Kampf der Realitystars: Andrej "macht alle Mädchen verrückt", Promi-Frau geht "sternhageldicht"

Thailand - Das gab es bei "Kampf der Realitystars" (KDRS) noch nie! In der 3. Folge wird es den ersten freiwilligen Auszug der KDRS-Geschichte geben. Voran geht ein alkoholhaltiges Liebestheater samt gekränktem Ego.

ACHTUNG, SPOILER!

Andrej Mangold (34) macht Gina-Lisa Lohfink (34) angeblich Hoffnungen - nicht nur freundschaftlich.
Andrej Mangold (34) macht Gina-Lisa Lohfink (34) angeblich Hoffnungen - nicht nur freundschaftlich.  © Bildmontage: RTLZWEI

Gina-Lisa Lohfink (34) und Andrej Mangold (34) hatten sich schon in der zweiten Folge immer besser verstanden, die 34-Jährige schäkerte vor allem im Pool mit dem Ex-Bachelor. Das war aber noch gar nichts im Vergleich zu dem, was diesmal in Thailand abgeht!

An dem ausgelassenen und alkohollastigen Abend in der Sala entwickeln sich Szenen, für die sich die Blondine im Nachhinein schämt. Leider zurecht, muss man sagen.

Im Bikini chillt die durch "Germany's Next Topmodel" bekannt gewordene Gina-Lisa im Pool, Andrej gesellt sich hinzu. Sie wirkt hibbelig und aufgedreht, fordert ihn auf: "Schatz, komm mit rein!" Weil er finanzielle Einbußen wegen seines umgehängten Mikrofons fürchtet, lehnt er ab.

Wer wird Millionär: Wer wird Millionär: Günther Jauch erfindet spontan brandneuen Joker!
Wer wird Millionär Wer wird Millionär: Günther Jauch erfindet spontan brandneuen Joker!

Da muss Gina-Lisa wohl anders locken. Sie entsteigt dem Pool und twerkt gegenüber des ehemaligen Rosenkavaliers: "Du bist wie ein Kleinkind, das sein Spielzeug nicht kriegt." Die 34-Jährige bleibt hartnäckig, schwimmt zu Andrej, streichelt und küsst sein Bein: "Du bist so schön, komm doch rein!"

Zu viel für den früheren Basketballprofi, der sich von ihr abwendet: "Komm du mal raus, mach dich bettfertig und komm mal klar, wirklich!"

Kampf der Realitystars 2021: Gina-Lisa Lohfink behauptet, Andrej Mangold mache "Mädchen verrückt"

Verlässt die Show nach Andrejs Körben freiwillig: Gina-Lisa Lohfink.
Verlässt die Show nach Andrejs Körben freiwillig: Gina-Lisa Lohfink.  © RTLZWEI

Er habe ihr Hoffnungen gemacht und Gefühle gezeigt, obwohl dies offenbar nicht so gemeint war, kritisiert Gina-Lisa. "Ich bin nicht hier, um auf Dating zu machen", sagt der 34-Jährige.

Auch auf dem Weg ins Bett schwänzelt Lohfink weiter hinter Mangold her, betäschtelt ihn, legt sich sogar auf seine Pritsche.

"Es ist katastrophal, wie Gina sich gegeben hat", stellt sogar Bailando-Babe Loona (46) fest.

Jörn Schlönvoigt meldet sich aus GZSZ-Auszeit und kündigt Serien-Rückkehr an
GZSZ Schauspieler Jörn Schlönvoigt meldet sich aus GZSZ-Auszeit und kündigt Serien-Rückkehr an

"Er macht alle Mädchen verrückt und kaputt. Ich fühl mich auch ganz unwohl. Ich kann nicht mehr gut schlafen, weil er hier ist", offenbart sie YouTuber Leon Machère (28) vollkommen aufgelöst unter Tränen.

Sie wolle einfach nach Hause. Daran ändert auch ein Gespräch mit einem alarmierten Psychologen nichts. Gina-Lisa verlässt in einer Nacht-und-Nebel-Aktion "Kampf der Realitystars" - schade drum!

Statement von Gina-Lisa Lohfink: "Warum hab ich das getan?"

Gina-Lisa ist der erste Promi, der "Kampf der Realitystars" aus freien Stücken beendet.
Gina-Lisa ist der erste Promi, der "Kampf der Realitystars" aus freien Stücken beendet.  © RTLZWEI/Karl Vandenhole

Schon vor der TV-Ausstrahlung am Mittwoch hat sich die Frankfurterin in einem Instagram-Video zu der bereits bei TVNOW abrufbaren Folge geäußert.

"Entschuldigung, ich habe einen über den Durst getrunken. Ich habe starke Filmrisse, kann mich an paar Sachen gar nicht mehr erinnern. Ich hatte zu dem Zeitpunkt auch Schmerztabletten genommen plus Alkohol plus Sonnenstich", versucht sich Gina-Lisa darin zu erklären.

In den Szenen mit Andrej sei sie "sternhageldicht" gewesen: "Wenn Ihr zu viel trinkt, seht Ihr, was passiert. Nur Scheiße kommt dabei raus. Alkohol ist Teufelszeug. Ich hätte nein sagen sollen!"

Zudem kämpfe sie mit den Tränen, wenn sie sich in der Situation selbst sieht. Sie frage sich: "Warum hab ich das getan?" Hätte es diesen Abend nicht gegeben, "wäre ich bis ins Finale durchgelaufen", ist sie sich sicher.

Vom Ex-Bachelor will und wollte Lohfink nichts, behauptet die 34-Jährige und richtet die abschließenden Worte an ihre Fans: "Ich hoffe, dass ihr mir das irgendwie verzeiht und nicht ganz so sauer seid."

Die ganze Szene mit ihr und Andrej, welche beiden Promis neu in die Sala stoßen und welche zwei am Ende gehen müssen, seht Ihr am Mittwochabend ab 20.15 Uhr bei "Kampf der Realitystars" auf RTLZWEI oder schon jetzt bei TVNOW.

Titelfoto: Bildmontage: RTLZWEI

Mehr zum Thema Kampf der Realitystars: