Shirin David tritt gegen Thomas Gottschalk nach: "Aus gegebenem Anlass"

Berlin - Shirin David (28) hat nach ihrem Auftritt bei "Wetten, dass..?" noch einmal nachgelegt und mit einem Video einen heftigen Seitenhieb auf Gastgeber Thomas Gottschalk (73) ausgeteilt.

Obwohl quasi im Partnerlook, sind Shirin David (28, M.) und Thomas Gottschalk (73) auf der "Wetten, dass..?"-Couch nicht so richtig miteinander warm geworden.
Obwohl quasi im Partnerlook, sind Shirin David (28, M.) und Thomas Gottschalk (73) auf der "Wetten, dass..?"-Couch nicht so richtig miteinander warm geworden.  © Philipp von Ditfurth/dpa

Der 73-Jährige moderierte am vergangenen Samstag seine letzte Ausgabe der ZDF-Show, bei der es zum Aufeinandertreffen zweier Welten kam, als Shirin gemeinsam mit Helene Fischer (39) auf seinem Sofa Platz nahm.

Zuvor performten die beiden Powerfrauen eine Neuauflage von Helenes 2013er-Hit "Atemlos durch die Nacht" auf der Bühne. Anschließend kam es auf der Wett-Couch immer wieder zu kleinen Sticheleien durch den Gastgeber, die sich die 28-Jährige aber nicht bieten ließ und ihrerseits gegen Gottschalk austeilte.

Mit einem Video bei Instagram, in dem sich die Rapperin als eine überspitzt anmutende Version von Talkshow-Legende Margarethe Schreinemakers (65) selbst interviewt, scheint sie jetzt "aus gegebenem Anlass", wie sie dazu schreibt, noch einmal heftig gegen Thommy nachgetreten zu haben.

Shirin David: Nach Haaland schickt weiterer Fußball-Star Grüße an die Rapperin
Shirin David Shirin David: Nach Haaland schickt weiterer Fußball-Star Grüße an die Rapperin

In dem Clip stellt sich die Musikerin nämlich selbst ähnlich abfällige Fragen wie der Moderator am Samstag, um sie mit bissigen Statements zu beantworten. Das Ganze ist natürlich mit sehr viel Selbstironie verbunden UND hat mit dem Auftritt bei der Rateshow eigentlich gar nichts zu tun.

Fans feiern Shirin Davids Auftritt bei "Wetten, dass..?": "Gottschalk zugedeckt und schlafen gelegt"

Shirin David (r.) hat am vergangenen Samstag bei "Wetten, dass..?" gemeinsam mit Helene Fischer (39) den Hit "Atemlos" performt und anschließend auf Gottschalks Sofa Platz genommen.
Shirin David (r.) hat am vergangenen Samstag bei "Wetten, dass..?" gemeinsam mit Helene Fischer (39) den Hit "Atemlos" performt und anschließend auf Gottschalks Sofa Platz genommen.  © Philipp von Ditfurth/dpa

Denn der Clip wurde eigentlich für ihre kürzlich in ihrer Heimatstadt Hamburg beendete "Live Tour 2023" produziert und als Einspieler bei den Konzerten gezeigt.

"Passender hätte dieser Tour-Trailer nicht hochgeladen werden können", bemerkte ein User bei der Social-Media-Plattform und ein anderer meinte: "Als hättest du das Interview vorhergesehen."

Generell wurde Shirin in der Kommentarspalte zu dem Post für ihren Auftritt bei "Wetten, dass..?" von ihren Fans gefeiert: "Den alten weißen Mann zerkrümelt, wie mein Popcorn auf der Couch", jubelte Jam-FM-Moderatorin Savannah Brandt. "Gottschalk zugedeckt und schlafen gelegt", hieß es in einem weiteren Statement.

Das gab es noch nie: Shirin David sorgt für Novum
Shirin David Das gab es noch nie: Shirin David sorgt für Novum

Die TV-Legende kam allgemein nicht gut weg bei den David-Anhängern. "Dem längst nicht mehr zeitgemäßen Herren die Leviten gelesen" oder "Starkes Zeichen für alle Frauen, die er in der Vergangenheit kleingemacht hat" und "Dass das Gottschalks letzter Abend dort war, verleiht dem Ganzen noch einen geileren Beigeschmack, dass er so geroastet wurde", wurde der Moderator abgekanzelt.

Titelfoto: Philipp von Ditfurth/dpa

Mehr zum Thema Shirin David: