Cathy Hummels teilt sexy Erinnerung: "Ein Körperteil war dezent größer als jetzt!"

München - Cathy Hummels (33) hat ein sexy Erinnerungsfoto auf Instagram geteilt. Die Influencerin will damit auf ein Thema aufmerksam machen, das ihr am Herzen liegt.

Cathy Hummels (33) vor drei Jahren: Ein Körperteil war hier noch deutlich praller als jetzt.
Cathy Hummels (33) vor drei Jahren: Ein Körperteil war hier noch deutlich praller als jetzt.  © Instagram/Cathy Hummels

Cathy Hummels hat ein Bild aus dem Urlaub auf Ibiza aus dem Sommer 2018 geteilt. Dabei fällt prompt auf: die Spielerfrau hatte zu dieser Zeit noch einiges mehr an Holz vor der Hütte.

"Ich liebe es mir alte Fotos anzusehen und ich war überrascht. Naja, ein Körperteil war dezent größer als jetzt!", schreibt die 33-Jährige zu ihrem Throwback-Pic und ergänzt:

"Beauty comes in all shapes and sizes. Es geht um die Ausstrahlung. Shine from the inside und sch**** darauf, was andere sagen. Make yourself happy. Fang doch heute damit an."

Handbruch! Schwangere Sarah Engels stürzt im Spa, doch sie hat nur eine Sorge
Sarah Engels Handbruch! Schwangere Sarah Engels stürzt im Spa, doch sie hat nur eine Sorge

Damals wie heute hat Cathy Hummels immer wieder mit Vorwürfen auf Instagram zu kämpfen. Zu der Zeit, in der das Erinnerungsfoto entstand, hieß es in den Kommentaren, Hummels hätte sich die Brüste vergrößern lassen.

Dabei waren die üppigen Rundungen wohl noch eine Folge des Stillens. Ludwig, der gemeinsame Sohn von Cathy und ihrem Ehemann Mats Hummels (32), war einige Monate zuvor zur Welt gekommen, wie auch TAG24 berichtete.

Cathy Hummels auf Instagram

Cathy Hummels setzt sich gegen Mobbing und Bodyshaming ein

Dieses Bikini-Foto von Cathy Hummels im Sommer 2020 sorgte für mächtig Wirbel.
Dieses Bikini-Foto von Cathy Hummels im Sommer 2020 sorgte für mächtig Wirbel.  © Instagram/Cathy Hummels

Anfang 2020 sorgte ein Bild aus Thailand dann für Aufregung unter den Instagram-Fans. Nun zeigten sich die Follower schockiert über den Gewichtsverlust von Cathy Hummels.

Später begründete Hummels die körperliche Veränderung mit den mangelnden Hygienebedingungen in Thailand und einem Keim im Magen. Gerüchte um eine mögliche Magersucht wies die 33-Jährige vehement zurück.

Dann sorgte ein Bikini-Foto im Sommer 2020 für mächtig Wirbel. "Das nenne ich mal runtergehungert", lautete beispielsweise ein Top-Kommentar darunter.

Melissa von "Hochzeit auf den ersten Blick" teilt Blitzerfoto: "Zum Totlachen!"
Hochzeit auf den ersten Blick Melissa und Philipp Melissa von "Hochzeit auf den ersten Blick" teilt Blitzerfoto: "Zum Totlachen!"

Doch Cathy Hummels scheint zufrieden mit ihrem Körper zu sein und das ist wohl das wichtigste. Von negativen Kommentaren lässt sie sich nicht beirren. Erst kürzlich entzückte sie das Netz mit sexy Schneebilder.

Cathy Hummels nutzt ihre Reichweite mittlerweile verstärkt, um auf die schweren Folgen von Mobbing und Bodyshaming aufmerksam zu machen.

Titelfoto: Instagram/Cathy Hummels

Mehr zum Thema Cathy Hummels: