Promi Big Brother, Tag 13: Spritz-Spiele unter der Dusche! Adela macht Mischa nass

Köln - An Tag 13 wird's im Märchenland so richtig emotional. Ikke (43) schüttet Opi Werner (82) sein Herz aus und spricht über sein Liebesleben. Dragqueen Katy (27) und Blondie Emmy (21) packen tiefgründige Familiengeschichten auf den Tisch und verschaffen den Bewohnern pure Gänsehaut. Bei Adela (27) und Mischa (28) scheint das Liebes-Drama passé. Zum Schluss liefern sich die beiden Flirtwütigen neckische Wasserspiele im Schloss-Bad ...

Mischa (28) zeigt unter der Dusche sein Hinterteil - Sascha hat's sogar gesehen!
Mischa (28) zeigt unter der Dusche sein Hinterteil - Sascha hat's sogar gesehen!  © Sat.1

Die erste Nacht war für Neuankömmling Aaron (25) echt nicht einfach. "Ich hab' glaube kein Rücken mehr", lauten seine ersten Worte nach dem Erwachen. Es war zu hell, zu hart und zu laut. Für die Prinzessin auf der Erbse ist das Leben im  Märchenland "ein Leben am Limit" (*Mensch, der Arme!). Was für ein schwerer Einstieg für den König(s).

Derweil verbringen Adela und Mischa feuchte Minuten im Schloss-Bad. Plötzlich spritzt die Schweizer Bachelorette ihren Angebeteten mit der Dusche nass! "Rache ist süß", schlägt Mischa zurück. 

Und das Spiel geht weiter: Die Brünette wartet hinter der Ecke, um den "Love Island"-Teilnehmer zu erschrecken. Mischa freut sich über die lockere Stimmung zwischen den beiden. "Es ist schön, mal wieder miteinander gelacht zu haben. Das hab' ich echt vermisst", so der Womanizer. Es scheint wieder gewaltig zu knistern ...

Dann sollen sich die Promis in der Kategorie "Intelligenz" einordnen. "Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist der Intelligenteste im Land?" lautet die Frage aller Fragen. Die Waldbewohner sind sich schnell einig und wählen Mischa an letzte Stelle (*Autsch) und Moderator Sascha uf den Spitzenplatz.

Emmy und Ikke werden richtig emotional

Emmy (21) spricht über ihren gewalttätigen Vater, Aaron (25, r.) hört gespannt zu.
Emmy (21) spricht über ihren gewalttätigen Vater, Aaron (25, r.) hört gespannt zu.  © Sat.1

Emmy hat gerade einen Depri-Moment. Sie erzählt von ihrer Vergangenheit und das Verhältnis zu ihrer Familie. Besonders auf ihren Vater kommt die Blondine nicht gut zu sprechen: "Er wollte das Leben meiner Mama immer so gut es geht zerstören. Er war kein guter Mensch, er war gewalttätig meiner Mama gegenüber, bis wir Kinder groß genug waren und dazwischen gehen konnten".

Besonders Aaron catcht das emotionale Thema. "Warum müssen Eltern keinen Führerschein machen?", fragt der Gelb-Fan (*Was ist das für eine Frage?). Er ist fast der Einzige, welcher dem Gejammer der "Beauty and the Nerd"-Teilnehmerin so richtige Aufmerksamkeit schenkt (*Warum wundert uns das nicht?).

Auch Icke wird in der Zweisamkeit mit Kommentatoren-Legende Werner melancholisch (*Liegt's am Bier?) Zunächst einmal gibt der Sänger zu, dass er Werner richtig gut leiden kann und schmeißt mit Komplimenten um sich: "Du bist mein absolutes Highlight hier", offenbart der Schlager-Star. Die beiden sind von ihren Emotionen so überwältigt, dass sie anfangen zu weinen (*Ach Gottchen).

