Laura Maria Rypa lüftet Geheimnis und verrät den Geburtstermin

Köln - Umdenken bei Laura Maria Rypa (26): Die schwangere Verlobte von Pietro Lombardi (30) machte bislang ein Riesen-Geheimnis rund um den genauen Geburtstermin ihres Sohnes. Das ist nun vorbei!

Laura Maria Rypa (26) ist aufgrund eines verkürzten Gebärmutterhalses aktuell zur absoluten Bettruhe verdonnert.
Laura Maria Rypa (26) ist aufgrund eines verkürzten Gebärmutterhalses aktuell zur absoluten Bettruhe verdonnert.  © Instagram/lauramaria.rpa (Screenshots, Bildmontage)

Die Influencerin aus Düsseldorf durchlebt bislang eine Schwangerschaft zum Vergessen. Immer wieder hat Laura mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. Vor allem die ständige Übelkeit setzte der werdenden Mama ordentlich zu. Zwischenzeitlich spuckte sie deshalb sogar Blut.

Wegen eines Nierenstaus musste sie im Sommer stationär in einer Klinik aufgenommen werden. Dabei wurden neben einer Infektion auch noch ein verkürzter Gebärmutterhals festgestellt.

Dieser sorgt aktuell wieder für Kummer bei der 26-Jährigen. Sie liegt erneut in einem Kölner Krankenhaus. Auch eine Wehentätigkeit hat bereits eingesetzt.

Fans entdecken Detail: Gefährdet Laura Maria Rypa die Gesundheit von Baby Leano?
Laura Maria Rypa Fans entdecken Detail: Gefährdet Laura Maria Rypa die Gesundheit von Baby Leano?

Etliche Medikamente und Spritzen sollen nun dafür sorgen, dass die Gebärmutter noch so lange wie möglich verschlossen bleibt und ihr Sohn somit nicht als Frühchen das Licht der Welt erblickt.

Angesichts der zugespitzten Situation hat die Düsseldorferin mit polnischen Wurzeln nun ein weiteres Detail aus ihrer Schwangerschaft verraten, aus dem bislang ein wohlbehütetes Geheimnis gemacht wurde: den Geburtstermin!

Influencerin und Bald-Mama Laura Maria Rypa auf Instagram

Verlobte von Pietro Lombardi in 30. Schwangerschaftswoche

Sänger Pietro Lombardi (30) unterstützt seine Verlobte und seinen ungeborenen Sohn so gut er kann.
Sänger Pietro Lombardi (30) unterstützt seine Verlobte und seinen ungeborenen Sohn so gut er kann.  © Instagram/pietrolombardi (Screenshots, Bildmontage)

Im Rahmen einer Instagram-Fragerunde offenbarte Laura, dass sie sich aktuell in der 30. Schwangerschaftswoche befindet. "Der Kleine sollte laut ET Mitte Februar kommen... deshalb wäre es jetzt noch zu früh", führte Pietros Verlobte weiter aus. Mit "ET" ist allem Anschein nach der "errechnete Termin" gemeint!

Im Anschluss begründete die leidende Bald-Mama sogar, warum sie sich nun doch dazu entschieden hat, die Geheimniskrämerei zu beenden. "Weil viele eventuell in der gleichen Situation sind und man sich darüber austauschen kann", erklärte die Rechtsanwaltsfachkraft.

Die Entscheidung darüber traf Laura jedoch nicht alleine, wie sie betonte. Im engen Austausch mit Papa Pietro habe sie sich nun dazu entschieden, das letzte private Detail zur Schwangerschaft auch noch mit ihrer Fan-Gemeinde zu teilen.

Laura Maria Rypa rechnet mit skrupelloser Krankenschwester ab: "Wie respektlos!"
Laura Maria Rypa Laura Maria Rypa rechnet mit skrupelloser Krankenschwester ab: "Wie respektlos!"

Durch ihre Offenheit erhofft sich Laura nun, eventuell anderen Betroffenen, die sich in einer ähnlichen Situation befinden, eine mentale Stütze sein zu können.

Titelfoto: Instagram/lauramaria.rpa (Screenshots, Bildmontage)

Mehr zum Thema Laura Maria Rypa: