Schwangere Charlotte Weise und Freund Felix verkünden große Neuigkeiten

Hamburg/Spanien - Sinneswandel bei Charlotte Weise (29): Eigentlich wollten die schwangere Influencerin und ihr Freund Felix Adergold (43) vorübergehend zurück nach Deutschland ziehen, bleiben jetzt aber doch in ihrem Strandhaus in Tarragona (Spanien).

Influencerin Charlotte Weise (29) hat ihren Fans auf Instagram am Montagabend große Neuigkeiten verkündet.
Influencerin Charlotte Weise (29) hat ihren Fans auf Instagram am Montagabend große Neuigkeiten verkündet.  © Instagram/charlotte_weise

Das verkündete die 29-Jährige ihren Fans am Montagabend auf Instagram. "So verrückt, kurz vorm Umzug haben wir uns wegen der aktuellen Corona-Zahlen und dem RS-Virus in Deutschland doch dazu entschlossen, hier zu bleiben", erklärte sie.

Vor Ort seien die Zahlen niedrig, doch das sei nicht der einzige Grund für die Meinungsänderung gewesen, führte die werdende Mutter aus.

"Wir fühlen uns hier zu Hause, wir haben ein gemütliches Haus mit Garten am Strand, ich habe eine Hebamme und tolle Klinik gefunden und die Versicherung zahlt auch hier die Geburt", zählte sie die weiteren Gründe auf.

Charlotte Weise zurück in Spanien: "Bin in ein Loch gefallen"
Charlotte Weise Charlotte Weise zurück in Spanien: "Bin in ein Loch gefallen"

Nach dem Anfertigen einer Pro- und Contra-Liste seien Felix und sie also zu dem Entschluss gekommen, mit Hündin Mini und dem ungeborenen Kind in ihrer Wahl-Heimat am Mittelmeer zu bleiben.

"Ich muss alles erstmal sacken lassen, da ich uns vier immer in dem Loft in Hamburg gesehen habe nach der Geburt", gab Charlotte zu. Ursprünglich wollte die Familie im Dezember für sechs Monate in die Hansestadt ziehen.

Influencerin Charlotte Weise auf Instagram

Schwangere Charlotte Weise stellt fest: "Am Ende wird eh alles anders"

Die 29-Jährige und Freund Felix Adergold (43) erwarten aktuell ihr erstes Kind. Anders als zunächst geplant, werden sie auch in den kommenden Monaten in ihrer Wahl-Heimat Spanien bleiben.
Die 29-Jährige und Freund Felix Adergold (43) erwarten aktuell ihr erstes Kind. Anders als zunächst geplant, werden sie auch in den kommenden Monaten in ihrer Wahl-Heimat Spanien bleiben.  © Instagram/charlotte_weise

Nichtsdestotrotz sei sie überzeugt davon, dass Felix und sie nun die richtige Wahl getroffen hätten, stellte die 29-Jährige klar.

"Eben am Strand wurden wir von einem super schönen Sonnenuntergang begrüßt und unser Kleiner hat mehrmals getreten", erklärte sie.

Das könne kein Zufall sein, so Charlotte: "Ich glaube, das war ein Zeichen, dass wir richtig entschieden haben und jetzt erstmal zur Ruhe kommen können", erläuterte sie.

Charlotte Weise bekommt Hate-Kommentare, weil sie (zu oft) ihr Baby stillt
Charlotte Weise Charlotte Weise bekommt Hate-Kommentare, weil sie (zu oft) ihr Baby stillt

Nach und nach wollen die werdenden Eltern nun ein Babyzimmer für den Kleinen einrichten. "Darauf freue ich mich", verdeutlichte die Blondine, die bereits in der 29. Schwangerschaftswoche ist.

Langeweile komme im Leben der kleinen Familie auf jeden Fall nicht auf, unterstrich die Hamburgerin. "Man kann so viel planen wie man will, am Ende wird eh alles anders", stellte sie abschließend fest.

Titelfoto: Fotomontage: Instagram/charlotte_weise

Mehr zum Thema Charlotte Weise: