Ex-BTN-Star Jan Leyk hat schwere Corona-Symptome: "Bin seit gestern tot"

Hamburg - Wie geht es Jan Leyk (37)? Der ehemalige "Berlin Tag und Nacht"-Star hatte sich beim Megapark-Opening auf Mallorca mit dem Coronavirus infiziert - und anschließend mit ziemlich schweren Symptomen zu kämpfen.

Ex-"Berlin Tag und Nacht"-Star hat seit vergangener Woche mit schweren Corona-Symptomen zu kämpfen. Am Dienstag gab er seinen Fans via Instagram ein Gesundheitsupdate.
Ex-"Berlin Tag und Nacht"-Star hat seit vergangener Woche mit schweren Corona-Symptomen zu kämpfen. Am Dienstag gab er seinen Fans via Instagram ein Gesundheitsupdate.  © Fotomontage: Instagram/leykenda

So zeigte sich der 37-Jährige zu Beginn der vergangenen Wochen auf Instagram eigentlich ausschließlich im Bett liegend, erklärte zudem, das erste Mal seit 20 Jahren wieder Fieber zu haben.

Die Erkrankung hinderte ihn zwar nicht daran, scharf gegen einige "Kampf der Realitystars"-Kollegen sowie die Produzenten der Trash-Show zu schießen, gut ging es dem Hamburger aber wahrlich nicht.

Doch wie ist der Zustand des Modedesigners jetzt? Darauf gab Jan am Dienstag in seiner Instagram-Story eine Antwort.

Yvonne Woelke schießt nach Nico-Drama gegen Thorsten Legat: "Da muss man sich nicht wundern"
Yvonne Woelke Yvonne Woelke schießt nach Nico-Drama gegen Thorsten Legat: "Da muss man sich nicht wundern"

"Ich bin immer noch krank", verkündete der DJ gleich zu Beginn - und ergänzte dann: "Wenn man alle meine Symptome bei Google eingibt, bin ich seit gestern tot."

Seine Nasennebenhöhlen seien immer noch entzündet, zudem müsse er sich jetzt auch noch mit einer Ohrenentzündung herumschlagen, führte der Ex-BTN-Darsteller aus.

"Mir fehlt eigentlich nur noch Scharlach und Windpocken, dann mache ich das Buch hier voll", versuchte er, es mit Humor zu nehmen, sah gleichzeitig aber ziemlich mitgenommen aus.

"Kampf der Realitystars"-Kandidat Jan Leyk auf Instagram

Musiker Jan Leyk kündigt Zusatzshow auf Mallorca und eine neue Single an

Die nächsten Tage wolle er sich auf jeden Fall noch ausruhen, doch schon in der nächsten Woche stehe wieder viel an.

"Mittwoch bin ich auf Mallorca und spiele dort eine Zusatzshow. Und am Freitag gibt es (...) einen Single-Release. Ich haue mal wieder einen raus", kündigte der Musiker an.

Dementsprechend stehe bei ihm nun erst einmal viel Ruhe auf der Agenda. "Ich muss echt die Akkus aufladen, weil ich merke, dass es noch ein bisschen an Energie fehlt", gestand der 37-Jährige.

Titelfoto: Fotomontage: Instagram/leykenda

Mehr zum Thema Jan Leyk: