Bachelor-Babe plaudert über ihre Brüste, doch diese OP lehnt sie kategorisch ab

Kassel - Ob nun aufgespritzte Lippen oder vergrößerte Brüste, schönheitschirurgische Eingriffe sind für junge Frauen kein Tabu-Thema mehr. Die 27-jährige ehemalige "Bachelor"-Kandidatin Franziska Temme ("Der Bachelor 2022) sprach kürzlich ganz offen über ihre Brustvergrößerung.

Auf Instagram stellt Erzieherin und Reality-Darstellerin Franziska Temme (27) ihren wohlproportionierten Körper in diversen Posen zur Schau.
Auf Instagram stellt Erzieherin und Reality-Darstellerin Franziska Temme (27) ihren wohlproportionierten Körper in diversen Posen zur Schau.  © Screenshot/Instagram/ziskat

"Hey, das ist jetzt das Video zu meiner Brust-OP", sagte sie am Beginn einer Abfolge von Instagram-Storys, die sie am gestrigen Montag veröffentlichte.

Wie Franziska erklärte, hatten sie viele Fragen ihrer mehr als 14.000 Follower zu diesem Thema erreicht.

Die Erzieherin aus dem nordhessischen Kassel erklärte, dass sie mehrere Jahre überlegt hatte, bevor sie sich final zu einer operativen Vergrößerung ihrer Brüste entschloss.

Schauspielerin und Model Lucy Hellenbrecht verrät: Auf diesen Männer-Typ steht sie total
Promis & Stars Schauspielerin und Model Lucy Hellenbrecht verrät: Auf diesen Männer-Typ steht sie total

"Ich wollte, glaube ich, schon mit 14 damals mir die Brüste operieren lassen. Ja, jetzt bin ich 27 Jahre alt und habe es erst letztes Jahr gemacht. Ich habe lange gebraucht, um wirklich entscheiden zu können, dass ich das auch tatsächlich möchte", erklärte Franziska.

Mit dem Resultat ist sehr laut eigener Aussage sehr zufrieden, alles sei "super gut verheilt".

Nur in einem Punkt musste sie unmittelbar nach der Brust-OP eine sehr gravierende Einschränkung ihres Alltagslebens hinnehmen.

Sie durfte nach der Operation für einige Zeit nicht schwer heben was für sie als Erzieherin bedeutete, dass sie die von ihr betreuten Kinder nicht auf den Arm nehmen konnte.

Po-Implantate? Franziska Temme hat hierzu eine ganz klare Meinung

Auch zu anderen schönheitschirurgischen Eingriffen äußerte sich Franziska Temme (27) in ihren Instagram-Storys mit klaren Statements.
Auch zu anderen schönheitschirurgischen Eingriffen äußerte sich Franziska Temme (27) in ihren Instagram-Storys mit klaren Statements.  © Montage: Screenshot/Instagram/ziskat

Im Anschluss zu ihren Ausführungen rund um das Thema Brustvergrößerung beantwortete Franziska Temme auch noch Fragen zu anderen schönheitschirurgischen Eingriffen.

So berichtete sie etwa, dass sie sich vor einem halben Jahr auch die Lippen aufspritzen ließ, doch dazu sagte sie ganz klar: "Ich würde es niemals mehr machen."

Wie die Erzieherin weiter darlegte, ist die durch das Aufspritzen entstandene Schwellung inzwischen sehr gut zurückgegangen, und dabei wolle sie es nun auch belassen.

Katharina Dürr über schlimmste Tage ihres Lebens: "Einer davon ist heute"
Promis & Stars Katharina Dürr über schlimmste Tage ihres Lebens: "Einer davon ist heute"

Eine andere Frage lautete, ob sich die 27-Jährige auch ihren Hintern durch Implantate verändern lassen würde. Hierzu fand Franziska ein noch deutlicheres Statement.

"Diese Frage habt mir auch öfters gestellt und ich kann sie klar beantworten mit einem 'Nein', auf gar keinem Fall."

Wie die ehemalige "Bachelor"-Kandidatin betonte, könne man seinen Po auch durch Training in die gewünschte Form bringen.

Titelfoto: Screenshot/Instagram/ziskat

Mehr zum Thema Promis & Stars: