Cathy Hummels in großer Sorge um Sohn Ludwig: "Dann kam der Schock-Anruf"

München - Cathy Hummels (33) hat einen echten Schock-Moment erlebt. Sie hatte große Sorge um ihren Sohn Ludwig (3).

Cathy Hummels (33) veröffentlichte erst vor Kurzem erstmals ein ungepixeltes Foto ihres Sohnes Ludwig, das den Kleinen direkt nach der Geburt zeigt.
Cathy Hummels (33) veröffentlichte erst vor Kurzem erstmals ein ungepixeltes Foto ihres Sohnes Ludwig, das den Kleinen direkt nach der Geburt zeigt.  © Sven Hoppe/dpa + Instagram/Cathy Hummels (Montage)

In ihrem aktuellsten Post auf Instagram sieht Cathy Hummels bedrückt aus. Schützend hat sich die "Working-Mom", wie sie sich gern selbst bezeichnet, über ihren Sohnemann gelehnt und hält ihn im Arm.

Normalerweise nutzt die 33-Jährige ihre Social-Media-Reichweite (über 600.000 Follower auf Instagram) hauptsächlich, um stylische Outfits oder sexy Erinnerungen zu präsentieren. Doch diesmal ist der Hintergrund zu ihrem Post ein ernster.

Auch der Dreijährige lässt den Kopf betrübt nach unten hängen.

Was war passiert? Das verrät Cathy Hummels im Kommentar zu dem Post.

"Geteiltes Leid ist halbes Leid. Ich hatte ein Fitting und dann kam der Schock-Anruf", beginnt die Influencerin ihre Erklärung für das traurige Bild.

Sohn Ludwig hat sich offenbar verletzt...

Cathy Hummels kümmert sich liebevoll um den verletzten Ludwig

Cathy Hummel (33) hält ihren Sohn Ludwig (3) im Arm.
Cathy Hummel (33) hält ihren Sohn Ludwig (3) im Arm.  © Instagram/Cathy Hummels

Der Kleine hat ein Pflaster über einem Auge. Mama hat sich aus Solidarität auch direkt eins verpasst. "So ein tapferer Junge und damit er nicht traurig ist, hab ich mich auch am Auge bekleben lassen", schreibt Cathy Hummels.

Wie sich der Dreijährige verletzt hat, sagt die Bayerin nicht.

Um den Heilungsprozess weiter zu beschleunigen, hat die Spielerfrau ihren Sohnemann danach mit zur Arbeit genommen, wie sie weiter verrät. "Jetzt gibt's Mama-Liebe, und er darf mit mir das Fitting machen. Dann tut es hoffentlich nicht mehr ganz so weh."

Zahlreiche Genesungswünsche finden sich in den Kommentaren zu dem Post. "Ach je, gute Besserung. Viel kuscheln und dann wird es schnell wieder besser", "Alles Gute für den kleinen Mann" und "Gute Besserung an den tapferen Löwen", schreiben die Hummels-Fans beispielsweise.

Das Mitgefühl der Follower scheint gewirkt zu haben. Mittlerweile geht es dem Kleinen schon viel besser, wie Cathy Hummels in ihrer Instagram-Story berichtet.

Titelfoto: Sven Hoppe/dpa + Instagram/Cathy Hummels (Montage)

Mehr zum Thema Cathy Hummels:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0