Netflix-Star stirbt nach schwerem Sturz: Robert Cormier (†33) ist tot

Ontario (Kanada) - Traurige Nachrichten aus der Serienwelt: Der kanadische Schauspieler Robert Cormier ist im Alter von nur 33 Jahren gestorben.

Der in Toronto geborene Robert Comier (†33) wurde unter anderem durch die Netflix-Anthologie-Serie "Slasher" bekannt.
Der in Toronto geborene Robert Comier (†33) wurde unter anderem durch die Netflix-Anthologie-Serie "Slasher" bekannt.  © Screenshot/Instagram/_robertcormier

Das bestätigte seine Schwester Stephanie gegenüber der US-amerikanischen Fachzeitschrift The Hollywood Reporter.

Demnach sei der Darsteller bereits am vergangenen Freitag in einem Krankenhaus im kanadischen Etobicoke den Folgen eines schweren Sturzes erlegen.

Cormier gelang erst in den letzten Jahren der Durchbruch auf größerer Bühne. 2019 übernahm er die Rolle des Kit Jenning in der Netflix-Horrorserie "Slasher", außerdem trat er von 2016 bis 2019 an der Seite von Kiefer Sutherland (55) als Petty Officer Denton im Politthriller "Designated Survivor" auf und wirkte auch im Amazon-Prime-Hit "American Gods" sowie im Familiendrama "Heartland" mit.

"Bambi: The Reckoning" macht jungen Hirsch zur "bösartigen Killermaschine"
Kino & Film News "Bambi: The Reckoning" macht jungen Hirsch zur "bösartigen Killermaschine"

Der Kanadier war schon als Kind von der Schauspielerei begeistert und zudem großer Fan der Action-Ikone Jean-Claude Van Damme (61). "Ich sagte meinem Vater 'Papa, nenn mich Robbie Van Damme'", erzählte Cormier in einem Interview.

Dennoch begann er zunächst ein Wirtschaftsstudium, bevor er an der Toronto Academy of Acting for Film & Television seinen Abschluss und anschließend seine Leidenschaft zum Beruf machte.

Der "Heartland"-Cast verabschiedete sich auf Instagram von Robert Cormier

Drei Filme mit Robert Cormier sollen noch erscheinen

Der kanadische Schauspieler Robert Cormier wurde nur 33 Jahre alt.
Der kanadische Schauspieler Robert Cormier wurde nur 33 Jahre alt.  © Screenshot/Instagram/_robertcormier

"Robert war ein Sportler, Schauspieler und ein großartiger Bruder", hieß es laut dem People Magazin im Nachruf der Familie.

"Es war seine Leidenschaft, anderen zu helfen und er wollte stets noch mehr erreichen. Er liebte Filmabende mit seiner Familie und sah zu seinem Vater auf. Er hat zeitlebens viele Menschen beeinflusst, ob Familie, Teamkameraden oder Freunde."

Auch seine "Heartland"-Kollegen verabschiedeten sich mittlerweile auf Instagram von Cormier: "Wir sind zutiefst betrübt, vom Tod von Robert Cormier zu erfahren. Er war ein geliebtes Mitglied der Heartland-Besetzung in den letzten beiden Staffeln", schrieb der offizielle Kanal der Dramaserie.

Nach fast 20 Jahren: "Plötzlich Prinzessin" bekommt einen dritten Teil!
Kino & Film News Nach fast 20 Jahren: "Plötzlich Prinzessin" bekommt einen dritten Teil!

Der Schauspieler wird vermutlich auch noch in der anstehenden 16. Staffel der am längsten laufenden kanadischen Dramaserie zu sehen sein.

Darüber hinaus sollen noch drei Filme mit dem verstorbenen Darsteller erscheinen: "The Intersection", "Transmission: Vol. 1" und "The Antagonist".

Titelfoto: Screenshot/Instagram/_robertcormier

Mehr zum Thema Kino & Film News: