Fremdgeh-Drama bei "Liebe im Sinn": Was lief zwischen Isabella und Ronny?

Hamburg/Köln - Die Dreharbeiten der Sat.1-Kuppelshow "Liebe im Sinn – Das Heiratsexperiment" endeten mit einem gewaltigen Knall: Während zwischen Alicia (33) und Andi (30) am Standesamt die Funken sprühten, ließ die Kandidatin Josimeloni (28) dagegen eine gewaltige Bombe platzen.

Josephine Jochmann (28) alias Josimelonie äußerte sich in einer Story zu den Anschuldigungen.
Josephine Jochmann (28) alias Josimelonie äußerte sich in einer Story zu den Anschuldigungen.  © Screenshot Instagram/josimelonie (Bildmontage)

Denn zwischen ihrem Verlobten Ronny (33) und Mitkandidatin Isabella (36) soll etwas gelaufen sein - und zwar schon vor dem eigentlichen Finale.

Doch der Reihe nach: Denn für Zuschauer der Finalshow endete das Kennenlernen zwischen TV-Sternchen Josimelonie und Ronny zunächst in einem Märchen: Die beiden schienen glücklich verliebt zu sein. Eine Hochzeit vertagten die beiden zwar, eine Trennung stand jedoch nicht im Raum.

Aber dann folgte die traurige Überraschung: "Leider muss ich euch mitteilen, das Ronny und ich getrennt sind. Er hat die Beziehung direkt im Anschluss an die Dreharbeiten beendet", erklärte Josi erst gestern ihren Fans bei Instagram.

DSDS-Jurorin Leony ehrlich: Vergeben könne man schon, aber vergessen nie
Promis & Stars DSDS-Jurorin Leony ehrlich: Vergeben könne man schon, aber vergessen nie

Dann gab es die nächste Wendung in ihrer Story: "Leider musste ich gestern erfahren, dass die Bedenkzeit von Ronny vor der Trennung bei Isabella in Hamburg stattgefunden hat", schrieb Josimelonie zu einem Foto, auf dem sich Ronny und Isabella offenbar in den Armen liegen.

Anschließend äußerte sie sich noch einmal in einem längeren Statement zu der Anschuldigung...

Josimelonie fiel nach den Dreharbeiten aus allen Wolken

Bei Instagram wurden die Anschuldigungen veröffentlicht: Was lief zwischen Ronny und Isabella?
Bei Instagram wurden die Anschuldigungen veröffentlicht: Was lief zwischen Ronny und Isabella?  © Screenshot Instagram/josimelonie (Bildmontage)

Darin erklärte Josimelonie, dass Ronny und Isabella tatsächlich eine Affäre gehabt hätten - das wisse sie inzwischen aus sicherer Quelle. Und sie betonte dabei noch einmal: "Das zwischen den beiden lief schon vor der Hochzeit!!!"

Sie habe die Gerüchte bis dahin immer weggelächelt. Nach den Dreharbeiten sei sie dann aber aus allen Wolken gefallen.

Dass es auch noch ein entsprechendes Selfie der beiden aus der Zeit gebe, setze dem Ganzen die Krone auf. "Wie berechnend ist das? Das ist doch Isabellas Plan: Schlagzeilen um jeden Preis!", so Josie weiter. Und sie wird noch deutlicher: "Widerlich, dass sie mir monatelang eine Freundschaft vorgespielt hat. Dann fickt sie meinen Verlobten vor der Hochzeit!"

Wolke Hegenbarth: Das hat sich seit der Geburt ihres Sohnes verändert
Promis & Stars Wolke Hegenbarth: Das hat sich seit der Geburt ihres Sohnes verändert

Dazu veröffentlichte die 28-Jährige sogar noch eine "Timeline", die die Vorwürfe in eine zeitliche Ordnung bringen sollen. Das Ganze hatte sich demnach bereits im Dezember vergangenen Jahres abgespielt.

Schwere Anschuldigungen, zu denen sich Ronny und Isabella bislang noch nicht geäußert haben.

Titelfoto: Screenshot Instagram/josimelonie (Bildmontage)

Mehr zum Thema Promis & Stars: