Baby-News von Pietro Lombardi und seiner Laura: Der Kleine ist zu Hause!

Köln - Nach dem Schweigen von Pietro Lombardi (30) und Laura Maria (27) auf Social Media wurde stark gemunkelt, ihr kleiner Sohn habe etwas zu früh das Licht der Welt erblickt. Nun meldet sich das frische Elternpaar endlich zu Wort!

Laura Maria (27) und Pietro (30) halten ihr Frühchen zu Hause im Arm.
Laura Maria (27) und Pietro (30) halten ihr Frühchen zu Hause im Arm.  © Montage: Screenshot/Instagram/lauramaria.rpa

Seit über einer Woche war es mucksmäuschenstill rund um Familie Lombardi - und das, obwohl die beiden sonst täglich Neuigkeiten zur Schwangerschaft mit rund 2,7 Millionen Followern verteilt über beide Instagram-Accounts teilten.

Nachdem Pietro am vergangenen Wochenende dann überstürzt ein Event verlassen hatte, waren sich einige Fans sicher: Laura liegt in den Wehen!

Auf TikTok gab dann schon am 12. Januar eine Person an, sie habe Kontakt zu einer Krankenschwester, die behauptete, das Kind sei da und heiße Leano, wie auch auf schlager.de berichtet wurde.

Junge oder Mädchen? Pietro Lombardi gibt Antwort auf das Geschlecht seines dritten Kindes
Pietro Lombardi Junge oder Mädchen? Pietro Lombardi gibt Antwort auf das Geschlecht seines dritten Kindes

Nun melden sich Laura und Pietro endlich selber zu Wort und siehe da: der Kleine heißt tatsächlich Leano Romeo - da hat die plaudernde Krankenschwester die Schweigepflicht wohl nicht so ernst genommen.

"Danke für all die lieben Nachrichten in den vergangenen Wochen. Wir haben etwas Zeit für uns gebraucht aber jetzt ist alles gut und wir sind froh, Euch den kleinen vorstellen zu können!", erklärte Laura die kurze Sendepause auf Social Media.

Laura Maria hat nun die Geburt hinter sich gebracht und meldet sich zurück auf Instagram

Pietro Lombardi freut sich, dass Söhnchen Alessio (7) nun einen Bruder hat

Baby Leano ist etwas zu früh zur Welt gekommen

Alessio (7) hat nun zwei kleine Geschwister: Schwesterchen Solea und Brüderchen Leano.
Alessio (7) hat nun zwei kleine Geschwister: Schwesterchen Solea und Brüderchen Leano.  © Screenshot/Instagram/pietrolombardi

Knappe sechs Wochen kam Leano zu früh auf die Welt. Ausgerechnet war seine Geburt nämlich für Mitte Februar. Die erste Zeit seines Lebens hat das Frühchen daher im Brutkasten verbracht. Nun scheint der Kleine aber fit zu sein, denn Laura und Pietro teilten ein Foto mit ihrem Sohn in seinem Kinderzimmer - er ist also nun zu Hause.

"Mama & Papa werden Dich für immer lieben", schrieb Laura auf Instagram. "Für immer", fügte auch Papa Pietro in den Kommentaren hinzu.

In der Kommentarspalte regnet es Glückwünsche, sowohl von anderen Prominenten als auch von Fans. "Willkommen, Baby Boy. Glückwunsch an Euch. Wie schön, dass alles gut ist", kommentierte zum Beispiel Jana Ina Zarrella (46) - trotz des Streits, den es wohl zwischen den beiden Familien gegeben haben soll.

Pietro Lombardi total verknallt: Mit dieser Aktion überrascht er seine Laura Maria Rypa
Pietro Lombardi Pietro Lombardi total verknallt: Mit dieser Aktion überrascht er seine Laura Maria Rypa

In seiner Instagram-Story schrieb Pietro noch: "Ich bin so stolz auf Dich, Power Mami". Die Schwangerschaft war für die 27-Jährige nicht leicht, sie kämpfte nämlich zunächst mit starker Übelkeit und später auch noch mit Nierenstau, Eisenmangel und einem verkürzten Gebärmutterhals.

Titelfoto: Montage: Screenshot/Instagram/lauramaria.rpa

Mehr zum Thema Pietro Lombardi: