander gewöhnt.

Die junge Katze ist naturgemäß sehr verspielt, neugierig und "kämpft" auch mal lustig-wild mit Tyler. Auch sie sucht seine Nähe, wie auf einem Video zu sehen ist.

Vielleicht entwickeln Toulouse und Tibbs in den kommenden Jahren eine ähnlich enge Beziehung und haben viele schöne gemeinsame Jahre miteinander?

Titelfoto: Instagram/Screenshot/the_real_toulouse

Mehr zum Thema Katzen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0