Carmen Geiss: Als die "Jetset"-Lady ihre Urlaubs-Fotos teilt, ist der Aufschrei groß!

Vereinigte Arabische Emirate - Während die dramatischen Erbeben-Bilder aus der Türkei und Syrien weltweit für Betroffenheit sorgen, genießt Carmen Geiss (57) weiter das süße Leben der Reichen und Schönen. Ein absolutes No-Go für viele Fans.

Carmen Geiss (57) genoss gemeinsam mit ihrer Familie zuletzt eine längere Auszeit in der arabischen Wüste.
Carmen Geiss (57) genoss gemeinsam mit ihrer Familie zuletzt eine längere Auszeit in der arabischen Wüste.  © Instagram/carmengeiss_1965 (Screenshots, Bildmontage)

Etliche Promis wie Nazan Eckes (46), Gülcan Kamps (40), Pietro Lombardi (30) oder auch "Die Wollnys" rufen derzeit auf ihren Instagram-Profilen immer wieder zu Spenden auf. Sie alle wollen einen Beitrag leisten, um die Not leidenden Menschen in der Krisenregion zu unterstützen.

Auf den Kanälen der Millionärsfamilie herrscht diesbezüglich Ebbe. Genau genommen ist dort alles wie immer. Sowohl Carmen als auch ihr Ehemann Robert Geiss (59) sowie die beiden Töchter Davina Geiss (19) und Shania Geiss (18) posten weiter munter Fotos von exquisiten Mahlzeiten oder Partys in angesagten Beach Clubs.

Jetzt veröffentlichte die Zweifach-Mama ein neues Reel auf ihrem Account, welches den rund 878.000 Followern einen kleinen Einblick in ihren letzten Luxusurlaub geben soll. In der Caption bedankt sich Carmen bei etlichen Adressen dafür, den Trip zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht zu haben.

Carmen Geiss: Carmen Geiss schockt Fans mit Gesundheitsupdate: Kann sie etwa bald nicht mehr laufen?
Carmen Geiss Carmen Geiss schockt Fans mit Gesundheitsupdate: Kann sie etwa bald nicht mehr laufen?

Demnach residierten "Die Geissens" offenbar im noblen "The Ritz-Carlton - Ras Al Khaimah" im Herzen der Wadi Khadeja Wüste in den Vereinigten Arabischen Emiraten.

Carmen Geiss teilt Bilder von ihrem letzten Wüsten-Urlaub auf Instagram

Fans finden Beitrag der Millionärsgattin "geschmacklos"

Angesichts der aktuellen Katastrophenbilder aus der Türkei zeigen die Fans der 57-Jährigen wenig Verständnis für ihren zur Schau gestellten Luxus.
Angesichts der aktuellen Katastrophenbilder aus der Türkei zeigen die Fans der 57-Jährigen wenig Verständnis für ihren zur Schau gestellten Luxus.  © Instagram/carmengeiss_1965 (Screenshots, Bildmontage)

Die Fotos zeigen unter anderem eine tanzende Carmen am Strand, Handtuch-Schwäne, romantische Sonnenuntergänge und einen Rooooobärt, der auf dem Rücken eines Kamels sitzt und lustig in die Kamera grinst.

Angesichts der aktuellen Geschehnisse in der Welt kommt dieser Beitrag für viele Fans "völlig unangebracht" und "geschmacklos" daher. In der Kommentarspalte wird nahezu mit keinem Wort auf den Inhalt des Clips eingegangen. Stattdessen kassiert die 57-jährige Kult-Blondine einen waschechten Shitstorm.

Was viele Nutzer nicht begreifen können, ist die Tatsache, dass die Familie die Klamotten für ihre neue "Roberto Geissini"-Kollektion in der Türkei produzieren lässt, nun aber scheinbar emotional völlig unberührt von den dortigen Ereignissen zu sein scheint.

Carmen Geiss: Carmen Geiss lässt Fans tief blicken: Trägt sie hier etwa keinen Schlüpper?
Carmen Geiss Carmen Geiss lässt Fans tief blicken: Trägt sie hier etwa keinen Schlüpper?

"Wir steuern auf den 3. Weltkrieg zu! Aber postet ihr mal weiter euer Leben im Luxus", lautete eine weitere empörte Stimme unter dem Beitrag. Eine Userin ist von Carmen "einfach nur enttäuscht".

Doch die ehemalige "Schlag den Star"-Gewinnerin erhält auch vereinzelt Zuspruch. Da irgendwo auf der Welt immer eine Katastrophe stattfinden würde, dürfte im Grunde gar nichts Schönes mehr gepostet werden, sprang ein Nutzer dem TV-Star verbal zur Seite.

Titelfoto: Instagram/carmengeiss_1965 (Screenshots, Bildmontage)

Mehr zum Thema Carmen Geiss: