Bachelor-Babe Sam ätzt nach Trennung von Betonmischa: "Bitte geh"

Hamburg – Keine einfache Zeit für Ex-Bachelor-Kandidatin Samantha Abdul (32)!

Samantha Abdul (32) findet deutliche Worte an ihre Follower.
Samantha Abdul (32) findet deutliche Worte an ihre Follower.  © Fotomontage: Instagram/samantha_abdul

Vor etwas mehr als einem Monat hat die TV-Beauty das Liebes-Aus mit Ex-Freund Mischa Mayer (30, "Love Island") bekannt gegeben. "Wir haben uns im Guten getrennt und für Frieden statt Feindseligkeit entschieden und gehen respektvoll miteinander um", erklärte sie.

Doch anstatt Trübsal zu blasen, haben sich die beiden Reality-Sternchen erstmal in den Urlaub verabschiedet - zwar beide nach Palma de Mallorca, aber natürlich getrennt voneinander.

Auf Instagram lässt die Blondine ihre rund 135.000 Abonnenten an ihrer Auszeit in der Sonne teilhaben. Dass die Follower nun jedoch statt Liebeskummer eine gut gelaunte Sam zu sehen bekommen, passt nicht jedem!

Kampf der Realitystars: Kampf der Realitystars: Yeliz Koc mit Paco Herb im Bett - "Weiß nicht, wie ich das zu Hause erklären soll"
Kampf der Realitystars Kampf der Realitystars: Yeliz Koc mit Paco Herb im Bett - "Weiß nicht, wie ich das zu Hause erklären soll"

Die Single-Mum aus Hamburg bekam offenbar so viele böse Nachrichten, dass sie sich jetzt in einer Story an ihre Hater wandte: "Mir geht es gut, und ich bin dankbar dafür. Wenn von mir erwartet wird, dass es mir nicht gut geht, wenn ich in meinem wohlverdienten Urlaub bin, mit meinem Kind und meiner Cousine, sehe ich das einfach nicht", stellte sie klar.

"Wer nicht ertragen kann, dass es mir gut geht, bitte geh", so die 32-Jährige.

Sam genießt ihren Urlaub auf Mallorca

Öffentlichkeit als Beziehungs-Killer?

Sie sei für alles dankbar, auch für die schlechten Erlebnisse, wozu die Trennung eindeutig zählen dürfte. Schließlich waren die Ex-Bachelor-Kandidatin und der Muskelmann erst vor wenigen Monaten in ein gemeinsames Haus in der Hafencity gezogen.

Es ist nicht das erste Mal, dass die TV-Blondine mit Hassnachrichten zu kämpfen hat. Wie sie kürzlich betonte, hätten die fiesen Nachrichten auch zum Beziehungs-Aus der beiden Reality-Sternchen beigetragen. "Weil diese Öffentlichkeit das so kaputt gemacht hat", so die 32-Jährige.

Unter anderem sei ihr vorgeworfen worden, die Beziehung mit Mischa nur eingegangen zu sein, weil sie einen Babysitter für ihren Sohn Ilja (3) brauchte - autsch!

Titelfoto: Fotomontage: Instagram/samantha_abdul

Mehr zum Thema Promis & Stars: