Nichts für schwache Nerven! Jennifer Lange meldet sich vor "krasser Produktion" bei Fans

Köln - Jennifer Lange (28) meldete sich kürzlich mit spektakulären Bildern bei ihren Instagram-Fans! Die Fitness-Trainerin flog anlässlich eines abenteuerlichen Drehs in einem Hubschrauber über die Berge.

Jennifer Lange (28) flog in einem Hubschrauber zur Dreh-Location in luftiger Höhe.
Jennifer Lange (28) flog in einem Hubschrauber zur Dreh-Location in luftiger Höhe.  © Instagram/jenniferlange (Screenshots, Bildmontage)

Dieser Job war nichts für schwache Nerven – das musste Jennifer Lange am eigenen Leib erfahren, als es für eine Produktion jüngst in luftige Höhe ging!

Doch alles von Anfang an, denn Jenny hatte sich am Mittwoch zunächst in ihrer Instagram-Story gemeldet und ihren rund 340.000 Followern offenbart, was ihr nun bevorstand.

"Ich bin so aufgeregt", platzte es aus der 28-Jährigen heraus, die da gerade – eingepackt in einen kuscheligen Teddy-Fellmantel – auf einer Plattform stand, während im Hintergrund Berge und einige Häuser zu erkennen waren.

Jennifer Lange sagt Körper den Kampf an: "Ich will wieder mehr auf den Rippen haben"
Jennifer Lange Jennifer Lange sagt Körper den Kampf an: "Ich will wieder mehr auf den Rippen haben"

"Ich bin auf einer richtig krassen Produktion", verriet die Zumba-Trainerin ihrer Community, ohne dabei konkret zu werden. "Ich darf noch nicht so viel verraten – auch nicht den Ort – aber wir sind auf jeden Fall in den Bergen", erklärte Jenny, als sich unter lautem Getöse auch schon der Hubschrauber ankündigte, mit dem die 28-Jährige gleich abheben würde.

Die Aufregung ließ die Gesichtszüge der ehemaligen "Bachelor"-Siegerin kurzzeitig entgleisen, doch schließlich stieg Jenny doch mutig in den Helikopter und teilte mit ihren Fans kurz danach tolle Bilder der atemberaubenden Landschaft.

Jennifer Lange bei Instagram

Jennifer Lange erholt sich von Reizüberflutung

Jennifer Lange (28) machte für ein TV-Projekt Yoga in luftiger Höhe.
Jennifer Lange (28) machte für ein TV-Projekt Yoga in luftiger Höhe.  © Instagram/jenniferlange (Screenshots, Bildmontage)

Auf dem Gipfel der Berge angekommen gewährte Jenny ihren Fans dann einen kleinen Einblick in die Dreharbeiten – und die sahen durchaus vielversprechend aus!

Während die 28-Jährige vor blauem Himmel und Sonnenschein einige Yoga-Übungen im Schnee ausführte, rauschte eine Kamera-Drohne um sie herum und hielt alles in Bildern fest.

Ein ziemlich aufregender Tag für die Ex-Freundin von Andrej Mangold (35), den Jenny erst mal verdauen musste. Am nächsten Morgen meldete sie sich erneut in ihrer Instagram-Story und berichtete, dass sie sich inzwischen wieder "von den ganzen Reizen erholt hätte".

Jennifer Lange muss Abschied nehmen: Sie trennt sich von langjährigem Weggefährten
Jennifer Lange Jennifer Lange muss Abschied nehmen: Sie trennt sich von langjährigem Weggefährten

"Als ich vom Dreh zurückgekommen bin, war ich auf einer Seite fix und fertig und dachte, dass ich mich unbedingt hinlegen muss. Auf der anderen Seite war ich so energiegeladen und voller Adrenalin von den ganzen Eindrücken", verriet sie. "Echt eine Hammer-Erfahrung!"

Bleibt abzuwarten, wann die gebürtige Bremerin ihren Fans verraten wird, was es mit den aufwändigen Dreharbeiten auf sich hat!

Titelfoto: Instagram/jenniferlange (Screenshots, Bildmontage)

Mehr zum Thema Jennifer Lange: