Verdächtiges Detail: Oliver Pocher entlarvt vermeintlichen Photoshop-Fail von Jessica Paszka

Köln/Ibiza – Da wurde doch gemogelt! Das findet zumindest Oliver Pocher (43), der bei Instagram ein Foto von Ex-"Bachelorette" Jessica Paszka (31) genauer unter die Lupe genommen hat.

Oliver Pocher (43) wird nicht müde, vermeintliche Influencer-Patzer zu entlarven.
Oliver Pocher (43) wird nicht müde, vermeintliche Influencer-Patzer zu entlarven.  © Felix Hörhager/dpa

Mit dem fraglichen Bild hatte die ehemalige Rosen-Verteilerin im Wochenende bei ihren knapp 900.000 Followern für mächtig Aufsehen gesorgt. Nur mit einem knappen Bikini und einem weißen Hemd bekleidet, schmeißt sich Jessica darauf selbstbewusst in Pose.

"Du siehst super aus" und "Hot Mama" lobten Fans die 31-Jährige in den Kommentaren für ihren Traumkörper. Immerhin würde bei dem heißen Ibiza-Schnappschuss wohl niemand auf den Gedanken kommen, dass die Verlobte von Johannes Haller (33) erst vor viereinhalb Monaten ihr erstes Kind zur Welt gebracht hat.

Von den 28 Kilogramm, die Jessica nach eigener Aussage während der Schwangerschaft zugelegt hatte, ist jedenfalls nichts mehr zu sehen. Stattdessen präsentiert sich die einstige Junggesellin in Topform - und mit beeindruckend schmaler Taille.

Angelina Pannek lässt sich in Unterwäsche ablichten und begeistert das Netz
Promis & Stars Angelina Pannek lässt sich in Unterwäsche ablichten und begeistert das Netz

Einer zu schmalen Taille, wenn es nach Comedian Oliver Pocher geht!

Jessica Paszka sorgt mit Bikini-Foto für Aufsehen

Oliver Pochers "Bildschirmkontrolle" bei Instagram

Oliver Pocher schießt gegen Jessica Paszka: "Disziplin, Filter und Photoshop"

Jessica Paszka (31) zeigt ihren After-Baby-Body bei Instagram, doch Oliver Pocher (43) springt ein verdächtiges Detail ins Auge. (Fotomontage)
Jessica Paszka (31) zeigt ihren After-Baby-Body bei Instagram, doch Oliver Pocher (43) springt ein verdächtiges Detail ins Auge. (Fotomontage)  © Montage: Instagram/Screenshot/Oliver Pocher, Instagram/Screenshot/Jessica Paszka

In einer Instagram-Story hat der selbsternannte "Bildschirmkontrolleur" einen Screenshot des Bikini-Fotos gepostet und an eine verdächtige Stelle direkt über Jessicas Hüfte herangezoomt. Tatsächlich ist zu sehen, wie sich das Hemd der Influencerin parallel zu ihrer Taille nach innen wölbt - für Pocher ein eindeutiges Manipulations-Indiz!

"Disziplin ist der Schlüssel", schreibt die frisch gebackene Mutter auf Englisch zu ihrem krassen After-Baby-Body. "Disziplin, Filter und PHOTOSHOP!", kontert der Comedian in seiner Story.

Und auch so manch einer von Jessicas Followern hat - abseits der zahlreichen Komplimente - denselben Verdacht. "Oder Photoshop 😂", kommentiert ein User unter das Foto und erhält dafür Hunderte Likes.

Sarah Engels schwingt die Hüften auch mit Babybauch: "Bin dick, rund und gesund"
Sarah Engels Sarah Engels schwingt die Hüften auch mit Babybauch: "Bin dick, rund und gesund"

"So sieht die doch gar nicht aus 😂", findet ein anderer und steht damit nicht alleine da. "Tolles Bild...!!! Aber sorry... ohne den Namen oben drüber hätte ich niemals erkannt, wer es ist. Verstehe es nicht. So eine schöne Frau hat es eigentlich gar nicht nötig sich so unkenntlich zu bearbeiten oder schminken oder sonst was 🤷🏼‍♀️", meint ein weiterer Nutzer.

Jessica hat auf die Vorwürfe bislang nicht reagiert, ihr mutmaßlich manipuliertes Bild ist auch Tage später noch online. Dabei hatte die Neu-Mama im Juni noch betont, wie selbstbewusst sie zu ihren After-Baby-Kurven steht.

Titelfoto: Montage: Instagram/Screenshot/Jessica Paska, Felix Hörhager/dpa

Mehr zum Thema Oliver Pocher: