Jan Leyk bringt Hund zum Friseur, danach kommt er aus dem Lachen nicht mehr raus

Hamburg - Lachflash bei Ex-"Berlin Tag und Nacht"-Star Jan Leyk (37)! Der 37-Jährige hatte am Donnerstag mächtig Spaß - und teilte diesen mit seinen 150.000 Followern auf Instagram.

"Kampf der Realitystars"-Teilnehmer Jan Leyk (37) hat seinen Hund Bruno am Donnerstag zum Friseur gebracht. Danach kam er aus dem Lachen nicht mehr raus.
"Kampf der Realitystars"-Teilnehmer Jan Leyk (37) hat seinen Hund Bruno am Donnerstag zum Friseur gebracht. Danach kam er aus dem Lachen nicht mehr raus.  © Fotomontage: Instagram/leykenda

Doch der Reihe nach: Zunächst meldete sich der Wahl-Hamburger am Vormittag in seiner Story, als er gerade auf dem Weg zum Hundefriseur war. "Es ist halt so krass warm, dass ich mir überlegt habe, Bruno mal von seinem Fell zu entledigen", erklärte der Halb-Spanier.

Er sei selbst gespannt, wie das Ergebnis schlussendlich aussehen werde, erläuterte Jan. Zudem sei es Brunos erster Besuch bei einem Hundefriseur. "Nicht, dass sie mir da so einen Pudelschnitt reinzaubert", witzelte der Modedesigner.

Wenig später meldete sich der "Kampf der Realitystars"-Teilnehmer erneut bei seiner Community. Ein "Pudelschnitt" war es zwar nicht geworden, lustig fand es der Musiker aber allemal!

ZDF-Fernsehgarten: "Hitze-Schlacht" und "Sätzen aus Kiwis Schlafzimmer"
ZDF-Fernsehgarten ZDF-Fernsehgarten: "Hitze-Schlacht" und "Sätzen aus Kiwis Schlafzimmer"

"Ich habe einen neuen Hund. Ey, sowas süßes habt ihr in eurem ganzen Leben noch nicht gesehen!", prustete Jan, während er aus dem Lachen nicht herauskam.

Natürlich zeigte er seinen Fans dann auch noch das Ergebnis - Bruno war tatsächlich kaum wiederzukennen. "Schatzi, du siehst einfach fünf Jahre jünger aus. Du bist wieder ein Welpe", lachte sein Herrchen.

"Kampf der Realitystars"-Teilnehmer Jan Leyk und Hund Bruno auf Instagram

Jan Leyk kann nach seinem schweren Corona-Verlauf wieder lachen

Und der 37-Jährige konnte sich gar nicht mehr einkriegen. "Du siehst so geil aus, ey! Fell auf Kontostand, ich fühl das ja komplett", witzelte der Reality-Star, der immer wieder von Lachattacken heimgesucht wurde.

Weiter legte er nach: "Ernsthaft, ich komme da nicht drauf klar. Er sieht einfach aus wie ein Welpe. Ich sterbe hier." Zudem bescheinigte er dem Vierbeiner, sich genauso gut gehalten zu haben wie sein Herrchen.

Seine Follower dürften sich freuen, den DJ wieder so gut gelaunt zu sehen. Zuletzt hatte sich Jan mit Corona infiziert und anschließend mit ziemlich schweren Symptomen zu kämpfen - jetzt kann der Hamburger wieder lachen!

Titelfoto: Fotomontage: Instagram/leykenda

Mehr zum Thema Promis & Stars: