Anna Adamyan lässt Baby-Bombe platzen, doch viele Fans reagieren "abgrundtief ekelhaft"

Köln – Eigentlich hat "Germany's Next Topmodel"-Star und Spielerfrau Anna Adamyan (26, vormals Wilken) allen Grund zur Freude. Gerade erst hat sie herausgefunden, dass sie schwanger ist! Neben vielen Glückwünschen reagieren User im Netz jedoch auch mit teilweise schockierenden Kommentaren.

Anna (26) und Sargis Adamyan (29) erwarten ein Baby!
Anna (26) und Sargis Adamyan (29) erwarten ein Baby!  © Instagram/Anna Adamyan

Im Sommer war Anna mit ihrem Ehemann Sargis (29), der als Profi-Kicker von der TSG Hoffenheim zum 1. FC Köln gewechselt ist, an den Rhein gezogen. Seitdem scheint das Glück des erfolgreichen Paares perfekt zu sein - bis auf den bis dato unerfüllten Kinderwunsch.

So hatte die 26-jährige Beauty in der Vergangenheit zwei Fehlgeburten erlitten, von denen sie ihren rund 561.000 Follower immer wieder offen bei Instagram, in ihren Büchern und auch in TV-Auftritten berichtet.

Anna leidet unter der bei Frauen weit verbreiteten Unterleibserkrankung Endometriose, die eine Schwangerschaft in vielen Fällen enorm erschwert. Dennoch wollen ihr Mann und sie die Hoffnung nicht aufgeben und haben hierfür alle Hebel in Bewegung gesetzt.

Porky von Deichkind kämpft mit Selbstzweifeln: "Ich hab ein Schreien in mir"
Promis & Stars Porky von Deichkind kämpft mit Selbstzweifeln: "Ich hab ein Schreien in mir"

Jetzt die lang ersehnte Nachricht: "Das allerschönste Weihnachtswunder, welches wir uns nur hätten wünschen können, ist in Erfüllung gegangen. Ich bin schwanger! Unsere künstliche Befruchtung hat geklappt."

"Wir könnten glücklicher nicht sein und sind unglaublich dankbar", schwärmte die ehemalige Kandidatin von Heidi Klum (49) und verriet, dass sie sich in der sechsten Schwangerschaftswoche, also noch in einem sehr frühen Stadium, befindet. Eine Offenbarung, für die viele User keinerlei Verständnis haben.

Anna Adamyan verkündet Schwangerschaft bei Instagram

Schwangere Anna Adamyan erhält rücksichtslose Kommentare: "Letztes Mal hast du das Baby verloren"

Anna teilt in einer Instagram-Story rücksichtslose Kommentare, die sie nach der Verkündung ihrer Schwangerschaft erhalten hat.
Anna teilt in einer Instagram-Story rücksichtslose Kommentare, die sie nach der Verkündung ihrer Schwangerschaft erhalten hat.  © Montage: Instagram/Screenshot/Anna Adamyan

Neben etlichen Glückwünschen lassen sich unter Annas Posting auch kritische Nachrichten finden, die der werdenden Mutter vorwerfen, die Schwangerschaft zu früh verkündet zu haben.

"Letztes Mal hast du es danach verloren, nach dem Testergebnis", erinnerte ein User unsensibel an eine frühere Fehlgeburt der Influencerin. Andere gaben zu bedenken: "Man sollte sich erst dann in die Euphorie begeben, wenn es auf der Welt ist."

Kommentare, die Anna so nicht auf sich sitzen lassen will. Sie habe sich dazu entscheiden, ihre Schwangerschaft schon vor Ablauf der ersten zwölf Wochen, die die meisten Frauen noch abwarten, zu verkünden, um ihre Freude zu teilen.

Sky du Mont nach Kälber-Töten-Fauxpas: "Immer noch nicht genug???"
Promis & Stars Sky du Mont nach Kälber-Töten-Fauxpas: "Immer noch nicht genug???"

"Ich möchte hier weder was verheimlichen, noch lügen müssen - schon gar nicht bei so etwas Wundervollem", erklärte sie und fand für ihre Kritiker deutliche Worte: "Es ist abgrundtief ekelhaft, wenn man einem Menschen was Negatives wünscht, nur weil er - in dem Fall ich - etwas Positives verkündet. [...] Es überschreitet einfach in so vielen Punkten absolute Grenzen!"

Die werdende Mutter hat in der Vergangenheit zwei Fehlgeburten erlitten.
Die werdende Mutter hat in der Vergangenheit zwei Fehlgeburten erlitten.  © Montage: Instagram/Screenshot/Anna Adamyan

Trotz dessen lassen sich die werdenden Eltern ihre Freude über den gelungenen Embryo-Transfer nicht nehmen und glauben ganz fest daran, dass sie ihr gesundes Baby im neuen Jahr 2023 in die Arme schließen können.

Titelfoto: Montage: Instagram/Screenshot/Anna Adamyan, Instagram/Anna Adamyan

Mehr zum Thema Promis & Stars: