Promiboxen brutal! "Erschrocken, mit wie viel Aggressivität er rangegangen ist"

Köln - Ein weiterer denkwürdiger Fernseh-Abend liegt hinter uns. Freitag stiegen zehn "bekannte" Menschen beim "SAT.1-Promiboxen" in den Ring, um sich gegenseitig die Nasen blutig und die Augen blau zu schlagen. Einigen gelang das auch - wenn auch mit brutal-fragwürdiger Einstellung.

Carina Spack (24, l.) gewann ihr Duell gegen Jade Übach (26) nach Punkten.
Carina Spack (24, l.) gewann ihr Duell gegen Jade Übach (26) nach Punkten.  © Sat.1/Willi Weber

Über 5,5 Millionen TV-Zuschauer (Nettowert, im Schnitt nur 1,07 Millionen) mussten aber zunächst 52 Minuten warten, ehe überhaupt die ersten Kontrahenten in den Kölner Ring stiegen. Die Wartezeit versüßen konnte Moderator Matthias Killing (41) leider nicht. 

Das lag daran, dass ihm mit Sarah Valentina Winkhaus (41) eine Kollegin an die Seite gestellt wurde, die es leider verpasste, Spannung vor den Bildschirmen aufzubauen. Fast wie Martina Hill in der "Switch Reloaded"-Parodie von Sylvie Meis grinste sie nach "lustigen" Sprüchen (oft in die falsche) Kamera. 

Viel interessanter waren aber ohnehin die Gäste, die sich ins Live-Publikum gemischt haben. Neben den Wollersheims waren unter anderem auch Pietro Lombardi, Jenny Elvers, Janine Pink, Jürgen Milski, Dolly Buster, Currywurst-Mann Chris Töpperwien und Micaela Schäfer anwesend. 

21.07 Uhr ging es dann aber endlich los zwischen den Bachelor-Ladies Carina Spack (24) und Jade Übach. Mit Schlägen im Akkord landete die Jüngere deutlich mehr Schläge und durfte sich über insgesamt 24.300 Euro freuen - denn jeder Schlag brachte bares Geld und auch die erschlagenen Moneten des Verlierers kamen der Haushaltskasse des Siegers zugute. 

Außerhalb des Rings wurde es zwischen Carinas Freund Serkan Yavuz (27) und "Kampf der Realitystars"-Vizemeister Sam Dylan (29) laut, sie beschimpften sich, zeigten den bösen Mittelfinger - nächsten Freitag kämpfen die beiden gegeneinander, sehr schön!

Promiboxen: Oliver Sanne schlägt Yasin Cilingir und macht seiner Jil einen Heiratsantrag

Ex-Bachelor Oliver Sanne (33, r.) schickte Yasin Cilingir (27) auf die Bretter...
Ex-Bachelor Oliver Sanne (33, r.) schickte Yasin Cilingir (27) auf die Bretter...  © Henning Kaiser/dpa
Für seine Freundin Jil Rock (26) ging Sanne auf die Knie, machte ihr vor laufenden Kameras einen Heiratsantrag.
Für seine Freundin Jil Rock (26) ging Sanne auf die Knie, machte ihr vor laufenden Kameras einen Heiratsantrag.  © Henning Kaiser/dpa
Gisele Oppermann (32, l.) gewann gegen Doreen Dietel (45).
Gisele Oppermann (32, l.) gewann gegen Doreen Dietel (45).  © Henning Kaiser/dpa

Marcellino Kremers vermöbelt Steff Jerkel und präsentiert seine (prominente) Freundin

Stephan "Steff" Jerkel (52, l.) hatte gegen Pitbull Marcellino Kremers (27) keine Chance.
Stephan "Steff" Jerkel (52, l.) hatte gegen Pitbull Marcellino Kremers (27) keine Chance.  © Henning Kaiser/dpa

Weiterhin musste "Love Island"-Boy Yasin Cilingir (27) eine Niederlage gegen Ex-Bachelor Oliver Sanne (33) einstecken. Der ehemalige RTL-Rosenkavalier steckte danach medienwirksam seiner Freundin Jil Rock (26) einen Klunker an den Finger, sie sagte Ja. 

Den ersten technischen K.O. setzte es zwischen GNTM-Heulsuse Gisele (KL)Oppermann (32) gegen Doreen Dietel (45). Letztere fühle sich laut eigenen Angaben wie Anfang 30, sieht aber leider aus wie Ende 50. Die Oppermann steckte zusätzliche 3000 Euro für den Knockout ein. 

Und dann wurde es ganz böse zwischen Marcellino Kremers (27) und Mallorca-Auswanderer Stephan "Steff" Jerkel (52). Der 25 Jahre jüngere blondierte Muskelprotz wirkte wie ein Stier auf Ecstasy, schaute verstört ins Publikum, schrie Jerkel an, wollte ihn gefühlt mit dem ersten Schlag auf dem Boden sehen.

In Runde zwei beendete der Ringrichter den Schlagabtausch, nachdem der 52-Jährige mehrfach auf den Boden fiel. Marcellino hatte Steff vermöbelt, wie der FC Bayern den FC Schalke zum Bundesliga-Auftakt (8:0, TAG24 berichtete) kurz vorher. Danach wurde noch bekannt, dass Marcellino nun mit "Love Island"-Granate Dijana Cvijetic (26) liiert ist. Glückwunsch. 

Steffs Freundin Peggy geschockt von Marcellinos Vorgehen & Tunten-Duell zum Schluss

Steff Jerkel lag nicht nur einmal auf dem Ringboden.
Steff Jerkel lag nicht nur einmal auf dem Ringboden.  © Henning Kaiser/dpa

Nach dem Kampf wurde Steffs Freundin Peggy befragt. Sie zeigte sich "geschockt" von Marcellinos Brutalität. "Mir tat jeder Schlag so weh wie für ihn. Ich bin erschrocken, wie der Kampf gekämpft worden ist, mit welcher Aggressivität der Marcellino da rangegangen ist."

Das Beste (*weil Unterhaltsamste) kam auch bei SAT.1 zum Schluss. Das Tunten-Gedräsche zwischen Matthias Mangiapane (36) und Julian F.M. Stoeckel (33). Schon vorher legte die Brunnenvergifterin Matschepampe los: "Man kriegt ja Augenkrebs, wenn man ihn anschaut." Julian sei ein "zusammengezimmerter Pfau". 

Mit Boxen hatte das vor allem bei der Stoeckelin wenig zu tun, sie gab sich in der zweiten Runde geschlagen. Matthias und seine viel zu weißen Dritten strahlten um die Wette. 

Das Tunten-Duell gegen Julian F.M. Stoeckel (33, l.) ging an Matthias Mangiapane (36).
Das Tunten-Duell gegen Julian F.M. Stoeckel (33, l.) ging an Matthias Mangiapane (36).  © Henning Kaiser/dpa

Nächste Woche Freitag (20.15 Uhr/SAT.1) gibt es folgende Paarungen: Serkan Yavuz gegen Sam Dylan, Elena Miras gegen Anastasiya Avilova, Giulia Siegel gegen Yvonne König und Paul Janke gegen Filip Pavlovic.

Titelfoto: Henning Kaiser/dpa

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0