Frischer Vierfach-Daddy Mimi Kraus gibt Update zum Zustand von Isabel

Göppingen - Nachdem Handball-Superstar Michael "Mimi" Kraus (37) zum vierten Mal Vater geworden ist, surft er geradezu auf einer Glückswelle!

Michael "Mimi" Kraus (37) ist überglücklich, nachdem sein viertes Kind das Licht der Welt erblickte. (Fotomontage)
Michael "Mimi" Kraus (37) ist überglücklich, nachdem sein viertes Kind das Licht der Welt erblickte. (Fotomontage)  © Montage: Screenshots Instagram/mimikraus

Müde und abgeschlafft meldete sich der Weltmeister von 2007 in einer Instagram-Story bei seinen mehr als 243.000 Followern, um ein Update zur aktuellen Familienlage zu geben. Dabei beantwortete er einige der hereingeflatterten Fan-Fragen und räumte sogleich mit einem Gerücht auf.

"Nein, ich habe kein Glasauge", so Kraus, da mehrere Follower ihn darauf angesprochen hatten. "Da ich in den letzten Wochen nicht viel Schlaf hatte, wird mein rechtes Auge etwas kleiner. Es ist einfach der Karl-Dall-Modus", fügte er lachend hinzu.

Neben dieser Beobachtung wollten aber verständlicherweise viele Fans wissen, wie es Mimis Frau Isabel (30) nach der Geburt gehe. Wir erinnern uns: Ihre vierte Schwangerschaft glich regelrecht einer Zerreißprobe, da sie starke Blutungen bekam. Deshalb wurde zusammen mit den Ärzten entschieden, in der 38. Woche mit der Einleitung zu beginnen.

Nena sagt komplette Tour ab: "Ich mache da nicht mit!"
Promis & Stars Nena sagt komplette Tour ab: "Ich mache da nicht mit!"

Zum Glück ging die Geburt dann gut über die Bühne, und das kleine Töchterchen erblickte das Licht der Welt. Mutter Bella erholt sich derzeit von den Strapazen. "Es ist ein Auf und Ab, mal geht es ihr besser, mal schlechter", so der besorgte Ehemann in seiner Story.

"Sie braucht viel Pflege, das hat sie sich auch verdient. In den kommenden Tagen meldet sie sich auch und die junge Dame hat einiges zu erzählen, da bin ich mir sicher", fügte der ehemalige Rückraum-Mitte-Spieler von FRISCH AUF! Göppingen mit einem Lächeln hinzu.

Isabel und Mimi Kraus teilen auf Instagram ihr Baby-Glück

Isabel Kraus wird Namen des neuen Kindes verraten

Unter anderem wird "Bella" dann den Namen der Neugeborenen verkünden. "Ich kann nur so viel sagen: Es ist ein wunderschöner Name", gab der stolze Vater bekannt.

Von ihm wollten die Fans außerdem wissen, wie es für ihn war, bei der Geburt aller seiner vier Kinder dabei zu sein. "Es war für mich immer unfassbar wichtig, weil ich mir niemals vorwerfen wollte, einmal nicht dabei zu sein. Das würde ich mir niemals verzeihen", so Mimi, der zuletzt für den Zweitligisten SG BBM Bietigheim aktiv war, seine Handball-Karriere mittlerweile aber beendet hat.

Außerdem verriet er, dass er selbst in der Klinik gefasst sei, spätestens dann aber beim ersten Schrei des neuen Babys "alle Dämme brechen" würden und ein Zurückhalten der Freudentränen nicht mehr möglich sei. "Das ist eine Mischung aus Erleichterung und aus Glück. Unfassbar, das muss man einmal selbst erleben!"

Titelfoto: Montage: Screenshots Instagram/mimikraus

Mehr zum Thema Mimi Kraus: