Schwangere Eva Benetatou packt aus: Verlobter Chris ließ sie offenbar für andere Frau sitzen!

Düsseldorf - Nun redet Eva Benetatou (29) Tacheles! Nachdem ihr Verlobter Chris Stenz (31) kürzlich die Trennung von der werdenden Mutter verlangte, offenbarte die 29-Jährige am Montag im Interview mit RTL den wahren Grund für das Liebes-Aus.

Nachdem Chris Stenz (31) kürzlich die Trennung von seiner schwangeren Verlobten Eva Benetatou (29) verkündete, hat Eva nun den Grund für das Liebes-Aus verraten.
Nachdem Chris Stenz (31) kürzlich die Trennung von seiner schwangeren Verlobten Eva Benetatou (29) verkündete, hat Eva nun den Grund für das Liebes-Aus verraten.  © Instagram/evanthiabenetatou

Im achten Monat wurde sie vom Vater ihres ungeborenen Kindes sitzen gelassen - und das aus heiterem Himmel: Reality-Star Eva Benetatou (29) durchlebt aktuell die Hölle.

Urplötzlich hatte ihr Verlobter Chris die 29-Jährige vor Kurzem mit seinem Trennungswunsch konfrontiert, nachdem er von den sechswöchigen Dreharbeiten für die RTLZWEI-Show "Kampf der Realitystars" zurückgekehrt war.

Zu den Gründen hatten sich bislang weder Eva, noch Chris geäußert, doch damit ist nun Schluss! Im RTL-Interview hat die gebürtige Griechin nun erstmals Tacheles gesprochen und offenbart, was sich nach Chris' Rückkehr wirklich zwischen den werdenden Eltern abgespielt hat.

Wie Eva gegenüber RTL klar machte, soll Chris während den Dreharbeiten in Asien eine Bezugsperson gehabt haben - demnach eine Frau, die ebenfalls an dem Format teilgenommen hat.

"Es hat auf mich den Eindruck gemacht (...), dass er sich emotional in etwas anderes verrannt hat und sich mir gegenüber verloren hat", schilderte die ehemalige "Sommerhaus der Stars"-Teilnehmerin traurig.

So habe Chris sogar Schmuck von der besagten Kandidatin getragen, obwohl Eva ihm nachdrücklich zu verstehen gegeben habe, dass sie dies nicht wolle.

Dennoch sei Chris bei seiner Rückkehr samt des Schmucks zu Hause aufgetaucht, wie die schöne Brünette berichtete.

Eva Benetatou ist im achten Monat schwanger

Vor der plötzlichen Trennung hatten Eva Benetatou und Chris Stenz große Pläne gemacht

Eva Benetatous Welt zusammengebrochen, Chris Stenz stellt Instagram-Profil auf "Privat"

Eva Benetatou (29) ist inzwischen im achten Monat schwanger. Dennoch verlangte ihr Verlobter und Vater des ungeborenen Kindes Chris Stenz (31) kürzlich die Trennung.
Eva Benetatou (29) ist inzwischen im achten Monat schwanger. Dennoch verlangte ihr Verlobter und Vater des ungeborenen Kindes Chris Stenz (31) kürzlich die Trennung.  © Instagram/evanthiabenetatou

Dass Chris sich während den Dreharbeiten einer Bezugsperson anvertraut hätte, könne die 29-Jährige durchaus verstehen, wie sie erklärte."Mann muss ja auch irgendwo Halt finden. Aber danach wäre für mich Schluss gewesen!", so die deutlichen Worte der Bald-Mama.

Der Schmerz, den Chris mit seinem urplötzlichen Trennungswunsch in seiner Verlobten verursacht hat, ist "unbeschreiblich", wie Eva schilderte. "Man fühlt sich, als würde die Welt zusammenbrechen."

Das Paar hatte zuvor große Pläne gehabt, wollte gemeinsam umziehen und eventuell sogar auswandern, wie die Düsseldorferin sich in dem Interview erinnerte. Doch dann sei Chris als völlig anderer Mensch zurückgekehrt.

Obwohl die ehemalige "Bachelor"-Kandidatin sich sicher ist, dass sie die Mutterrolle auch alleine meistern wird, empfindet sie derzeit tiefe Trauer über die Entscheidung des gelernten Vetriebscoachs. "Ich weiß, dass ich das auch alleine schaffe. (...) Aber es tut trotzdem unendlich weh."

Chris hat sich bislang nicht zu den Vorwürfen geäußert. Sein Instagram-Profil hat der 31-Jährige - nach einem saftigen Shitstorm - inzwischen auf Privat gestellt.

Titelfoto: Instagram/evanthiabenetatou (Bildmontage)

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0