Dann entwickelt sich das intensive Gespräch zu einem echten Männer-Ding. Es geht natürlich um Frauen. Werner erzählt von dramatischen Erlebnissen in seiner Vergangenheit. Es folgen Lästereien über Blondie Emmy. Das Bier scheint zu wirken ...

Ikke schweift ab und blickt auf sein eigenes Liebesleben: "Ich bin eigentlich seit einem Jahr in einer Beziehung", so der 43-Jährige. Aaaaaber? "Meine Freundin hat aber Angst, dass sie mir im Weg steht. Deshalb hat sie vor vier Wochen gesagt, sie geht". Da kullern die Tränen bei dem sonst so fröhlichen Schlagersänger. 

Der weise Werner hat natürlich einen Ratschlag parat: "Reden, reden, reden! Jede Gelegenheit nutzen, ihr zu sagen, wo du stehst."

Ikke (43, l.) offenbart Werner (82) sein Liebesleben.
Ikke (43, l.) offenbart Werner (82) sein Liebesleben.  © Sat.1

Katy über ihr Outing: "Es wäre besser, wenn ich tot wäre"

Auch Katy (27) hat mit der Vergangenheit zu kämpfen.
Auch Katy (27) hat mit der Vergangenheit zu kämpfen.  © Sat.1

Ein Problem kommt selten allein. Katy Bähm lässt ebenfalls die Hosen runter (*nicht bildlich gesehen!) und spricht über ihre Probleme. Sie stammt aus einer türkischen Familie, die ein großes Problem mit Katys Outing hatten. 

"Ich habe Nachrichten bekommen, es wäre besser, wenn ich tot wäre, ich wäre eine Schande für die Familie. Bei Familienfeiern hieß es für meine Eltern: Wenn ihr den mitbringt, müsst ihr auch nicht kommen", so die Dragqueen. 

"Aber es hat mich auch stark gemacht", sagt die 27-Jährige.

Sascha kann ein solches Verhalten überhaupt nicht verstehen: "Wenn ich sowas höre, könnte ich kotzen", gibt der Moderator offenkundig preis. 

Emmy darf nur kurz ins Märchenschloss

Emmy muss wieder im Wald schlafen.
Emmy muss wieder im Wald schlafen.  © Sat.1

Das Match namens Froschkönig steht an. Adela, Simone sowie Katy und Aaron erscheinen in putzigen Froschkostümen und müssen in luftiger Höhe aus einem riesigen Käfig goldene Kugeln rausfischen und anschließend extra stapeln. Jede Kugel macht einen Euro. Die vier geben Gas und erzielen zum Schluss ein Top-Ergebnis. Zusätzliche 10 Euro haben sie erspielt, welche die Bewohner beim Einkauf auf den Kopf hauen können.

Emmy (*mal wieder) darf dann im Penny einkaufen gehen. Die sexy Beauty gibt sich Mühe und hat Erfolg. Die Märchenwaldbewohner müssen also die nächsten Tage nicht hungern.

Die Märchenschlossbewohner Ikke und Werner dürfen sich einen Kandidaten zu sich rüberholen. Lange grübeln die zwei. "Warum nur einen?" Ikke versteht die Welt nicht mehr. 

Sie entscheiden sich für Sascha. Doch der QVC-Moderator geht nicht allein. Er darf noch jemanden mitnehmen. Der 45-Jährige nimmt Bikini-Braut Emmy. Die 21-Jährige schreit vor Glück den ganzen Wald zusammen (*es tut jetzt noch in den Ohren weh).

Die große Freude währt aber nicht lang. Die Zuschauer wollen Emmy im luxuriösen Märchenschloss nicht sehen und schicken die Blondine wieder in den Märchenwald (*Schade!).

Wie's weitergeht erfahrt Ihr am Donnerstagabend bei "Promi Big Brother" auf SAT.1.

Titelfoto: Sat.1

Mehr zum Thema Unterhaltung:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0