Nach Zweifeln vor Gericht: 187-Rapper Gzuz heiratet seine Lisa!

Hamburg - Sie haben sich tatsächlich getraut! Der "187 Strassenbande"-Rapper Gzuz (33) hat seiner Verlobten Lisa (28) am Freitag endlich das Jawort gegeben.

Der 187-Rapper Gzuz (33) und seine Langzeit-Freundin Lisa (28) haben geheiratet.
Der 187-Rapper Gzuz (33) und seine Langzeit-Freundin Lisa (28) haben geheiratet.  © Screenshot Instagram/lisaerdbeer, gzuz187_official

"BIS ZUM ENDE MEIN ❤️", schrieb der Rapper in einer Story, auf der er mit Lisa im Arm in die Kamera lächelt. Beide haben sich ganz schön in Schale geworfen. Gzuz im grauen Anzug, Lisa im weißen Dress.

Doch das richtige Hochzeits-Statement fanden Fans schließlich erst auf dem Instagram-Account der 28-Jährigen. In ihrem Feed veröffentlichte sie ein Foto, auf dem sich die beiden kurz nach der Eheschließung innig küssen und standesgemäß in einer Luxuskarosse durch die Stadt kutschiert werden. "Standesamt ✅", kommentierte sie dazu.

Klingt fast so, als könnte die große Hochzeitssause auch noch folgen - aber vielleicht erst, wenn Gzuz seine bevorstehende Haftstrafe absolviert hat?

Metal-Fans feiern Karnevalsband "Die Höhner" auf Wacken-Festival
Musik News Metal-Fans feiern Karnevalsband "Die Höhner" auf Wacken-Festival

Zu den ersten Gratulanten in dem sozialen Netzwerk zählte auch YouTube-Star MontanaBlack (34) "Glückwunsch ihr beiden", schrieb er zu Lisas Post. Und auch viele Fans wünschten den beiden nur das Beste.

Dabei hatte es zuvor große Zweifel gegeben, ob die Liebe der beiden tatsächlich echt und ihre Verlobung überhaupt rechtmäßig war...

Lisa und Gzuz feiern ihre Liebe bei Instagram

Verlobung wurde vor Gericht angezweifelt

Denn den Antrag hatte Gzuz seiner Lisa vor zwei Jahren zwischen mehreren Gerichtsverhandlungen gemacht - kurz nachdem die damals 26-Jährige als Zeugin geladen wurde.

Als Verlobte von Kristoffer Jonas Klauß, wie Gzuz mit bürgerlichem Namen heißt, durfte Lisa ihre Aussage vor Gericht verweigern. Deshalb hegte der Richter Zweifel an der Rechtmäßigkeit der Verlobung. Er bezeichnete diese als eine "merkwürdige Besonderheit, kurz nachdem das Gericht entschieden hat, dass Frau H. als Zeugin aussagen soll."

"Glauben Sie, dass er es ernst meint?", fragte Amtsrichter Krieten Lisa damals, die allerdings entschieden bejahte und schließlich nicht mehr gegen ihren Liebsten aussagen musste.

Dennoch: Der Rapper der 187 Strassenbande wurde schließlich in einem Berufungsprozess vor dem Landgericht Hamburg zu acht Monaten und zwei Wochen Haft verurteilt, die er bald antreten dürfte.

Titelfoto: Screenshot Instagram/lisaerdbeer, gzuz187_official

Mehr zum Thema 187 Strassenbande: