Bill und Tom Kaulitz von Tokio Hotel: Fans und Medien angelogen!

Los Angeles - In ihrem Podcast erzählen die Tokio-Hotel-Zwillinge Bill und Tom Kaulitz (beide 32) gerne von ihrem Privatleben. In ihrer aktuellen Folge haben sie allerdings ihre Zuhörer belogen.

Bill und Tom Kaulitz (beide 32) erzählen gerne über ihr Leben in ihrem Podcast. Aber wie viel davon ist ihnen im echten Leben widerfahren? (Archivbild)
Bill und Tom Kaulitz (beide 32) erzählen gerne über ihr Leben in ihrem Podcast. Aber wie viel davon ist ihnen im echten Leben widerfahren? (Archivbild)  © Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

Was passiert im Leben von Tom Kaulitz und seiner Frau Heidi Klum (49)? Wo war Bills letzte "Sexkapade"? All das wurde schon in ihrem Podcast "Kaulitz Hills - Senf aus Hollywood" besprochen.

Aber sind das nur ausgedachte Geschichten oder steckt auch ein Fünkchen Wahrheit dahinter?

In der aktuellen Folge schwärmen die beiden von ihrer alten Heimat Magdeburg. Laut ihren Aussagen saßen sie während der Aufnahme am Jersleber See und wurden von Mücken und anderen Tierchen gestört.

Spontan-Konzert! Plötzlich stehen Kraftklub und Bill Kaulitz mitten auf der Straße
Bill Kaulitz Spontan-Konzert! Plötzlich stehen Kraftklub und Bill Kaulitz mitten auf der Straße

Sie schwelgten dabei in ihren Kindheitserinnerungen über den leckeren Cheeseburger am Imbiss oder Bade-Erlebnisse im See.

Zwei Tage nach der Veröffentlichung ihres Podcasts postet ihr offizieller Account auf Instagram ein Video der beiden. Darin sieht man, wie sie während der Aufnahme in einem Haus sitzen. Draußen sind Palmen und ein hellblaues Meer zu erkennen. So schön Magdeburg auch sein kann, der Jersleber See ist das nicht!

Kurz gesagt: Sie haben ihre Zuhörer an der Nase herumgeführt. Fans und Medien dachten, sie würden ganz bodenständig ihren Urlaub in der alten Heimat verbringen.

"Kaulitz Kolumna" - Medienschau mit Bill und Tom

Wer ihren Podcast verfolgt, der weiß, dass sich die Zwillinge gerne in ihrer Rubrik "Kaulitz Kolumna" über Schlagzeilen aus den Medien amüsieren. Sie versuchen zu verstehen, was an ihren Äußerungen berichtenswert sein kann. Dabei kommt es auch schon mal vor, dass sie einige Themen richtigstellen müssen.

Auch diesmal gab es Medienberichte, die das Thema des Urlaubes in Magdeburg aufgegriffen haben. Was sie damit genau bezwecken wollen, wird wohl in einer der nächsten Episoden "Kaulitz Kolumna" zu hören sein. Dass dadurch ihr Name wieder in den Medien steht, haben sie damit allemal erreicht.

Zukünftig müssen Fans und Medien wohl skeptischer sein, wenn die Zwillinge wieder etwas aus ihrem Leben erzählen.

Titelfoto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Bill Kaulitz: