Carmen Geiss schwärmt von Winter-Wunderland, doch Fans reagieren zynisch

Monaco/Köln – Heiligabend steht vor der Tür und Carmen Geiss (57) ist bereits mächtig in Weihnachtsstimmung. Jetzt wollte die Millionärsgattin mit einem Video ihre Vorfreude auf das Fest der Liebe teilen, von Besinnlichkeit konnte in der Kommentarspalte bei manch einem Fan jedoch keine Rede sein.

Carmen Geiss (57) freut sich auf Weihnachten mit der Familie.
Carmen Geiss (57) freut sich auf Weihnachten mit der Familie.  © Instagram/Carmen Geiss

Die TV-Blondine scheint es ihren rund 872.000 Instagram-Followern in letzter Zeit einfach nicht recht machen zu können. So sorgte Carmen zuletzt nicht nur mit einer "protzigen" Dubai-Reise, sondern auch mit ihrem Echtpelz-Mantel für heftige Kritik.

Und auch ihr neuestes Instagram-Video stößt längst nicht bei jedem User auf Gegenliebe. In dem kurzen Clip filmt die Wahl-Monegassin aus dem Auto heraus ihre Umgebung.

Es ist bereits dunkel, doch das hell angestrahlte Casino von Monte-Carlo ist deutlich zu erkennen. Auf dem Platz vor dem beeindruckenden Gebäude sind jede Menge Tannenbäume aufgestellt, die mit zahlreichen Lichter bestückt sind und um die Wette leuchten.

Carmen Geiss: Carmen Geiss schockt Fans mit Gesundheitsupdate: Kann sie etwa bald nicht mehr laufen?
Carmen Geiss Carmen Geiss schockt Fans mit Gesundheitsupdate: Kann sie etwa bald nicht mehr laufen?

"Das Winter-Wunderland in Monaco ist großartig", schreibt Carmen auf Englisch zu dem mit weihnachtlicher Musik unterlegten Video und wünscht ihren Fans einen "wunderschönen 4. Advent". Doch die halten sich mit zynischen Kommentaren mal wieder nicht zurück.

Carmen Geiss bei Instagram

Festbeleuchtung trotz Energiekrise: "Unglaublich"

Monaco strahlt in der Vorweihnachtszeit - trotz Energiekrise.
Monaco strahlt in der Vorweihnachtszeit - trotz Energiekrise.  © Montage: Instagram/Screenshot/Carmen Geiss

"Und Deutschland soll Strom sparen...", kritisieren gleich mehrere Nutzer beim Anblick der monegassischen Festbeleuchtung.

Während die Kosten für Strom und Gas hierzulande explodieren, scheint der Begriff Energiekrise in dem reichen Stadtstaat an der französischen Mittelmeerküste doch glatt ein Fremdwort zu sein.

"Unglaublich", bewertet ein User die mutmaßliche Diskrepanz, ein anderer gibt jedoch zu bedenken: "Die Weihnachtsmärkte und Innenstädte sehen hier genau so aus." Von Strom sparen könne daher auch in Deutschland nicht die Rede sein - "zum Glück".

Carmen Geiss: Carmen Geiss teilt Foto mit Tochter: Fans üben Kritik, auch Davina reagiert sofort!
Carmen Geiss Carmen Geiss teilt Foto mit Tochter: Fans üben Kritik, auch Davina reagiert sofort!

Viele Fans können Carmens Wunderland trotz Hintergedanken an Energiepreise jedoch auch schönes abgewinnen. "Genieße es, das sieht so toll aus" und "Einfach nur mega", freuen sie sich über die Geiss'schen Weihnachtsgrüße.

Titelfoto: Montage: Instagram/Screenshot/Carmen Geiss, Instagram/Carmen Geiss

Mehr zum Thema Carmen Geiss: