Steckst Du in einer Krise? Dann könnte dieser Chat auf WhatsApp genau richtig für Dich sein!

Berlin - Die Corona-Krise schlaucht! Besonders junge Menschen leiden unter den vielen Einschränkungen, mit denen sie seit Monaten umgehen müssen, teilweise allein gelassen werden.

Nicht älter als 25 Jahre und in einer Krise? Hier könnte eine Lösung sein (Symbolbild).
Nicht älter als 25 Jahre und in einer Krise? Hier könnte eine Lösung sein (Symbolbild).  © 123RF/Katarzyna Białasiewicz

Rund ein Jahr nach dem Beginn der Corona-Pandemie in Deutschland zeigt fast jedes dritte Kind hierzulande psychische Auffälligkeiten. So lautet das Ergebnis der zweiten Befragung der sogenannten "Copsy-Studie" des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf. Diese wurde am vergangenen Mittwoch vorgestellt.

Sowohl Ängste als auch Sorgen hätten noch einmal zugenommen. Depressive Symptome und psychosomatische Beschwerden wie zum Beispiel Kopf- oder Bauchschmerzen seien verstärkt zu beobachten, erklärte Ulrike Ravens-Sieberer, die Leiterin der Studie.

Zum Glück gibt es seit Mai 2020 einen Chat für junge Menschen bis 25 Jahre, der sich täglich um diese kümmert. Auf WhatsApp kann sich jeder bei der Gruppe "krisenchat.de" unter der Nummer 01573 5998143 Hilfe holen.

Flutkatastrophe in Rheinland-Pfalz: Nur noch 74 Vermisste
Unglück Flutkatastrophe in Rheinland-Pfalz: Nur noch 74 Vermisste

"Rund um die Uhr beraten ehrenamtliche Fachkräfte mit einem sozial-/pädagogischen oder psychologischen Hintergrund zu verschiedensten Fragestellungen und Problemlagen", heißt es auf der Website des gemeinnützigen Unternehmens.

Chat schlägt Anruf

So sieht der Krisenchat auf WhatsApp aus.
So sieht der Krisenchat auf WhatsApp aus.  © Copyright „krisenchat.de“

Der Grund, warum hier nicht mehr telefoniert, sondern gechattet wird, liegt dabei laut krisenchat.de auf der Hand:

"... der Chat ist jetzt das Nummer Eins Medium für Kinder und junge Erwachsene. Der Chat bringt zudem durch eine größere Anonymität und Flexibilität eine deutlich niedrigere Hemmschwelle mit sich, die Barrieren zur Inanspruchnahme werden so reduziert."

Mit diesem Konzept hat der Anbieter offenbar den Nerv der Zeit getroffen. Denn die meisten der Nachrichten würden zwischen 20 und 2 Uhr geschrieben, einem Zeitraum, in dem bundesweit kein Chatangebot zur Verfügung stehe.

Flugzeugabsturz vor Nordseeinsel: 65-jähriger Pilot kommt ums Leben!
Unglück Flugzeugabsturz vor Nordseeinsel: 65-jähriger Pilot kommt ums Leben!

Einer der Mitbegründer des Unternehmens, Kai Lanz (19), war in dieser Woche in der ZDF-Sendung "Markus Lanz" zu Gast und berichtete dort über sein kostenloses Online-Seelsorge-Angebot.

Der 19-Jährige sagte, dass "Krisen keine Sprechzeiten kennen" würden und wies in diesem Zusammenhang natürlich auf den rund um die Uhr erreichbaren krisenchat.de hin. Mehr als 15.000 junge Menschen sollen von dem Gratis-Angebot seither Gebrauch gemacht haben.

Solltest auch Du in einer Krise stecken und nicht älter als 25 Jahre alt sein, könnte dieser Weg ja vielleicht genau der Richtige für Dich sein.

Titelfoto: Copyright „krisenchat.de“/123RF/Katarzyna Białasiewicz

Mehr zum Thema Unglück: