Oliver Pocher zeigt seine Tochter! Das hat ausgerechnet Cristiano Ronaldo damit zu tun

Frankfurt/Köln - Normalerweise hält Oliver Pocher (46) seine Kinder aus der Öffentlichkeit heraus. Am Montagabend machte der Comedian aber eine ganz private Ausnahme - schuld daran war ausgerechnet Superstar Cristiano Ronaldo (39)!

Gemeinsam mit seiner Tochter war Oliver Pocher am Montagabend in Frankfurt zu Gast.
Gemeinsam mit seiner Tochter war Oliver Pocher am Montagabend in Frankfurt zu Gast.  © Bildmontage: Screenshot/Instagram/Oliver Pocher

Dass sich der Hannoveraner und mehrfache Familienvater gern bei den exklusiven Sport- und Fußball-Ereignissen präsentiert, dürfte seinen Fans mittlerweile klar sein.

Dass der 46-Jährige dabei allerdings seine Kinder in die Öffentlichkeit zieht, ist dann doch ein Novum!

Ausgerechnet nach dem Drama-Sieg der Portugiesen um "CR7" gegen Slowenien fackelte der Noch-Ehemann von Amira (31) nicht lang, lichtete seine Tochter samt Portugal-Flagge ab und lud das Bild kurzerhand in seiner Instagram-Story hoch.

Oliver Pocher schießt gegen US-Präsident Joe Biden: Geht er damit zu weit?
Oliver Pocher Oliver Pocher schießt gegen US-Präsident Joe Biden: Geht er damit zu weit?

Aber: Statt sie voll erkennbar zu zeigen, wahrte der Ex von Alessandra Meyer-Wölden (41) die Privatsphäre seiner Tochter und zeigte sie ausschließlich von hinten. "Tochter happy", schrieb er zum freudigen Schnappschuss.

Oliver Pocher verlässt Stadion-Gelände unter Polizeischutz

Nach dem EM-Drama um die Portugiesen verließ der Comedian an der Seite zahlreicher Polizisten das Stadion.
Nach dem EM-Drama um die Portugiesen verließ der Comedian an der Seite zahlreicher Polizisten das Stadion.  © Bildmontage: Screenshot/Instagram/Oliver Pocher

Zuvor stellte der Comedian allerdings klar, dass er einzig und allein wegen seiner Tochter im Frankfurter Stadion zu Gast war. Denn: Seine Tochter wollte wohl unbedingt "nochmal Ronaldo sehen", hieß es vom Ex-Sidekick von Showmaster Harald Schmidt (67).

Die hatte sich nämlich fest vorgenommen, ihr Idol noch einmal von der Tribüne aus anfeuern zu wollen. Was sie zu Gesicht bekam, glich hingegen einem waschechten Fußball-Drama ...

"Was war das für ein Spiel?! Ronaldo verschießt, Ronaldo weint, Ronaldo freut sich - aber irgendwie auch geil", freute sich Papa Olli nach dem Viertelfinal-Einzug der Portugiesen.

Nach Scheidungs-Bekanntgabe: Das fordert Oliver Pocher von seiner Noch-Ehefrau
Oliver Pocher Nach Scheidungs-Bekanntgabe: Das fordert Oliver Pocher von seiner Noch-Ehefrau

Die Freude beim Pocher-Clan war offenbar so groß, dass sich die einstige Liebes-Affäre von Cora Schumacher (47) bei der Polizei einreihte und munter mit den Beamten vom Gelände stiefelte.

Titelfoto: Bildmontage: Screenshot/Instagram/Oliver Pocher

Mehr zum Thema Oliver Pocher: