"Grill den Henssler"-Finale: Aus diesem Grund kam Lukas Podolski fast zu spät zum Dreh

Köln – Turbulentes Staffel-Finale von "Grill den Henssler"! Warum Lukas Podolski (36) fast zu spät zum TV-Dreh mit Koch-King Steffen Henssler (49) kam und weshalb Jurorin Mirja Boes (50) plötzlich eine wüste Drohung aussprach...

"Grill den Henssler" verabschiedet sich mit der letzten Folge der Frühjahrsstaffel 2022 vorerst in eine Pause.
"Grill den Henssler" verabschiedet sich mit der letzten Folge der Frühjahrsstaffel 2022 vorerst in eine Pause.  © RTL / Frank W. Hempel

Tatsächlich handelt es sich um die vorerst letzte Folge der beliebten Koch-Show auf VOX, wie Moderatorin Laura Wontorra (33) gleich zu Beginn ankündigt. Neue Episoden wird es danach erst wieder im Sommer geben, wann genau, steht noch nicht fest.

Zum großen Frühlingsfinale ist Henssler deshalb noch einmal besonders motiviert. Da kann sich sogar Wontorra zu einem süßen Geständnis an den "Mensch gewordenen Gruß aus der Küche" durchringen: "Ich hab dich menschlich auch richtig lieb gewonnen."

Der TV-Koch bedankt sich gerührt mit einem Wangenkuss bei der Moderatorin, die bekanntlich schon viele Launen Hensslers durchstehen musste.

Heidi Klum: Po-Grabscher im sexy Kleid: So heiß turteln Heidi Klum und ihr Tom in aller Öffentlichkeit
Heidi Klum Po-Grabscher im sexy Kleid: So heiß turteln Heidi Klum und ihr Tom in aller Öffentlichkeit

Fehlen nur noch die Herausforderer: Bruce Darnell (64), Pierre M. Krause (45) sowie kein Geringerer als ein echter Weltmeister wollen den Show-Namensgeber dieses Mal "grillen".

Als Lukas Podolski (36) unter heftigem Applaus ins Studio marschiert, ist die Erleichterung bei den Show-Produzenten groß. Der Mega-Fußballer hätte es nämlich beinahe nicht rechtzeitig zum Dreh geschafft!

Als Lukas Podolski (36) noch beim 1. FC Köln Fußball gespielt hat, machte Moderatorin Laura Wontorra (33) parallel ein Praktikum bei dem Geissbock-Klub.
Als Lukas Podolski (36) noch beim 1. FC Köln Fußball gespielt hat, machte Moderatorin Laura Wontorra (33) parallel ein Praktikum bei dem Geissbock-Klub.  © RTL / Frank W. Hempel

Grill den Henssler: Mirja Boes und Christian Rach rasseln aneinander

Mirja Boes (50) gerät mit einem ihrer Mit-Juroren aneinander.
Mirja Boes (50) gerät mit einem ihrer Mit-Juroren aneinander.  © RTL / Frank W. Hempel

"Wir haben 'Wetten, dass...?'-Feeling heute", scherzt Wontorra und klärt über den Poldi-Dusel auf: "Du bist ja wirklich kurz vor der Sendung mit dem Flieger aus Polen angereist."

Der WM-Sieger von 2014 hatte am Morgen noch ein Training in dem deutschen Nachbarland absolvieren müssen. Eine knappe Kiste, wegen der Dönerketten-Besitzer Podolski sowohl auf das Probekochen als auch auf einen obligatorischen Fototermin verzichten musste.

Spiegelt sich das später auch in der Jury-Wertung wider? Schon beim Impro-Gang kommen bei den Juroren neben Essen auch allerlei Unstimmigkeiten auf den Tisch. Doch dieses Mal prallen nicht wie üblich Reiner Calmund (73) und Christian Rach (64) aufeinander, sondern Feinschmeckerin Mirja Boes (50) gerät in Rage.

Acht Jahre Knast! "Dr. Strange"-Star missbrauchte 13-jähriges Kind
Promis & Stars Acht Jahre Knast! "Dr. Strange"-Star missbrauchte 13-jähriges Kind

An den einstigen RTL-Restauranttester gewandt macht die Komikerin ihm eine klare Ansage: "Wenn wir gleich in die Garderobe kommen, mein Freund, dann hat dein Arsch erst mal Kirmes!"

Was hinter dem Zoff zwischen Boes und Rach steckt und wie sich die Promis gegen Steffen Henssler schlagen, gibt es am heutigen Sonntag um 20:15 Uhr bei VOX oder im Stream bei RTL+ zu sehen.

Titelfoto: RTL / Frank W. Hempel

Mehr zum Thema Steffen Henssler: