Kleine Pubertät von Sophia raubt Daniela Katzenberger den letzten Nerv

Ludwigshafen am Rhein - Schwierige Zeit im Mama-Leben von Daniela Katzenberger (33)!

Tochter Sophia (5) versucht, Mama Daniela Katzenberger (33) und Papa Lucas Cordalis (53) gegeneinander auszuspielen. (Bildmontage)
Tochter Sophia (5) versucht, Mama Daniela Katzenberger (33) und Papa Lucas Cordalis (53) gegeneinander auszuspielen. (Bildmontage)  © Montage: Screenshots Instagram/danielakatzenberger

Das TV-Sternchen war auf Instagram in Plauderlaune und erzählte ihren mittlerweile über zwei Millionen (!) Followern in einer Story von der aktuellen Situation in den eigenen vier Wänden.

Tochter Sophia (5) hat derzeit Sommerferien - doch geht es nach der bekannten Mama, könnte die Schule besser heute als morgen wieder losgehen.

"Ich lieb' mein Kind über alles, aber sie ist ein Powerbündel", so Katzenberger. 

Das sei an sich ja erst einmal sehr positiv, doch die geballte Energie mische sich derzeit mit der kleinen Pubertät, in der Sophia stecke, zu einem explosiven Pulverfass zusammen.

"Die ist wie eine 15-Jährige gerade, oft zickig und motzig. Fehlt nur noch, dass sie Pickel und ihre Periode hat und einen BH braucht", beschreibt Mama Daniela den Zustand ihres Sprösslings. 

Ebenfalls gefährlich: Sophia versucht, die beiden Elternteile gegeneinander auszuspielen.

So zum Beispiel beim Frühstück. Katzenberger brachte ihrer Kleinen Cornflakes mit Milch, wie sie es immer gern hatte. Plötzlich wollte sie die Milch jedoch nicht und machte ihrer Mutter deshalb Vorwürfe. 

Daniela Katzenberger reist in pfälzische Heimat zurück: "Bin einfach eine deutsche Kartoffel"

Daniela Katzenberger plaudert in einer Instagram-Story über ihre derzeitige Familiensituation. (Bildmontage)
Daniela Katzenberger plaudert in einer Instagram-Story über ihre derzeitige Familiensituation. (Bildmontage)  © Montage: Screenshots Instagram/danielakatzenberger

Nachdem sich Papa Lucas Cordalis (53) erbarmte und das Müsli ohne Milch servierte, stieß dies wiederum seiner Frau auf. Ihrer Meinung nach müssten sie und Lucas "an einem Strang ziehen", sonst würden sie Gefahr laufen, dass Sophia sie beide um den Finger wickle.

Die "Katze" machte klar, dass ihre Tochter lernen müsse, dass der Luxus (sei es eine Unmenge an Spielsachen oder eben nur das noch "passendere" Frühstück) nicht selbstverständlich sei.

"Ich bin in sehr bodenständigen Verhältnissen aufgewachsen. Meine Mutter war alleinerziehend, immer arbeiten und ich habe viel Zeit mit meiner blinden Babysitterin Gaby verbracht. Meine Mutter hätte mir was geschissen, wenn ich zweimal Cornflakes haben wollte", so der Reality-Star.

Bleibt zu hoffen, dass der Gedanke bei der frisch gebackenen Fünfjährigen ankommt. Vielleicht beruhigen sich ja auch beim anstehenden Deutschland-Trip die Gemüter etwas.

Katzenberger hat nämlich ungefragt Flugtickets gebucht und Lucas dann darüber informiert, dass es in der kommenden Woche zurück in die Heimat geht. "Ich glaub', da muss man bei Männern manchmal systematisch vorgehen", lacht die 33-Jährige über ihr direktes Vorgehen.

Das Programm hat die Kult-Blondine ebenfalls schon abgesteckt: "Es geht erstmal in die Pfalz zum Leberknödel essen, dass ich mal wieder weiß, wie Heimat schmeckt. Ich brauch' das unbedingt, dass ich mindestens einmal im Monat rüber fliege und deutsche Luft schnuppere. Ich bin einfach eine deutsche Kartoffel. Mein Herz wird immer deutsch bleiben."

Titelfoto: Montage: Screenshots Instagram/danielakatzenberger

Mehr zum Thema Daniela Katzenberger:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0