Boris Becker droht neues Unheil! Diese Frauen wollen über ihn auspacken

Miami (USA) - In seinem Leben wird es wohl nie langweilig werden: Boris Becker (55) steht nach seiner Knast-Entlassung mehr denn je im Fokus der Öffentlichkeit. Die suchte die Tennis-Legende aber auch selbst, indem er sofort nach seiner Gefängnis-Zeit ein Interview bei SAT.1 gab. Später liefen zahlreiche Hintergrund-Filme über ihn.

Machen jetzt gemeinsame Sache gegen Boris: Lilly Becker (46, l.) und Sandy Meyer-Wölden (40, r.).
Machen jetzt gemeinsame Sache gegen Boris: Lilly Becker (46, l.) und Sandy Meyer-Wölden (40, r.).  © IMAGO / Eventpress

Zuletzt kam auf Apple TV+ "Boom! Boom! The World vs. Boris Becker" heraus.

Die privaten Einblicke, die der Rotschopf dort lieferte, sorgten für jede Menge Ärger mit Angela Ermakova (55), mit der er die gemeinsame Tochter Anna Ermakova (23) hat.

Nun droht dem größten Tennis-Star, den Deutschland neben Steffi Graf (53) jemals hatte, neuer Ärger. Denn zwei seiner Verflossenen wollen jetzt angeblich gemeinsame Sache gegen Boris machen.

Boris Becker: "Beste deutsche Fußballer aktuell": Boris Becker fordert neuen DFB-Kapitän!
Boris Becker "Beste deutsche Fußballer aktuell": Boris Becker fordert neuen DFB-Kapitän!

Wie die Bild berichtet, sollen Noch-Ehefrau Sharlely "Lilly" Becker (46) und Sandy Meyer-Wölden (40) in einer TV-Doku des englischen Senders ITV über ihren Ex auspacken. Generell soll die Berichterstattung über ihn dort eher negativ ausfallen.

Neben den beiden Frauen sollen auch Gläubiger, um ihr Geld gebrachte Geschäftspartner und ehemalige Freunde zu Wort kommen.

Pikant: Mittlerweile sind Lilly und Sandy beste Freundinnen, doch das war nicht immer so.

Boris Becker (55) droht neuer Ärger.
Boris Becker (55) droht neuer Ärger.  © IMAGO / Future Image

Boris Becker verließ Sandy Meyer-Wölden nach drei Monaten und kehrte zu Lilly Becker zurück

Boris Becker (55) im September 2008 mit Sandy Meyer-Wölden (40, r.) in München und drei Monate später mit Lilly Becker (46, l.) in Berlin.
Boris Becker (55) im September 2008 mit Sandy Meyer-Wölden (40, r.) in München und drei Monate später mit Lilly Becker (46, l.) in Berlin.  © Bildmontage: IMAGO / eventfoto54, IMAGO / Spöttel

Denn die beiden spielten die Hauptrollen in einem Becker'schen Liebesdreieck vor 15 Jahren. Boris hatte Lilly im September 2005 in Miami kennengelernt und verliebte sich Knall auf Fall in die hübsche Niederländerin.

Es war die große Liebe, doch die Beziehung hatte Höhen und Tiefen. 2008 kam es zur kurzzeitigen Trennung von Lilly, plötzlich war Boris mit Sandy zusammen. Pikant, denn Boris kannte die Blondine seit ihrer Geburt, sie war die Tochter seines Managers Axel Meyer-Wölden (†56), lebte zu diesem Zeitpunkt in Florida.

Zuvor kannte man Sandy als Freundin vom deutschen Tennis-Star Tommy Haas (45), mit dem sie sieben Jahre liiert war.

Boris Becker: Insolvenzverfahren beendet: Boris Becker endgültig frei!
Boris Becker Insolvenzverfahren beendet: Boris Becker endgültig frei!

Nach nur drei Monaten löste Boris die Verlobung jedoch und kehrte zu Lilly zurück, zwischen beiden Frauen herrschte herzliche Abneigung.

Im Anschluss machte Sandy Schlagzeilen, als sie mit Comedian Oliver Pocher (45) zusammenkam, die beiden haben drei gemeinsame Kinder. Pocher ist einer der ärgsten Feinde von Boris Becker, die beiden verklagten sich sogar schon gegenseitig.

Ob die Rivalität aus dem Umgang mit Sandy rührt? Vielleicht erfährt man es in der Dokumentation, die Boris Becker laut Bild schon im Hintergrund versucht zu verhindern.

Titelfoto: Bildmontage: IMAGO / Eventpress, Future Image

Mehr zum Thema Boris Becker: