Ex-Reality-Girl zeigt Bauch und erklärt, weshalb sie 30 Kilo zugenommen hat

Köln/Mainz - Eine sichtbare Bauchfalte wälzt sich über den Hosenbund - mit diesem Anblick beginnt ein Instagram-Reel, in welchem die frühere Reality-Darstellerin Josephine Jochmann alias Josimelonie (30) über ihre Gewichtszunahme seit dem Jahr 2019 berichtet.

Rund 30 Kilogramm Gewichtszunahme seit 2019 - Josimelonie (30) macht keinen Hehl daraus, dass sie eine Frau mit fülliger Statur ist.
Rund 30 Kilogramm Gewichtszunahme seit 2019 - Josimelonie (30) macht keinen Hehl daraus, dass sie eine Frau mit fülliger Statur ist.  © Screenshot/Instagram/josimelonie

"Warum ich 30 kg zugenommen habe", wird dabei als Überschrift für das am gestrigen Donnerstag veröffentlichte Video eingeblendet.

Dazu sagt die Wahlkölnerin, die auch lange im rheinland-pfälzischen Mainz lebte, aus dem Off: "Der Grund, warum ich dick geworden bin, den erzähle ich Euch jetzt."

Danach schaut Josimelonie auf die Zeit vor fünf Jahren zurück: Das Jahr 2019 sei ein "sehr erfolgreiches Jahr" in ihrer Reality-TV-Karriere gewesen. Damals war sie Kandidatin bei der Castingshow "Austria's Next Topmodel", dem Pendant zu der beliebten deutschen Show "Germany's Next Topmodel".

Ex-Reality-Girl steht zu ihrem molligen Body und gibt Hatern diese Antwort
Josimelonie Ex-Reality-Girl steht zu ihrem molligen Body und gibt Hatern diese Antwort

"Bitte glaubt mir, so dünn war ich noch nie. In meiner besten Zeit habe ich 68 Kilo gewogen", betont die 30-Jährige.

Josimelonie: "Ich bin so rein wie heute noch nie mit mir gewesen!"

In einem bereits im April veröffentlichten Instagram-Eintrag steht die 30-Jährige ebenfalls selbstbewusst zu ihrem eher rundlichen Körper.
In einem bereits im April veröffentlichten Instagram-Eintrag steht die 30-Jährige ebenfalls selbstbewusst zu ihrem eher rundlichen Körper.  © Screenshot/Instagram/josimelonie

Sie habe sich damals von Brokkoli und Hähnchenbrust ernährt und sei "fast jeden Tag" im Fitnessstudio gewesen, berichtet die heutige Managerin anderer Reality-Darsteller weiter.

Sie ergänzt: "Und soll ich Euch mal was sagen? Ich war noch nie so unglücklich wie damals!"

Sie habe sich extrem unter Druck gesetzt, ihr damaliges Gewicht zu halten, jedoch sei sie ein Mensch, "der relativ schnell wieder zunimmt". Es habe für sie einfach "nicht funktioniert".

Feiert Ex-Reality-Sternchen großes Comeback? "Gab's noch nie!"
Josimelonie Feiert Ex-Reality-Sternchen großes Comeback? "Gab's noch nie!"

Daraus zog Josimelonie Konsequenzen: "Irgendwann habe ich gesagt: Scheiß darauf! Ich mache jetzt, was ich will! Und dann habe ich über dreißig Kilo zugenommen."

Für ihre Psyche war diese Entscheidung offenbar genau das Richtige, denn die 30-Jährige setzt mit Nachdruck hinzu: "Ich bin so rein wie heute noch nie mit mir gewesen!"

Sie ergänzt an ihre Zuhörer gewandt: "Kleiner Spoiler: Dick sein ist nicht schlimm. Man muss nur lernen, sich damit zu lieben."

"Sich selbst zu akzeptieren ist viel mehr wert, als die Wunschgröße zu tragen!"

Zu dem Reel verfasste Josimelonie auch einen längeren Text. Darin betont sie, dass ihre Aussagen in dem Clip nicht bedeuten würden, dass sie "nicht gerne dünner wäre". Doch sie habe eben gelernt, sich selbst auch mit fülliger Statur zu akzeptieren. Dennoch verletze es sie, wenn sie wegen ihres Körpers angefeindet oder verspottet würde.

Zudem betont Josimelonie in dem Text, dass der Bericht über ihre Gewichtszunahme ihre "ganz persönliche Geschichte" sei, mit der sie niemanden dazu animieren wolle, es ihr gleichzutun.

"Ich möchte nur sagen: Sich selbst zu akzeptieren ist viel mehr wert, als die Wunschgröße zu tragen! 💜", lautet der letzte Satz.

Titelfoto: Montage: Screenshot/Instagram/josimelonie

Mehr zum Thema Josimelonie: