Promi Big Brother: Das soll der Grund für Gina-Lisas Skandal-Auftritt gewesen sein

Frankfurt am Main/Köln - Am Montagabend sorgte Gina-Lisa Lohfink (34) mit ihrem Auftritt bei "Promi Big Brother - Die Late Night Show" für einige Fremdschäm-Momente. Viele vermuteten, die Blondine habe zu tief ins Glas geschaut. Doch nicht Alkohol, sondern etwas ganz anderes sei schuld an ihrem seltsamen Verhalten gewesen ...

Gina-Lisa Lohfink (34) war am Montag bei "Promi Big Brother - Die Late Night Show" zu Gast.
Gina-Lisa Lohfink (34) war am Montag bei "Promi Big Brother - Die Late Night Show" zu Gast.  © instagram.com/ginalisa2309/

"Peinlich" fanden viele Fernsehzuschauer die Darbietung des Reality-Sternchens und ließen auf Social Media kein gutes Haar an der 34-Jährigen.

Diese hatte sich auf SAT.1 nicht gerade von ihrer Schokoladenseite präsentiert, sondern wirkte eher verwirrt und nicht ganz zurechnungsfähig.

Auf Twitter waren sich die "Promi Big Brother"-Fans einig: Gina-Lisa hat einen über den Durst getrunken.

Sarah Engels will Töchterchen Solea stillen, doch vor einer Sache ekelt sie sich wirklich
Sarah Engels Sarah Engels will Töchterchen Solea stillen, doch vor einer Sache ekelt sie sich wirklich

Auch Moderatorin Marlene Lufen (50) konnte sich einen Seitenhieb auf die Alkohol-Eskapade der Blondine nicht verkneifen.

In der PBB-Live-Sendung bat sie einen Tag später während der Schalte zu Jochen Bendel (53) darum, dass diesmal hoffentlich "weniger Alkohol" im Spiel ist.

Letztlich wurden die Szenen, in denen Gina-Lisa zu sehen war, in der Online-Version der Folge einfach rausgeschnitten.

Das will die ehemalige Dschungelcamperin so nicht auf sich sitzen lassen.

Gina-Lisa behauptet, Corona-Impfung war schuld an ihrem Zustand

Im Gespräch mit Promiflash nennt sie einen ganz anderen Grund für ihren Zustand: "Am Montagmorgen hatte ich noch meine zweite Impfung. Mittags spürte ich schon leichte Nachwirkungen."

Kurz danach soll die Anfrage für den spätabendlichen TV-Termin eingetroffen sein.

Obwohl sie erschöpft war, wollte sie diesen auf keinen Fall absagen. "Vielleicht kam ich für einige deshalb etwas angeschlagen rüber", so Gina-Lisas Fazit.

Andere Substanzen seien aber keineswegs im Spiel gewesen: "Dass ich vor und nach meiner Impfung keinen Alkohol getrunken habe, versteht sich ja von selbst."

Zuletzt war die Frankfurterin bei "Kampf der Realitystars" zu sehen. Sternhagelvoll schmiss sie sich an Ex-Bachelor Andrej Mangold (34) ran, der ihre eine klare Abfuhr erteilte. Sie verließ die Show anschließend freiwillig.

Im Anschluss entschuldigte sie sich auf ihrer Instagram-Seite und gestand: "Wenn man zu viel trinkt, passiert nur Mist."

Titelfoto: instagram.com/ginalisa2309/

Mehr zum Thema Gina-Lisa Lohfink: