Mehrere Pleiten im Reality-TV, doch Josimelonie "muss wieder daten!"

Köln - Sie versuchte es bei Shows wie "Take Me Out" oder "Liebe im Sinn", doch kein Mr. Right war dabei: Die ehemalige Reality-Darstellerin Josephine Jochmann alias Josimelonie (30) will wieder auf Männer-Suche gehen.

Am Samstagabend wandte sich Josephine Jochmann alias Josimelonie (30) mit einigen Instagram-Storys an ihre Fans: Sie erzählte von einem Flirt mit einem Mann, der einiges bei ihr auslöste.
Am Samstagabend wandte sich Josephine Jochmann alias Josimelonie (30) mit einigen Instagram-Storys an ihre Fans: Sie erzählte von einem Flirt mit einem Mann, der einiges bei ihr auslöste.  © Montage: Screenshot/Instagram/josimelonie

Die Wahl-Kölnerin, die auch lange in Mainz lebte, wandte sich am gestrigen Samstagabend mit einigen Instagram-Storys an ihre Fans, um von ihren Erlebnissen am Freitagabend zu erzählen.

Demnach machte sie beim spontanen Besuch in einer Bar Bekanntschaft mit einem Mann, den sie als "riesengroß und so hübsch und wirklich, der war für mich eine Zehn von zehn optisch" beschrieb.

Zwischen der 30-Jährigen und dem Fremden entwickelte sich ein Flirt, der jedoch an einem Punkt ein jähes Ende nahm: Wie Josimelonie feststellte, trug ihr Flirt-Partner einen Ehe-Ring!

Karnevalsauftakt: Josimelonie übel beleidigt, doch das Reality-Girl setzt sich zur Wehr
Josimelonie Karnevalsauftakt: Josimelonie übel beleidigt, doch das Reality-Girl setzt sich zur Wehr

Im weiteren Verlauf stellte sich heraus, dass der Mann nicht nur verheiratet ist, sondern auch zwei Kinder hat. Dies sei für sie ein "absolutes No-Go" gewesen, setzte die Kölnerin hinzu.

Dennoch war das Erlebnis für sie sehr bedeutsam, wie sie im weiteren Verlauf erklärte.

Josimelonie ist eine Frau mit Trans-Hintergrund und macht kein Geheimnis daraus

Josephine Jochmann möchte sich wieder "ins Dating-Abenteuer stürzen"

Josimelonie (30) hat als Reality-Darstellerin zahlreiche Erfahrungen gesammelt, doch sie hat mit dem TV abgeschlossen, wie sie auch in fünf Fakten über sich festhält.
Josimelonie (30) hat als Reality-Darstellerin zahlreiche Erfahrungen gesammelt, doch sie hat mit dem TV abgeschlossen, wie sie auch in fünf Fakten über sich festhält.  © Screenshot/Instagram/josimelonie

Zum Hintergrund muss hinzugefügt werden, dass sich Josimelonie bei der Show "Liebe im Sinn - Das Heiratsexperiment" tatsächlich in einen der Kandidaten verliebte, doch ihr wurde auf sehr dramatische Weise das Herz gebrochen.

Seitdem war die 30-Jährige in Bezug auf Flirts und Dates sehr zurückhaltend.

Nach ihrem Erlebnis am Freitagabend sagte sie nun jedoch: "Gerne mehr damit". Sie wolle sich wieder "ins Dating-Abenteuer stürzen", setzte die 30-Jährige hinzu.

Reality-Girl erlebt Karneval-Desaster am 11.11., doch sie kann trotzdem laut lachen
Josimelonie Reality-Girl erlebt Karneval-Desaster am 11.11., doch sie kann trotzdem laut lachen

Mittlerweile sei sie "eine Trockenpflaume", führte die Kölnerin weiter aus und ergänzte: "Ich mache gar nichts mehr! Ich date nicht, ich flirte nicht, ich knutsche nicht, von Schakalaka brauchen wir gar nicht zu sprechen, das existiert in meinem Leben überhaupt nicht."

"Ich muss wieder daten! Und ich habe auch Bock, wieder zu daten", betonte die ehemalige Reality-Darstellerin. Sie wolle sich nicht weiter verschließen, dass müsse sie ändern.

Dabei denkt das ehemalige Reality-Girl klar an Dates im realen Leben fernab von Kameras. In einer weiteren Instagram-Story vom Samstagabend präsentierte die 30-Jährige fünf Fakten über sich. Einer davon lautete, dass sie "rückblickend nie mehr ins TV" gehen würde.

Titelfoto: Montage: Screenshot/Instagram/josimelonie

Mehr zum Thema Josimelonie: