Fans fühlen sich von Carmen Geiss hintergangen: Ihr Körper wird zur Zielscheibe!

Dubai - Carmen Geiss (57) ist mit sich zufrieden. Erst vor wenigen Wochen präsentierte die Millionärsgattin im Netz stolz ihre Bikini-Figur. Ein Trailer auf Instagram lässt die Fans jedoch an der Echtheit zweifeln. Fiese Bodyshaming-Attacken sind die Folge.

Aufgrund ihrer Liebe zu Foto-Filtern sieht Carmen Geiss (57) auf beinahe jedem ihrer Schnappschüsse optisch stark verändert aus.
Aufgrund ihrer Liebe zu Foto-Filtern sieht Carmen Geiss (57) auf beinahe jedem ihrer Schnappschüsse optisch stark verändert aus.  © Instagram/carmengeiss_1965 (Screenshots, Bildmontage)

Was ist echt und was ist fake? Diese Frage ist beim Scrollen durch das Profil der 57-jährigen Kölnerin gar nicht so leicht zu beantworten. Viel zu oft nutzt Carmen das bunte Filter-Angebot, um ihre Fotos aufzuhübschen. Die Folge: Auf nahezu jedem Schnappschuss sieht die frühere Miss Fitness (1982) optisch stark verändert aus!

Im November sorgte Carmen mit einem Spiegel-Selfie für Furore. Schlanke Beine und ein durchtrainierter Bauch brachten der Zweifach-Mama zahlreiche Komplimente ein. Doch es sammelte sich auch Skepsis unter dem Beitrag. "Man sieht doch ganz deutlich, dass du die Taille mit Photoshop verschmälert hast, im Hintergrund ist doch alles schief", kommentierte eine Nutzerin.

Carmen jedoch versicherte, dass sie ausschließlich mit eiserner Selbstdisziplin innerhalb von sechs Wochen fünf Kilogramm abgespeckt habe. Das Geheimnis ihres Erfolgs lüftete sie erst vor wenigen Tagen: Treppen statt Aufzüge, kein Alkohol und Intervallfasten.

Carmen Geiss: Robert und Carmen Geiss leisten sich riesiges Kunst-Objekt - und wissen nicht, wohin damit
Carmen Geiss Robert und Carmen Geiss leisten sich riesiges Kunst-Objekt - und wissen nicht, wohin damit

Nun wurde der High-Society-Lady allerdings aber wohl ein kurzer Vorschau-Clip auf die neuen Folgen von "Die Geissens - Eine schrecklich glamouröse Familie" zum Verhängnis.

Fans ätzen gegen Carmen Geiss: "Ganz schön moppelig geworden!"

Die 57-jährige Kult-Blondine ist seit 1994 mit dem Multimillionär Robert Geiss (58) verheiratete. Das Paar hat zwei gemeinsame Töchter.
Die 57-jährige Kult-Blondine ist seit 1994 mit dem Multimillionär Robert Geiss (58) verheiratete. Das Paar hat zwei gemeinsame Töchter.  © Instagram/carmengeiss_1965 (Screenshot)

In der Familien-Doku und in den Trailern sieht man die Mutter von Davina (19) und Shania (18) stets ungefiltert. Die Diskrepanz zu ihren sonstigen Aufnahmen ist dabei so gewaltig, dass die Fans regelrecht erschrocken sind vom Anblick ihres Lieblings.

"Was ist mit ihrem Gesicht passiert?", fragte beispielsweise ein User in der Kommentarspalte unter dem Einspieler. In der Tat wirkte Carmens Antlitz darin sehr aufgequollen. Eine Folge von gutem Essen oder doch zu viel Botox?

Auch die Bikini-Figur der Wahl-Monegassin scheint der Vergangenheit anzugehören. Komplimente finden sich in der Kommentarspalte diesmal nur wenige, stattdessen wird der Körper der 57-Jährige zum Ziel fieser Bodyshaming-Attacken.

Carmen Geiss: Carmen Geiss lässt Fans tief blicken: Trägt sie hier etwa keinen Schlüpper?
Carmen Geiss Carmen Geiss lässt Fans tief blicken: Trägt sie hier etwa keinen Schlüpper?

"Ganz schön moppelig geworden. Auf Haare legt sie wohl auch nicht mehr soviel wert", lästerte eine Userin. Eine andere merkte ebenfalls erstaunt an: "Richtig viel zugenommen!"

So mancher Fan fühlte sich von der "Schlag den Star"-Gewinnerin gar hintergangen: "Man weiß gar nicht, was man Ihnen noch glauben kann!"

Die meistens sind derweil froh, dass wenigstens im TV die ungeschminkte Wahrheit zu sehen sei: "Beim Video-Dreh gibt es kein Photoshop!" Ein Glück, sich hinter einem Filter zu verstecken, hat Carmen doch gar nicht nötig!

Titelfoto: Instagram/carmengeiss_1965 (Screenshots, Bildmontage)

Mehr zum Thema Carmen Geiss: