35 Jahre Pompöös! Harald Glööckler erzählt von Schwierigkeiten aus Karriere und Kindheit

Usedom/Wien - Dieses Jahr stand die große Jubiläums-Show von Designer und Unternehmer Harald Glööckler (57) an. Mit seiner Firma "pompöös" begeistert er seine Fans seit mittlerweile 35 Jahren. Selbstverständlich ließ er dieses Spektakel auch von den Kameras für seine RTL-Show "Pompöös! Die fabelhafte Welt des Harald Glööckler" begleiten. Im Zuge dessen reist Harald zurück zu den emotionalen Anfängen seiner Karriere.

Harald Glööckler (57) in seinem selbst kreierten Strandkorb.
Harald Glööckler (57) in seinem selbst kreierten Strandkorb.  © Stefan Sauer/dpa

Dass der 57-jährige Workaholic vor dem Modenschau-Stress auch mal zur Entspannung kommt und ganz nebenbei seinen neu designten Strandkorb vorstellen kann, wurde eine kleine Auszeit in Usedom eingelegt.

Umringt von seinen Fans erklärt der 57-Jährige, dass es sich um einen luxuriösen Homeoffice-Strandkorb handele. Auf die Idee sei er im Lockdown gekommen.

Dass die gesamte Aufmerksamkeit stets auf dem Designer liegt, ist dieser schon gewöhnt. Allerdings bringt es ihn gelegentlich zum Schmunzeln, wenn er an die Anfänge seiner Karriere zurückdenkt.

harald glööckler: Designer Harald Glööckler will Bundespräsident werden: "Würde mir gut stehen"
Harald Glööckler Designer Harald Glööckler will Bundespräsident werden: "Würde mir gut stehen"

Angefangen hat für den 57-Jährigen alles in einem kleinen Geschäft namens "Jeans Garden" in Stuttgart. Zehn Jahre hatte Harald mit seinem Ehemann Dieter Schroth in dem kleinen Laden geschuftet. Laut eigenen Aussagen habe erst niemand an das schwule Paar geglaubt.

"Da ha'm zwei Schwule 'n Laden aufgemacht, die machen bald wieder zu. Da war man eher hämisch", erinnert er sich. "Die haben aber nicht zugemacht, die Schwulen, die haben Karriere gemacht", führt der stolze Designer fort.

Prägende Kindheitserinnerungen

Bei Harald Glööckler (57) muss es vor allem eins sein: pompöös.
Bei Harald Glööckler (57) muss es vor allem eins sein: pompöös.  © Eva Manhart/APA/dpa

Die aktuelle Folge seiner RTL-Show steht ganz im Zeichen des 35-jährigen Jubiläums. Hierfür soll eine lang geplante Art Haute-Couture-Show in Wien umgesetzt werden.

Der modeaffine Unternehmer entwarf schon mit sieben Jahren sein erstes Kleidungsstück. "Ich weiß noch, als ich als Kind in einen Raum kam und alle begeistert waren", erinnert der 57-Jährige sich. Alle wären fasziniert gewesen und sagten, was er für ein tolles Kind sei.

An seine Kindheit hat er allerdings nicht nur gute Erinnerungen. "Ich war ja in kriegsähnlichen Zuständen. Ich musste den Terror ertragen von meinem Vater und gleichzeitig auch eine gewisse Leichtigkeit erhalten", erzählt der 57-Jährige nachdenklich.

harald glööckler: Harald Glööckler mit flammendem Appell an Dschungelcamp-Teilnehmer: Tut das nicht!
Harald Glööckler Harald Glööckler mit flammendem Appell an Dschungelcamp-Teilnehmer: Tut das nicht!

In Wien angekommen, gerät der Designer in kurzfristigen Planungsstress. Innerhalb zwei Monaten soll seine extravagante Haute-Couture-Modenschau in pompöser Location entstehen. Ob er dies geschafft hat, könnt Ihr in der aktuellen Folge von "Pompöös! Die fabelhafte Welt des Harald Glööckler" auf RTLPLUS herausfinden.

Titelfoto: Eva Manhart/APA/dpa

Mehr zum Thema Harald Glööckler: