Promi beschimpft TV-Moderatorin Laura Wontorra am Telefon: "Dein Sch***-Ernst?"

Köln - Sie ist eine der bekanntesten Moderatorinnen im deutschen Fernsehen: Laura Wontorra (35). Doch ihre Karriere hätte ganz anders verlaufen können, wäre da nicht ein ganz bestimmter Promi, der sie einst wütend anrief.

Laura Wontorra (35) gehört inzwischen zu den bekanntesten Moderatorinnen im deutschen TV.
Laura Wontorra (35) gehört inzwischen zu den bekanntesten Moderatorinnen im deutschen TV.  © Rolf Vennenbernd/dpa

Die irre Geschichte erzählt Wontorra in der neusten Episode des "Phrasenmäher"-Podcasts.

Dabei handelt es sich um einen ganz besonderen Moment in der Karriere der 35-Jährigen: Zu Beginn ihrer TV-Laufbahn stand sie nämlich für den Münchener Privatsender "Sport1" vor der Kamera - und machte ihre Sache vom Start weg sehr gut.

Da war es kein Wunder, dass irgendwann auch die Branchengrößen "Sky" und "RTL" auf ihr Talent aufmerksam geworden sind. Irgendwann habe sie dann auch von beiden Sendern ein unterschriftsreifes Angebot auf dem Tisch liegen gehabt.

Wilson Gonzales Ochsenknecht zum ersten Mal Papa! Und es ist ein ...
Promis & Stars Wilson Gonzales Ochsenknecht zum ersten Mal Papa! Und es ist ein ...

Keine einfache Wahl, doch am Ende fiel ihre Entscheidung auf den Pay-TV-Sender aus München, weil sie schon immer "den Rasen riechen" wollte, erzählt Wontorra. Genau das teilte die damals 27-Jährige dann auch ihrem Manager mit.

Wenige Minuten später habe dann ihr Handy geklingelt, verrät die Kölnerin. Mit ihrem Gesprächspartner hatte sie dabei allerdings so gar nicht gerechnet - immerhin war am anderen Ende der Leitung niemand Geringeres als Skandal-Comedian Oliver Pocher (46).

Laura Wontorra und Oliver Pocher telefonierten mehrere Stunden

Skandal-Comedian Oliver Pocher (46) hat die Karrierepläne von Laura Wontorra (35) mit einem Anruf gehörig durcheinander gewirbelt.
Skandal-Comedian Oliver Pocher (46) hat die Karrierepläne von Laura Wontorra (35) mit einem Anruf gehörig durcheinander gewirbelt.  © Rolf Vennenbernd/dpa

Und sein Anruf hatte es in sich, wie Wontorra erzählt: "Oliver Pocher hat gesagt: 'Bist du bescheuert, Laura? Du willst jetzt wirklich einen Exklusiv-Vertrag bei 'RTL' in der Unterhaltung und im Sport mit deinen 27 Jahren absagen, weil du den Rasen riechen möchtest? Ist das dein Sch***-Ernst?'"

Danach sprachen die sportbegeisterte Moderatorin und der Comedian noch mehrere Stunden miteinander - ihre Entscheidung blieb allerdings zunächst noch bestehen.

Bis zu einem Moment, der sich zwei Tage später ereignete, berichtet die 35-Jährige. Als sie bei einem Spiel vom FC St. Pauli im Einsatz ist und dort Vicky Leandros (71) Song-Klassiker "Ich liebe das Leben" hört, kommt es zum Umdenken: "Dann stand ich da so, hatte meine Moderation fertig und dachte: Du liebst doch die große Bühne, warum versteckst du dich vor ihr?"

Traurige News aus Hollywood: "The Shining"-Star gestorben!
Promis & Stars Traurige News aus Hollywood: "The Shining"-Star gestorben!

Da habe es Klick gemacht und sie habe bei dem Kölner Sender unterschrieben.

Bleibt nur noch die Frage, wie Pocher überhaupt von ihrer ersten Entscheidung pro "Sky" erfahren hatte. Und woher hatte der 46-Jährige überhaupt ihre Nummer? Die Antwort ist einfach: Beide werden vom selben Manager vertreten. Zum Glück für alle Sport-Fans bei "RTL".

Titelfoto: Bildmontage: Rolf Vennenbernd/dpa

Mehr zum Thema Promis & Stars: