Alessandra Meyer-Wölden flog bei Tennisturnier aus dem Damenklo - aus diesem Grund!

Köln - Diese Anekdote aus dem Leben von Alessandra "Sandy" Meyer-Wölden (40) kannte nicht einmal ihr Ex-Mann Oliver Pocher (45). Die 40-jährige wurde Mitte der 1990er Jahre aus einer Damentoilette geworfen - wegen Prinzessin Diana (†36)!

Alessandra "Sandy" Meyer-Wölden (40) und Oliver Pocher (45) waren insgesamt vier Jahre lang miteinander verheiratet.
Alessandra "Sandy" Meyer-Wölden (40) und Oliver Pocher (45) waren insgesamt vier Jahre lang miteinander verheiratet.  © Bildmontage: Instagram/sandymeyerwoelden (Screenshots)

In der neuen Episode ihres gemeinsamen Podcasts "Die Pochers! Frisch recycelt" dreht sich endlich mal nicht alles nur um den Rosenkrieg zwischen dem Comedian und seiner Noch-Ehefrau Amira (31).

Diesmal kommen Olli und die Mutter seiner ersten drei von insgesamt fünf Kindern unter anderem auch auf die Schlagzeilen rund um die europäischen Königshäuser zu sprechen. Dabei outet sich Sandy als waschechter Royals-Fan.

Stolz berichtet die Wahl-Amerikanerin, dass sie selbst schon ein Mitglied der britischen Monarchie kennenlernen durfte – und zwar keine Geringere als: Lady Diana! Das Ganze habe sich beim prestigeträchtigen Tennisturnier im englischen Wimbledon abgespielt.

Annemarie Eilfeld packt aus: Ihr kleiner Sohn Elian (1) bekam Morddrohungen!
Promis & Stars Annemarie Eilfeld packt aus: Ihr kleiner Sohn Elian (1) bekam Morddrohungen!

"Wir waren dort, meine Eltern waren in der Royal Box eingeladen – da war sie auch und wir durften ihr kurz die Hand schütteln. Da haben wir sie auf der Damentoilette gesehen, meine Mutter und ich. Tolle Frau", erinnert sich Sandy.

Spätestens jetzt ist auch das Interesse von Olli geweckt. Neugierig bohrt der Kölner Komiker bei seiner Ex-Frau nach, wie genau das Treffen auf dem Klo denn abgelaufen sei?

Rund 270.000 Menschen folgen Alessandra "Sandy" Meyer-Wölden auf Instagram

Als Oliver Pocher mehr Klo-Gossip hören will, bremst ihn seine Ex-Frau aus

Prinzessin Diana kam 1997 im Alter von nur 36 Jahren bei einem Autounfall in Paris (Frankreich) ums Leben.
Prinzessin Diana kam 1997 im Alter von nur 36 Jahren bei einem Autounfall in Paris (Frankreich) ums Leben.  © John Giles/PA/epa/dpa

Bereitwillig verrät die Fünffach-Mama anschließend weitere Details zu der royalen Begegnung: "Wir waren halt auf der Toilette und da ist Security reingekommen und hat einfach alle aus der Toilette gebeten - die haben uns da rausgeschmissen."

Ohne nähere Erklärung habe dies die versammelte Damenwelt am "Stillen Örtchen" aber nicht akzeptieren wollen. Auf die Frage nach dem "Warum?" erhielten sie dann die selbst redende Antwort: Weil Lady Diana das Bad benutzen müsse.

Als Olli noch tiefer in die Klo-Materie eintauchen will, bremst Sandy ihn aus. "Warum musst du immer alles ins Lächerliche ziehen? Sie ist einfach eine tolle Frau gewesen - die Prinzessin der Herzen. Nimm mir diesen Traum nicht", stellt sie klar.

Nächster Nachwuchs bei den Ochsenknechts?
Promis & Stars Nächster Nachwuchs bei den Ochsenknechts?

Die Begegnung sei "eine Wahnsinnserfahrung" gewesen, die ihr für immer in Erinnerung bleiben werde. Ihr Gegenüber - immerhin vier Jahre lang mit Sandy verheiratet - merkt abschließend spürbar überrascht an, diese Story noch nie zuvor gehört zu haben.

Titelfoto: Bildmontage: John Giles/PA/epa/dpa, Instagram/sandymeyerwoelden (Screenshot)

Mehr zum Thema Promis & Stars: