Bachelor-Siegerin Anna Rossow leistet sich Mega-Fail: "Das tut so scheiße weh!"

Hamburg/Frankfurt - Was für ein Fail! "Bachelor"-Siegerin Anna Rossow (34) hat sich am gestrigen Montag ein schmerzhaftes Missgeschick geleistet.

Bachelor-Siegerin Anna Rossow (34) hat sich am Montag ein schmerzhaftes Missgeschick geleistet.
Bachelor-Siegerin Anna Rossow (34) hat sich am Montag ein schmerzhaftes Missgeschick geleistet.  © Instagram/anna_rossow_

Die 34-Jährige meldete sich am Abend in ihrer Instagram-Story bei ihren rund 165.000 Followern. "Ich fasse nicht, was gerade passiert ist. Ich bin einfach soooo ein tollpatschiger Mensch", erklärte sie zu Beginn ihrer Erzählung.

Anschließend ging sie ins Detail: "Ich habe meine Freundin gerade zum Bahnhof gebracht, sie war ein paar Tage zu Besuch. Wir waren etwas spät dran", berichtete die einstige Kuppelshow-Kandidatin.

Ihre Freundin sei deshalb schon einmal vorgelaufen, während sie noch einen Parkplatz gesucht habe. Als das erledigt gewesen sei, habe Anna ihr schnell hinterherlaufen wollen - dabei aber ihre weit geschnittene Hose vergessen.

One-Hit-Wonder Evelyn Thomas ist tot: Diesen Song von ihr kennt wohl jeder!
Promis & Stars One-Hit-Wonder Evelyn Thomas ist tot: Diesen Song von ihr kennt wohl jeder!

"Ich bin beim Laufen einfach hängen geblieben und über meine eigenen Beine gestolpert. Ich habe mich gerade so dermaßen auf die Fresse gelegt!", verdeutlichte die Freundin von Ex-Rosenkavalier Dominik Stuckmann (31).

Und ihr Sturz blieb auch nicht ohne Folgen, wie die Blondine erklärte: "Meine Knie sind einfach jetzt schon blau und ich habe Schürfwunden. Warum? Einfach warum?", jammerte sie.

Anna Rossow hat sich bei Sturz am Bahnhof an beiden Knien verletzt

Die 34-Jährige stolperte über ihre weite Hose und stürzte. Dabei wurden ihre beiden Knie ziemlich in Mitleidenschaft gezogen.
Die 34-Jährige stolperte über ihre weite Hose und stürzte. Dabei wurden ihre beiden Knie ziemlich in Mitleidenschaft gezogen.  © Fotomontage: Instagram/anna_rossow_

Besonders bitter: In der kommenden Woche sei Anna gleich zu drei Veranstaltungen eingeladen. "Und es sind einfach fast 30 Grad. Ich werde gezwungen sein, lange Sachen zu tragen", ärgerte sie sich.

Immerhin konnte sie etwas später am Abend zumindest eine kleine Entwarnung geben: "Also es sieht doch nicht mehr ganz so schlimm aus wie direkt nach dem Sturz", betonte die 34-Jährige, während sie ihre beiden Knie filmte.

So sei insbesondere ihr linkes Knie am Anfang komplett blau gewesen, inzwischen seien aber in erster Linie nur noch die Schürfwunden zu sehen. Und trotzdem machte die Wahl-Frankfurterin deutlich: "Das tut so scheiße weh!"

Titelfoto: Fotomontage: Instagram/anna_rossow_

Mehr zum Thema Promis & Stars: