Pleite? Goldene Schallplatte von Bushido unterm Hammer

Potsdam - Wenn Ihr Euch schon immer eine begehrte Trophäe ins Wohnzimmer hängen wolltet, dann kommt hier Eure Chance: Das Finanzamt Potsdam lässt über eine Zoll-Auktion zurzeit eine Goldene Schallplatte von Bushido (45) versteigern.

Das Finanzamt Potsdam versteigert zurzeit eine Goldene Schallplatte aus dem Besitz von Arafat Abou-Chaker.
Das Finanzamt Potsdam versteigert zurzeit eine Goldene Schallplatte aus dem Besitz von Arafat Abou-Chaker.  © Generalzolldirektion (Bildmontage)

Aber keine Sorge, der Rapper steckt nicht in finanziellen Schwierigkeiten und das gute Stück ist auch nicht aus seinem persönlichen Besitz, sondern sie gehörte einst seinem Ex-Manager Arafat Abou-Chaker (47), wie deutlich auf einer Plakette zu lesen ist.

"Gold Award verliehen an Arafat Abou-Chaker für mehr als 100.000 in Deutschland verkaufte Tonträger" ist darauf zu lesen.

Die Goldene Schallplatte wurde dem Clan-Boss im Dezember 2006 für das Bushido-Album "Von der Skyline zum Bordstein zurück" verliehen, das letztendlich sogar mehr als 200.000 Mal in Deutschland verkauft und mit Platin ausgezeichnet wurde.

Bushido: Bushido knöpft sich die Grünen vor: "Sowas wie euch hat dieses Land nicht verdient"
Bushido Bushido knöpft sich die Grünen vor: "Sowas wie euch hat dieses Land nicht verdient"

Der schwarze Rahmen weist Gebrauchsspuren, "wie Kratzer und Abschabungen" auf, heißt es in der Artikelbeschreibung. Das Glas sei jedoch augenscheinlich unbeschädigt.

Auf einer Plakette ist deutlich zu lesen, wem die Musikauszeichnung verliehen wurde.
Auf einer Plakette ist deutlich zu lesen, wem die Musikauszeichnung verliehen wurde.  © Generalzolldirektion

Insgesamt 35 Zoll-Auktionen mit Gegenständen aus dem Privatbesitz von Arafat Abou-Chaker

Eine vergoldete 500 Euro-Banknote mit Echtheitszertifikat gehört ebenfalls zu den Auktionsstücken.
Eine vergoldete 500 Euro-Banknote mit Echtheitszertifikat gehört ebenfalls zu den Auktionsstücken.  © Generalzolldirektion

Die Auktion läuft noch bis zum 12. Dezember 2023, 9 Uhr. Das Höchstgebot liegt zurzeit bei 6600 Euro (Stand: 30. November). Die Abholung muss direkt in Potsdam erfolgen, wobei eine Barzahlung vor Ort nur bis zu einer Summer von 10.000 Euro möglich ist.

Doch wie ist das Finanzamt jetzt eigentlich in den Besitz der Musik-Auszeichnung gekommen? Die Auktion ist als "Pfandsache" deklariert und die Behörde hat zudem 34 weitere Auktionen laufen, die alle dem Besitz von Abou-Chaker zuzurechnen sind.

Dabei handelt es sich größtenteils um Sneaker der Marken Nike, Adidas und Lacoste. Eine vergoldete 500-Euro-Banknote stellt ein weiteres Auktions-Highlight dar.

Bushido: Bushido über sein neues Leben in Dubai: Diese Dinge vermisst der Rapper!
Bushido Bushido über sein neues Leben in Dubai: Diese Dinge vermisst der Rapper!

Laut "Bild" sollen die Gegenstände bei einer Razzia im September 2020 beschlagnahmt worden sein. Demnach wurden damals mehr als 15 Objekte in Berlin, Kleinmachnow und der Schweiz durchsucht.

Titelfoto: Generalzolldirektion (Bildmontage)

Mehr zum Thema Bushido: