187 Strassenbande: Bonez MC zeigt Corona-Regeln den Mittelfinger

Hamburg – Wenn es um die Vorschriften zur Eindämmung des Coronavirus geht, scheinen die Mitglieder der 187-Strassenbande mal wieder ihre ganz eigenen Ansichten zu haben.

Während Gzuz sich zunächst an den Mindestabstand hält...
Während Gzuz sich zunächst an den Mindestabstand hält...  © Screenshot/Instagram, gzuz

Als Maßnahme zur Bekämpfung des Coronavirus gilt derzeit, sich nicht mit mehr als einer weiteren Person in der Öffentlichkeit zu bewegen.

Zudem muss zu anderen Menschen stets ein Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten werden.

Solche Regeln sind natürlich nichts für knallharte Rüpel-Rapper! Die Mitglieder der 187-Strassenbande verstoßen nicht nur regelmäßig gegen das Waffen- und Drogengesetz, auch an die Corona-Vorschriften der Regierung wollen sie sich nicht halten.

187-Boss Bonez MC teilt Throwback-Pic: Fans sind verblüfft!
187 Strassenbande 187-Boss Bonez MC teilt Throwback-Pic: Fans sind verblüfft!

Dass sie sich mal wieder dem Gesetz widersetzen, stellen die Rapper stolz auf ihren Instagram-Profilen unter Beweis.

Dabei teilte Gzuz (31) zunächst noch ein Foto, auf dem er mit zwei Kollegen vor einem Wagen posiert - zwischen den drei Männern mehrere Meter Platz. "Abstand halten wichtig!", schreibt das 187-Mitglied.

Doch wer glaubt, der 31-Jährige sei zur Vernunft gekommen, täuscht sich.

Bonez MC provoziert mit Gruppenbild

...zeigt Bonez den Corona-Regeln den Mittelfinger.
...zeigt Bonez den Corona-Regeln den Mittelfinger.  © Screenshot/Instagram, bonez187erz

Denn nur wenige Stunden später erscheint auf dem Profil von 187-Boss Bonez MC (33) ein Bild, was alle Vernunft zunichtemacht.

Auf dem Schnappschuss posiert der 33-Jährige mit einer Gruppe von acht Personen, darunter auch Rapper-Kollege Gzuz.

Provokativ streckt der Frontmann der Bande den Mittelfinger in die Kamera. Das Foto kommentiert er nur mit einem knappen "Mitte".

187-Strassenbande-Mitglied Bonez MC legt Raketenstart mit neuem Album hin
187 Strassenbande 187-Strassenbande-Mitglied Bonez MC legt Raketenstart mit neuem Album hin

Die Aktion, mit der Bonez nicht nur bewusst die Polizei provoziert, sondern auch die Gesundheit seiner Mitmenschen gefährdet, stößt jedoch bei vielen Fans auf Unverständnis.

"Digger absolut unnötig in der aktuellen Situation", kommentiert ein User. Ein anderer weist auf den fehlenden Mindestabstand zwischen den Personen hin.

So cool fand Johann Lorenz Moser, wie Bonez MC mit bürgerlichem Namen heißt, seine Aktion dann wohl doch nicht - denn nur wenig später war das Foto wieder von der Instagram-Seite des Rappers verschwunden.

Titelfoto: Screenshot/Instagram, bonez187erz

Mehr zum Thema 187 Strassenbande: