"Furchtbar unsympathisch": Fiese Kritik an Tochter Nele, Frauke Ludowig reagiert sofort

Düsseldorf – Bittere Erfahrung für Nele Ludowig: Die 20-jährige Tochter von Frauke Ludowig (59) eifert ihrer bekannten Mutter seit einiger Zeit als Moderatorin nach. Für ihren Auftritt bei einem großen Event in Düsseldorf hat die Nachwuchs-Reporterin jetzt jedoch fiese Kritik kassiert.

Frauke Ludowig (59) hat zusammen mit ihrer Tochter Nele (20) die "Duftstars 2023" in Düsseldorf moderiert.
Frauke Ludowig (59) hat zusammen mit ihrer Tochter Nele (20) die "Duftstars 2023" in Düsseldorf moderiert.  © Montage: Instagram/Screenshot/Frauke Ludowig

Das Mutter-Tochter-Gespann stand am vergangenen Donnerstag nicht nur zusammen auf dem "lila" Teppich der "Duftstars 2023", sondern durfte die Parfum-Preisverleihung auch gemeinsam moderieren.

Eine tolle Herausforderung für Nele, die seit Herbst 2022 fleißig Erfahrungen als Red-Carpet-Reporterin sammelt, um später einmal in die Fußstapfen ihrer erfolgreichen Mutter zu treten.

Auf ihrem Instagram-Kanal, dem rund 27.000 User folgen, teilte die Journalismus-Studentin stolz Eindrücke von ihrem Auftritt im Rampenlicht und ihrem Interview mit Duft-Influencer Jeremy Fragrance (34).

Traurige Beichte von "Tatort"-Star: Sexueller Übergriff durch Kollegen
Promis & Stars Traurige Beichte von "Tatort"-Star: Sexueller Übergriff durch Kollegen

Auch Frauke postete ein entsprechendes Video und schwärmte: "Was für ein schöner und gleichzeitig aufregender Abend! (...) An meiner Seite die tollste Co-Moderatorin, die man sich vorstellen kann: Nele Ludowig."

Neben etlichen Komplimenten ("Tolles Team und mega hübsch") ließen jedoch auch negative Kommentare nicht lange aus sich warten. "Ganz grottig schlimm", ging ein User mit dem Ludowig-Duo hart ins Gericht.

Die Nachricht einer anderen Nutzerin war sogar so fies, dass Frauke diese nicht auf sich - und vor allem nicht auf ihrer Tochter - sitzen lassen wollte und prompt zum Gegenschlag ausholte!

Frauke Ludowig schießt gegen "ältere Dame" und fordert: "Manchmal einfach etwas zurücknehmen!"

Nach dem gemeinsamen Auftritt gab es reichlich Lob, aber auch Kritik für die 20-jährige Promi-Tochter.
Nach dem gemeinsamen Auftritt gab es reichlich Lob, aber auch Kritik für die 20-jährige Promi-Tochter.  © Instagram/Screenshot/Frauke Ludowig

"Hoffentlich übernimmt die Tochter nicht mal die Sendung. Furchtbar unsympathisch." Nele sei zwar "hübsch, aber strahlt leider nichts aus", lautet der Kommentar, auf den Frauke umgehend reagierte.

"Ich weiß gar nicht, warum sich ältere Damen solche Kommentare herausnehmen", ärgerte sich die "Exclusiv"-Moderatorin und betonte: "Wir sollten doch unsere Jugend fördern und anspornen! Und vor allem schützen!"

Ihre deutliche Forderung an die Kritikerin: "Manchmal einfach etwas zurücknehmen! Ist cooler."

Dieter Hallervorden hat Ärger mit Versicherung: Das ist der Grund
Promis & Stars Dieter Hallervorden hat Ärger mit Versicherung: Das ist der Grund

Von ihren Fans bekam die RTL-Blondine für ihre Ansage Rückendeckung in Form von Applaus-Emojis. "Das ist eine junge Frau, die Ausstrahlung kommt mit der Zeit", prognostizierte ein User in Bezug auf Neles noch junge Reporterinnen-Karriere. "Wen man nicht persönlich kennt, sollte man nicht schlecht reden. Hört sich eventuell nach Neid an."

Titelfoto: Montage: Instagram/Screenshot/Frauke Ludowig

Mehr zum Thema Promis & Stars: