Schwangere Anna Adamyan: Jetzt verrät sie ihren voraussichtlichen Geburtstermin

Köln - Seit dem heutigen Montag ist die Hälfte von Anna Adamyans (26) Schwangerschaft um und das nahm das Model zum Anlass, ganz subtil den errechneten Geburtstermin ihres Wunschkindes bekannt zu geben.

Anna Adamyans (26) Babybauch ist deutlich zu erkennen.
Anna Adamyans (26) Babybauch ist deutlich zu erkennen.  © Montage: Screenshot/Instagram/annaadamyan

Für die Ehefrau vom 1. FC Köln-Stürmer Sargis Adamyan (29) gibt ihr im Grunde genommen jeder Tag ein Anlass zur Freude. Denn die Influencerin leidet unter der Krankheit Endometriose, bei der sich Schleimhautzellen auch außerhalb der Gebärmutter ansiedeln. Die Zellen wuchern - durch den hormonellen Zyklus angetrieben - und können zu starken Schmerzen und Unfruchtbarkeit führen. Oftmals treten Zysten und Entzündungen im Bereich der Eierstöcke, des Darm oder des Bauchfells auf.

Lange hat die einstige "Germany's Next Topmodel"-Kandidatin für ihr Glück gekämpft und wurde nach elf künstlichen Befruchtungen und zwei schmerzhaften Fehlgeburten zum Ende des vergangenen Jahres schwanger.

Regelmäßig gewährt sie ihren mehr als 600.000 Followern Einblicke in ihre Schwangerschaft. Wie auch am heutigen Montag. In ihrer Instagram-Story teilte sie unter anderem Screenshots einer App, in der Anna offensichtlich regelmäßig vermerkt, wie weit entwickelt ihr Baby bereits ist und wann es zur Welt kommen wird.

Traurige News aus Hollywood: "The Shining"-Star gestorben!
Promis & Stars Traurige News aus Hollywood: "The Shining"-Star gestorben!

"Ihr voraussichtlicher Geburtstermin ist 7. August 2023", stand in der App geschrieben. Zudem schien Anna bereits den Namen ihres Sohnes eingetragen zu haben. Diesen verdeckte sie allerdings mit einem weißen Herz-Emoji. Annas Nachwuchs wird also ein Sommerbaby.

"So Wahnsinn", freute sich die werdende Mama über den Meilenstein.

Anna Adamyan ist seit 20 Wochen schwanger

Anna Adamyan teilt Kleinigkeiten aus Schwangerschafts-Alltag

Auf Annas geteiltem Screenshot war zu sehen, dass ihr Baby voraussichtlich im Sommer das Licht der Welt erblicken wird.
Auf Annas geteiltem Screenshot war zu sehen, dass ihr Baby voraussichtlich im Sommer das Licht der Welt erblicken wird.  © Montage: Screenshot/Instagram/annaadamyan

Es ist nicht der erste Moment, den Anna voller Stolz mit ihren Fans teilt. Vor wenigen Tagen machte sich ihr Spross mit den ersten Bewegungen bemerkbar. Abends auf der Couch, als das Model zur Ruhe kam, hatte sich der Junge ganz deutlich gemeldet und seiner Mama einen unvergesslichen Moment beschert.

"Ich hab den Kleinen gerade sooo intensiv gespürt", berichtete sie ungläubig. "Ey, so wundervoll. Seit Tagen wird es immer mehr und ich freue mich einfach riesig", konnte sie ihre Freude nicht verbergen.

Doch es sind lediglich bewusst gewählte Kleinigkeiten, die die 26-Jährige aus ihrem Alltag teilt.

Miet-Wucher für die Robens: "Du hast einen Monat durchgeheult!"
Caro Robens Miet-Wucher für die Robens: "Du hast einen Monat durchgeheult!"

Nur so könne sie vermeiden, von negativen Kommentaren überrannt zu werden oder sich selbst mit anderen Schwangeren zu vergleichen, wie sie kürzlich erklärte.

Titelfoto: Montage: Screenshot/Instagram/annaadamyan

Mehr zum Thema Anna Adamyan: