Nach Nackt-Video auf Instagram: Britney Spears gibt kurioses Statement ab - "Ihr hattet recht"

Los Angeles (USA) - Nackt in der Badewanne, wild tanzend mit scharfen Messern in der Hand oder ohne Kleider im Bett rekelnd - immer wieder sorgt Britney Spears (41) mit seltsamen Videos und kuriosen Schnappschüssen für Kopfschütteln. Bei vielen ihrer treuen Fans wächst die Sorge, dass es der Sängerin nicht gut gehen würde. Nun gab Britney ein nachdenkliches Statement ab.

Wie geht es Britney Spears (41) wirklich? Die Sängerin hat auf Instagram erneut mit einer kryptischen Botschaft für Aufsehen gesorgt.
Wie geht es Britney Spears (41) wirklich? Die Sängerin hat auf Instagram erneut mit einer kryptischen Botschaft für Aufsehen gesorgt.  © Jordan Strauss/Invision via AP/dpa

In einem kürzlich neu veröffentlichten Beitrag auf Instagram, den die Pop-Prinzessin offenbar wieder gelöscht hat, lässt sie etwas in ihre Seele blicken.

Neben wieder einmal verwirrenden Satzfetzen wie "Das Gift der Verführerin ist eine Anspielung", "Darf ich nun spielen? Ich habe mein Gift gefunden, Daddy", geht Britney auch auf die Bedenken ihrer Fans ein.

"Es ist seltsam, weil es sich anfühlt, als ob viele Fans mich schon irgendwie kennen, und die Art, wie sie sprechen, ist unglaublich freundlich. Sie hatten immer den Verdacht, dass etwas vor sich geht! Nun ratet mal, Britney-Nerds ... Ihr hattet zu 100 Prozent recht", heißt es.

Britney Spears: Streit zwischen Britney Spears und Justin Timberlake eskaliert: Diese Szene sorgt für Empörung!
Britney Spears Streit zwischen Britney Spears und Justin Timberlake eskaliert: Diese Szene sorgt für Empörung!

Ob die "Toxic"-Interpretin ihren 42,7 Millionen Instagram-Anhängern hier in einer versteckten Botschaft etwas Wichtiges mitteilen möchte?

Britney Spears posiert wieder nackt auf Instagram

Britney Spears liebt es, sich freizügig zu zeigen

Diesen langen Text schrieb Britney unter einen Videobeitrag, den sie jedoch wieder löschte.
Diesen langen Text schrieb Britney unter einen Videobeitrag, den sie jedoch wieder löschte.  © Screenshot/Instagram/britneyspears

Doch so richtig schlau wird man aus ihrer kryptischen Formulierung nicht. "Ich habe keine Zeit, darüber zu sprechen, denn in diesem Moment ist es einfach unbegreiflich", lässt die 41-Jährige verlauten.

Statt näher auf ihr Innenleben einzugehen, postete Britney erneut ein Nacktbild, diesmal vom Strand, sowie ein neues Tanzvideo, in dem sie sich wieder freizügig zeigt.

In ihrer Autobiografie "The Woman In Me" erklärte die Blondine, dass sie sich jahrelang so darstellen musste, wie es andere haben wollten. Heute kann sie über ihre Posen und Outfits selbst entscheiden.

Britney Spears: Zur Abtreibung gezwungen? Britney Spears entschuldigt sich nach heftigen Vorwürfen bei Justin Timberlake
Britney Spears Zur Abtreibung gezwungen? Britney Spears entschuldigt sich nach heftigen Vorwürfen bei Justin Timberlake

"Da sollte man verstehen, dass ich sehr viel Freude daran empfinde, auf eine Weise zu posieren, die ich sexy finde", so Britney.

Titelfoto: Bildmontage: Screenshot/Instagram/britneyspears

Mehr zum Thema Britney Spears: