Model Larissa Neumann: Deshalb brach ihre Welt zusammen

Thailand - Manchmal zerbricht der schöne Schein und selbst auf einer Plattform wie Instagram kommen sehr ernste Themen zur Sprache: Model Larissa Neumann (22, "Kampf der Realitystars") erzählte in ihren Storys vom heutigen Donnerstag eine äußerst persönliche Geschichte über sich und ihre Familie.

Larissa Neumann (22) wurde als Kandidatin der Show "Germany's Next Topmodel" (GNTM 2020) zu einer Person des öffentlichen Lebens. In diesem Jahr trat sie bei "Kampf der Realitystars" auf.
Larissa Neumann (22) wurde als Kandidatin der Show "Germany's Next Topmodel" (GNTM 2020) zu einer Person des öffentlichen Lebens. In diesem Jahr trat sie bei "Kampf der Realitystars" auf.  © Montage: Screenshot/Instagram/tigerlariz

Die 22-Jährige war immer noch in Thailand, als sie die Storys am Donnerstagvormittag veröffentlichte.

Es war allerdings ihr definitiv letzter Tag in dem südostasiatischen Land, sie wollte schon bald in das Flugzeug zurück nach Deutschland steigen.

In den insgesamt fünf Instagram-Storys zeigte sie Fotos von einem Strand in Thailand, der in ihr Erinnerungen an ein ebenso tragisches wie einschneidendes Ereignis weckte.

Emotionales Abschiedskonzert in Leipzig: Peter Maffay rast auf Harley ins Stadion
Peter Maffay Emotionales Abschiedskonzert in Leipzig: Peter Maffay rast auf Harley ins Stadion

Dazu hatte sie längere Text-Blöcke eingestellt, mit denen sie ihre Geschichte erzählte.

"Ich muss mal was sehr Persönliches mit Euch teilen" (Schreibweise bei allen Zitaten angepasst), begann Larissa ihren Bericht.

Was sie mitteilen wolle, sei das wohl "Persönlichste ever", ließ die 22-Jährige ihre Fans noch wissen.

"Ich weiß es noch, als wäre es gestern gewesen"

In ihren Instagram-Storys vom Donnerstagvormittag erzählte Larissa Neumann (22) eine sehr persönliche Geschichte.
In ihren Instagram-Storys vom Donnerstagvormittag erzählte Larissa Neumann (22) eine sehr persönliche Geschichte.  © Montage: Screenshot/Instagram/tigerlariz

Sie habe fast ein Jahr lang nicht über das Thema reden können, fuhr das Model fort, doch nun sei es ihr ein Bedürfnis, darüber zu sprechen.

Auf den Tag genau vor zehn Monaten, am 27. Januar 2022, sei sie an demselben Ort in Thailand wie nun gewesen, erklärte die Berlinerin, die auch lange in Mörfelden-Walldorf bei Frankfurt am Main gelebt hatte. Vermutlich war sie damals bei den Dreharbeiten zu der Show "Kampf der Realitystars".

Wie sie weiter berichtete, starb am 27. Januar ihr Vater.

Heftige Reaktion: Das denkt Oliver Pocher über das Coming-out von Ralf Schumacher!
Oliver Pocher Heftige Reaktion: Das denkt Oliver Pocher über das Coming-out von Ralf Schumacher!

Dieses Ereignis war für die junge Frau sehr erschütternd. Ihre Welt sei damals "zusammengebrochen", schrieb die 22-Jährige und ergänzte: "Ich weiß es noch, als wäre es gestern gewesen".

Die Zeit danach sei für sie extrem belastend gewesen, fuhr das Model fort: "Ende Januar, der komplette Februar war so unglaublich beschissen, na ja, März auch - denn mit dem Verlust einer Person kommt nicht nur Trauer, sondern auch jede Menge Bürokratie-Scheiße."

"Ich weiß es noch, als wäre es gestern gewesen" - Model Larissa Neumann (22) wurde am letzten Tag ihres Thailand-Urlaubes an den Tod ihres Vaters im Januar dieses Jahres erinnert.
"Ich weiß es noch, als wäre es gestern gewesen" - Model Larissa Neumann (22) wurde am letzten Tag ihres Thailand-Urlaubes an den Tod ihres Vaters im Januar dieses Jahres erinnert.  © Montage: Screenshot/Instagram/tigerlariz

Larissa Neumann: "Irgendwie fühlt es sich an, als wäre er immer noch hier"

"Mittlerweile gehts mir besser", ließ die 22-Jährige ihre Follower am Schluss des Berichts wissen.
"Mittlerweile gehts mir besser", ließ die 22-Jährige ihre Follower am Schluss des Berichts wissen.  © Screenshot/Instagram/tigerlariz

Doch inzwischen gehe es ihr besser. Nun auf den Tag genau zehn Monate später fühle es sich für sie an, als würde sie das Kapitel "irgendwie schließen können", setzte Larissa Neumann ihren Bericht fort.

Sie teile alle diese Gedanken und Erinnerungen mit ihren Followern, um diesen Kraft zu schenken. "Egal, wie das Leben manchmal hitted, irgendwann gehts wieder bergauf", endet der Bericht.

Das Model veröffentlichte zu dem Tod ihres Vaters zudem noch ein kurzes Video auf ihrem Instagram-Profil.

Der berührende Clip zeigt, wie die 22-Jährige mit dem Finger in ein in den Sand gezeichnetes Herz das Wort "Papa" schreibt - kurz darauf kommt eine Welle und verwischt das Bild.

"Irgendwie fühlt es sich an, als wäre er immer noch hier", heiß es nachdenklich in dem dazu eingestellten Text. "Nun verlasse ich heute diesen Ort hier mit einem lachenden und tränenden Auge 💫", setzte Larissa Neumann hinzu.

Der Thailand-Aufenthalt der 22-Jährigen war allem Anschein nach für sie letztendlich mehr als nur ein Urlaub - offenbar ist das junge Model auch als Person dabei ein Stück gewachsen.

Titelfoto: Montage: Screenshot/Instagram/tigerlariz

Mehr zum Thema Larissa Neumann: