Ex-Fußballer Kevin Pannewitz nach Realityshow-Sieg gefeuert

Thailand - Kevin Pannewitz (28) hat nach seinem Sieg in der TV-Show "Kampf der Realitystars" seinen Job verloren. Trägt auch der Sender RTLZWEI eine Mitschuld an der Arbeitslosigkeit des Skandal-Fußballers?

Die Finalisten (v.l.n.r.): Sam Dylan, Kate Merlan, Kevin Pannewitz und Melissa Damilia.
Die Finalisten (v.l.n.r.): Sam Dylan, Kate Merlan, Kevin Pannewitz und Melissa Damilia.  © RTLZWEI

Als Letzter eingezogen, als Letzter übrig geblieben: Kevin Pannewitz nahm erstmals an einer Realityshow teil und beendete diese prompt als Sieger. Mit Trophäe und einem Scheck über 50.000 Euro ging es für das einst große Fußballtalent zurück nach Deutschland.

Doch dort erwartete ihn eine böse Überraschung, wie er jetzt im Podcast "Trashgeflüster" von Sam Dylan (29) erzählte. "Meine Frau hatte die Nachricht, dass ich gekündigt bin von meinem Job. Weil ich länger weg war als geplant." 

Laut Pannewitz sei sein Kenntnisstand gewesen, dass er direkt nach der Ankunft in Thailand in die TV-Sala einzieht und in ungefähr zehn Tagen wieder in Deutschland ist. "Aber ich war ja erst mal eine Woche im Hotel und hab gar nichts gemacht. Das war okay, den Urlaub hab ich gern mitgenommen."

Für den Chef des Umzugshelfers dauerte Pannewitz' Südostasien-Aufenthalt jedoch zu lang - er feuerte ihn. Das stimmte Sam nachdenklich: "Jetzt gönne ich dir das noch viel mehr. Das wäre ja hammerhart gewesen, wenn du nur Zweiter geworden wärst." Ohne Preisgeld, versteht sich.

Kevin Pannewitz weiter arbeitslos

Kevin Pannewitz räumte in seiner ersten TV-Show direkt die Siegprämie ab.
Kevin Pannewitz räumte in seiner ersten TV-Show direkt die Siegprämie ab.  © RTLZWEI

Einen festen Job hat der Ex-Profi noch nicht wieder gefunden. Er passe viel auf seinen Sohn auf und seine Partnerin Jill Jeckl verdiene in ihrem Job als Polizistin in Berlin genügend Geld.

Von der Siegprämie, von der noch Steuern abgingen, profitierte bislang nur seine Frau, die sich die Haare machen konnte und ein neues Handy gekauft hat. Den Rest wolle der 28-Jährige zur Seite legen. 

Nach seiner ersten Realityshow-Teilnahme habe er vor allem mit den weiteren Finalisten Melissa Damilia (24), Kate Merlan (33) und Sam sowie Momo Chahine (23) und Willi Herren (45) den größten Kontakt. Und auch Georgina Fleur (30) ist mittlerweile eine gute Bekannte geworden. "Ich war überrascht. Ich habe sie komplett falsch eingeschätzt. Mit ihr würde ich jederzeit wieder was machen. Sie hat auch toll gekocht."

Pannewitz galt einst als größtes Talent Deutschlands, war aber "nicht Profi-gerecht" feiern, sondern besoffen zum Mannschaftstraining erschienen und hatte Übergewicht.

Titelfoto: RTLZWEI

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0