Helene Fischer tischte Florian Silbereisen aufwendige Lüge auf

Dortmund - Ja, wo gibt's denn so etwas? Helene Fischer (37) soll ihren Ex Florian Silbereisen (40) nach dem Ende ihrer Beziehung angelogen haben, wie er selbst jetzt offenbarte!

Überraschung gelungen: Helene Fischer (37) unterbrach ihren Urlaub und eine lange Medienpause, um ihren Florian Silbereisen (40) auf der Schlagerboom-Bühne zu überraschen. Dafür war jedoch eine aufwendige Lüge notwendig.
Überraschung gelungen: Helene Fischer (37) unterbrach ihren Urlaub und eine lange Medienpause, um ihren Florian Silbereisen (40) auf der Schlagerboom-Bühne zu überraschen. Dafür war jedoch eine aufwendige Lüge notwendig.  © dpa/Henning Kaiser

Was war das für eine Überraschung, als Helene im November 2019 beim Schlagerboom ihren Florian auf der Bühne besuchte. Beide waren da zwar schon lange getrennt, aber noch immer freundschaftlich miteinander verbunden.

Doch damit der heute 40-Jährige gar nicht dahinterkommen konnte, wer der dritte Überraschungsgast zu seiner Jubiläumssendung (25 Jahre Schlagerboom wurden gefeiert) war, tischte sie ihm eine deftige Lüge auf, wie Silbereisen jetzt im TV erklärt.

"Ich habe überhaupt nicht damit gerechnet", so der Schlagerstar mehr als zwei Jahre später in der ARD-Sendung "Die schönsten Schlagerüberraschungen aller Zeiten". Immerhin befand sich die "Atemlos"-Interpretin mitten in einer langen Fernseh- und Medienpause.

Hollywood-Star postet Halbnackt-Foto: So witzig reagiert ihr großer Bruder
Promis & Stars Hollywood-Star postet Halbnackt-Foto: So witzig reagiert ihr großer Bruder

Silbereisen: "Sie hat vor der Show noch Nachrichten geschickt, Bilder geschickt aus ihrem Urlaub. Und das war so real, dass ich überhaupt nicht damit gerechnet habe, dass sie den Urlaub unterbrechen wird - und vor allen Dingen auch ihre Medienpause."

"Ich konnte es erst mal nicht fassen", zeigt sich Silbereisen nun gelassener. Damals brach er auf der Bühne vor 15.000 Besuchern des Schlagerfestes in Tränen aus. In Anbetracht dieser gewaltigen Überraschung ist die Lüge aber sicherlich zu verschmerzen.

Schlagerboom: Thomas Anders erinnert sich noch gut an die Überraschung

Beim Überraschungsauftritt der "Atemlos"-Interpretin musste sich Silbereisen hinsetzen.
Beim Überraschungsauftritt der "Atemlos"-Interpretin musste sich Silbereisen hinsetzen.  © dpa/Henning Kaiser
Helene Fischer rührte mit ihrem Spontan-Auftritt ihren Ex Florian Silbereisen zu Tränen.
Helene Fischer rührte mit ihrem Spontan-Auftritt ihren Ex Florian Silbereisen zu Tränen.  © dpa/Henning Kaiser

Thomas Anders (58), der 2019 auch bei der TV-Aufzeichnung in Dortmund zu Gast war, erinnert sich noch gut an den Moment. "Es war so super geplant. Es sind ja Hunderte von Menschen hinter der Bühne, die alle arbeiten und da musst du erst mal jemanden durchbringen."

"Sie ist erst kurz vorm Auftritt gekommen, das ist klar, aber trotzdem, dass da keine Lücke aufging, irgendwas erzählt wurde, und plötzlich stand sie auf der Bühne. Das war schon gut gemacht", versucht Anders das Geschehen zu beschreiben.

Andy Borg (61) fasst in Richtung Silbereisen zusammen: "Da muss jemand in deinem Team sein, der dich mag."

Yeliz Koc: Gerichts-Stress mit Ex Yeliz: Jimi Blue kommt nicht alleine zum Prozess
Yeliz Koc Gerichts-Stress mit Ex Yeliz: Jimi Blue kommt nicht alleine zum Prozess

Die ganze Show "Die schönsten Schlagerüberraschungen aller Zeiten" inklusive der "überwältigendsten Jubiläumsüberraschung" um Helene Fischers TV-Comeback gibt es noch einige Tage in der ARD-Mediathek zu sehen.

Titelfoto: dpa/Henning Kaiser

Mehr zum Thema Helene Fischer: