Atze Schröder froh über DSDS-Aus von Dieter Bohlen: "So einen polternden Alten"

Tötensen/Hamburg – Dass Dieter Bohlen (67) seinen Jury-Platz bei "Deutschland sucht den Superstar" räumen musste, stößt bei vielen Fans und Promis auf Unverständnis - nicht jedoch bei Comedian Atze Schröder (55)!

Atze Schröder (55) ist kein Dieter-Bohlen-Fan.
Atze Schröder (55) ist kein Dieter-Bohlen-Fan.  © Henning Kaiser/dpa

Im Gegenteil: Die Kodderschnauze aus dem Ruhrpott lässt kein gutes Haar an dem Jury-Urgestein, der fast 20 Jahre hinter dem DSDS-Pult thronte und die Show maßgeblich prägte.

Laut Atze Schröder war der RTL-Abgang des Poptitans längst "überfällig", wie er nun im Interview mit dem "stern" erklärte.

So habe auch der Kölner Privatsender noch einmal die Kurve bekommen. "Jetzt hat selbst RTL eingesehen, dass man so was nicht mehr bringen kann, so einen polternden Alten, der Menschen vorführt und menschenunwürdige Sprüche reißt", wetterte der Comedian.

Meghan und Harry: So teuer war die Geburt von Tochter Lilibet
Meghan Markle Meghan und Harry: So teuer war die Geburt von Tochter Lilibet

Und das ist Fakt. Mit seinen vernichtenden Jury-Urteilen hielt sich Bohlen in der Show alles andere als zurück. Einige seiner Kommentare reichten dabei bis weit unter die Gürtellinie.

Ob herablassend oder humorvoll - darüber lässt sich streiten. Niemand hat bei DSDS so polarisiert wie der Erfolgsproduzent!

Das waren Dieter Bohlens legendärste Sprüche

Fast 20 Jahre lang saß Dieter Bohlen (67) in der DSDS-Jury. Mit seinem Abgang endet eine Ära.
Fast 20 Jahre lang saß Dieter Bohlen (67) in der DSDS-Jury. Mit seinem Abgang endet eine Ära.  © Henning Kaiser/dpa

Hier eine Auswahl der fiesesten Sprüche, die die DSDS-Kandidaten von dem Jury-Chef zu hören bekamen:

  • "Das klingt, als wenn sie dir den Arsch zugenäht haben und die Scheiße oben rauskommt"
  • "Dein Talent ist null und null ist dann noch aufgerundet."
  • "Da ist die Frage: Wo hört der Gesang auf und wo fängt die Straftat an?"
  • "Du hast schwach angefangen und stark nachgelassen."
  • "Ich habe heute Morgen in der Zeitung gelesen, dass 80 Prozent der Deutschen nicht singen können. Davon warst du 79 Prozent."
  • "Also, wenn du bei mir im Keller singen würdest, würden die Kartoffeln freiwillig geschält nach oben kommen."

Mitte März war bekannt geworden, dass es keine weitere DSDS-Staffel mit Dieter Bohlen geben wird. Auch bei "Das Supertalent" wird sein Platz neu besetzt. Als DSDS-Nachfolger soll Thomas Gottschalk (70) einspringen.

Titelfoto: Fotomontage: Henning Kaiser/dpa

Mehr zum Thema Promis & Stars: