Pornostar Hanna Secret spricht über toxische Beziehung: "Sah nur noch fertig aus"

Hamburg - Neues von Pornodarstellerin Hanna Secret (25): Die 25-Jährige hat in einem Instagram-Q&A am Sonntag mal wieder zahlreiche Fragen ihrer Fans beantwortet. Dabei kamen einige interessante Dinge ans Licht.

Pornostar Hanna Secret (25) hat auf Instagram mal wieder zahlreiche Fragen ihrer Fans beantwortet.
Pornostar Hanna Secret (25) hat auf Instagram mal wieder zahlreiche Fragen ihrer Fans beantwortet.  © Instagram/hannasecret

So offenbarte die Sexpertin unter anderem, wie sie Silvester verbrachte: "Mein Freund hat mich lecker bekocht. Wir haben einen gemütlichen Abend zu zweit plus Hund gemacht und später noch mit den Nachbarn und Freunden angestoßen."

Auch über das neue Jahr und ihre Pläne sprach die gebürtige Hamburgerin: "Ab April wird sich einiges ändern in meinem beruflichen Leben. Es gibt eine sehr große Veränderung und eine Überraschung, mit der wahrscheinlich keiner gerechnet hat."

Konkreter ging Hanna auf die anstehenden beruflichen Veränderungen verständlicherweise nicht ein. Privat sei ihr Ziel währenddessen, "das Haus fertig gebaut zu bekommen", erläuterte der Pornostar.

Heidi Klum: Nach Skandal-Vorwürfen: Shitstorm für Heidi Klum in den USA
Heidi Klum Nach Skandal-Vorwürfen: Shitstorm für Heidi Klum in den USA

Wann genau ihr Eigenheim fertig sein werde, konnte sie aber noch nicht absehen. "Gute Frage. Eigentlich ist Übergabe am 31. Juli, aber wir sind schon sehr zurück im Bauplan. Lassen wir uns mal überraschen", gab sie zu Protokoll.

Abgesehen von der Zukunft sprach die 25-Jährige auch über die Vergangenheit. Und die war nicht immer einfach. So bestätigte Hanna auf die entsprechende Frage, schon einmal in einer toxischen Beziehung gelebt zu haben.

Pornodarstellerin Hanna Secret auf Instagram

Hanna Secret über aktuellen Freund: "Er steht voll hinter mir und meinem Job"

Die 25-Jährige sprach auch über die toxische Beziehung, in der sie mit ihrem letzten Freund lebte.
Die 25-Jährige sprach auch über die toxische Beziehung, in der sie mit ihrem letzten Freund lebte.  © Instagram/hannasecret

"Meine letzte Beziehung war extrem toxisch. Er hat mir an allem die Schuld gegeben und mich verarscht und betrogen", verdeutlichte die Pornodarstellerin.

Weil er sie so sehr manipuliert habe, sei Hanna am Ende so fertig gewesen, dass sie wirklich geglaubt habe, sie sei schuld. "Ich sah nur noch fertig aus und hatte kaum noch was auf den Rippen", führte sie aus.

In ihrer aktuellen Beziehung sei das komplett anders, so die Sexpertin. "Er [Ihr Freund, Anm. d. Red.] unterstützt mich bei allem, was ich tue, steht voll hinter mir und meinem Job", unterstrich Hanna.

Oliver Pocher kritisiert Lavinia Wollnys Verlobten, der reagiert uneinsichtig
Oliver Pocher Oliver Pocher kritisiert Lavinia Wollnys Verlobten, der reagiert uneinsichtig

Zwar habe er nichts mit der Porno-Industrie zu tun, sondern einen "anständigen" Job, dennoch akzeptiere er ihren Beruf voll und ganz. "Außerdem ist er ein super Hundepapa", freute sie sich.

Daher sei sie zurzeit auch "sehr glücklich", machte die 25-Jährige klar. Wenn bald auch noch das gemeinsame Haus fertig und einzugsbereit ist, dürfte das private Glück der ehemaligen Krankenschwester endgültig vollkommen sein.

Titelfoto: Fotomontage: Instagram/hannasecret

Mehr zum Thema Hanna Secret: