Andrej Mangold über heimliche Liebe mit der Schweizer Bachelorette: "JAIN"

Köln – Was läuft da wirklich zwischen Ex-Bachelor Andrej Mangold (34) und der Schweizer Bachelorette von 2019? Bei Instagram hat sich der Basketballer nach der Trennung von Jennifer Lange (27) zu den Gerüchten um eine neue Liebe geäußert.

Die Gerüchteküche um eine mögliche Liebesbeziehung zwischen Andrina Santoro (28) und Andrej Mangold (34) brodelt.
Die Gerüchteküche um eine mögliche Liebesbeziehung zwischen Andrina Santoro (28) und Andrej Mangold (34) brodelt.  © Montage: Instagram/Andrina Santoro, Instagram/Screenshot/Andrej Mangold

Seit rund vier Monaten ist Andrej Mangold inzwischen Single, doch das könnte nicht mehr lange so bleiben. Zumindest, wenn es nach seinen Fans geht, denn diese vermuten eine geheime Love-Story mit Andrina Santoro (28).

So verstehen sich der einstige TV-Junggeselle und seine Schweizer Kollegin offenbar blendend miteinander. Die beiden sollen sich sogar zum Date in einem Wellnesshotel getroffen haben.

Klar, dass es Andrejs Follower in einem Instagram-Livestream ganz genau wissen wollen. Auf den vermeintlichen Flirt angesprochen, gerät dieser mächtig in die Bredouille.

"Hallo, was ist denn hier los? Was soll denn da sein? Da ist jemand einmal im Livestream und dann wird direkt hier...", redet sich der 34-Jährige beinahe um Kopf und Kragen.

"Der Herr schweigt und genießt zu diesem Thema", meint Andrej und macht seine Fans damit nur noch hellhöriger. "Ja gut, ähm, ... Wer weiß, vielleicht heiraten wir übermorgen", versucht er, sich mit Ironie mehr schlecht als recht aus der Affäre zu ziehen.

Andrej Mangold wurde in einem Instagram-Livestream zu den Liebesgerüchten befragt

Andrej Mangold: Darum hat er Bilder mit Ex-Freundin Jenny nicht gelöscht

Andrej Mangold (34) antwortet auf eine pikante Instagram-Frage rätselhaft, während Andrina Santoro (28) mit einem Strichmännchen kuschelt. (Fotomontage)
Andrej Mangold (34) antwortet auf eine pikante Instagram-Frage rätselhaft, während Andrina Santoro (28) mit einem Strichmännchen kuschelt. (Fotomontage)  © Montage: Instagram/Screenshot/Andrej Mangold, Instagram/Screenshot/Andrina Santoro

Bei einem anderen Thema zeigt sich Andrej dagegen gesprächsbereiter. Nachdem er sich vor Kurzem bereits über die Trennungsgründe geäußert hat, wollen die Follower in einem Q&A wissen, wieso er denn noch gemeinsame Fotos mit Ex-Freundin Jenny in seinem Instagram-Feed habe.

"Sie hat auch alle entfernt", gibt ein neugieriger User zu bedenken. "Also erstmal bin ich nicht sie", reagiert Andrej fast schon patzig. Erklärt dann aber versöhnlicher:

"Sie gehörte zu meinem Leben und die meiste Zeit der Beziehung war ja eine schöne Zeit mit tollen Erinnerungen. Nur weil man jetzt getrennte Wege geht, heißt es doch nicht gleich, dass man alle Erinnerungen auslöschen muss auf Instagram."

Privat habe er aber "natürlich" alle Erinnerungen aus der Wohnung entfernt, stellt der Sportler klar. "Und falls ich bald wieder eine neue Freundin habe, kann es natürlich sein, dass ich etwas davon (die Bilder in seinem Insta-Feed) entfernen würde."

Bleibt abzuwarten, wann dieser Zeitpunkt denn kommt. Auf die Frage, ob er zurzeit heimlich verliebt sei, antwortet Andrej rätselhaft: "Sage ich nein, weiß man nicht, ob es stimmt. Sage ich ja, wäre es dann noch heimlich??? Also JAIN."

Andrina hält sich derweil ebenfalls bedeckt und kuschelt in ihrer Instagram-Story anstelle eines echten Freundes mit einer Strichmännchen-Figur.

Titelfoto: Montage: Instagram/Screenshot/Andrej Mangold, Instagram/Andrina Santoro

Mehr zum Thema Andrej Mangold:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0