Sylvie Meis' Herz wurde erobert! "Es war Liebe auf den ersten Blick"

Hamburg - Wer hätte das damals gedacht: Im Sommer 2005 wechselte Ex-Profi Rafael van der Vaart (40) von Ajax Amsterdam zum HSV. Einige Jahre später verließ der Niederländer Hamburg wieder - doch seine mittlerweile Ex-Frau Sylvie Meis (44) lebt noch immer in der Hansestadt.

Moderatorin Sylvie Meis (44) lebt seit fast 18 Jahren in Hamburg. Die Hansestadt hat das Herz der Niederländerin erobert.
Moderatorin Sylvie Meis (44) lebt seit fast 18 Jahren in Hamburg. Die Hansestadt hat das Herz der Niederländerin erobert.  © Fotomontage: Instagram/sylviemeis

"Es war Liebe auf den ersten Blick, als ich das erste Mal in Hamburg war", erklärte die 44-Jährige nun im "Bild"-Interview - und ergänzte: "Die Menschen, die wunderschöne Stadt, die Kultur – ich fühle mich einfach rundum wohl hier und zu Hause. Ich könnte mir vorstellen, für immer hierzubleiben."

Die Moderatorin wohnt in einer luxuriösen, 400 Quadratmeter großen Penthouse-Wohnung im Stadtteil Eppendorf, von deren Balkon im fünften Stock sie über die ganze Stadt blicken kann.

Viel lieber flaniert die Niederländerin aber durch die Straßen ihrer Wahlheimat.

Sie ist die Königin des Jahrhunderts: So bedankt sich Sylvie Meis für die Auszeichnung
Sylvie Meis Sie ist die Königin des Jahrhunderts: So bedankt sich Sylvie Meis für die Auszeichnung

"Ich mache gerne einen Walk durch die Hafencity. Ich mag den hanseatischen Stil sehr, mit allen Kanälen aber auch die beeindruckenden Gebäude, die in den letzten Jahren geschaffen wurden", erläuterte sie.

Auch die Innenstadt mit ihrer "tollen Auswahl an kleinen Boutiquen" habe es ihr angetan, verdeutlichte Sylvie. Zudem liebe sie es, am Wasser entlangzulaufen, unterstrich die "Let's Dance"-Zweitplatzierte von 2010.

"Es geht nichts über einen ausgiebigen Alsterspaziergang. Hier komme ich zur Ruhe, bewege mich an der frischen Luft. Meine Lieblingsroute ist von Eppendorf, über Winterhude am Cliff vorbei. Herrlich!", bekräftigte sie.

Sylvie Meis ist gern und oft in ihrer Wahlheimat Hamburg unterwegs

Sylvie Meis verbringt abgesehen von Hamburg auch an der Ostsee viel Zeit

Doch auch kulinarisch habe Hamburg ihr Herz erobert. So schwärme sie für das "Nikkei Nine" im Hotel "Vier Jahreszeiten", das "Il Cantuccio" in Eppendorf sowie den "Caesar Salat" in der "Marsbar".

Abgesehen von der Hansestadt fühle sie sich im Norden generell einfach heimisch. Insbesondere an der Ostsee, genauer gesagt in ihrem Lieblingsressort in Wangels (Kreis Ostholstein), verbringe sie sehr gern Zeit.

"Es zieht mich regelmäßig ins 'Weissenhaus'. Hier entspanne ich, lasse mich massieren und den Tag einfach Tag sein!" - ihre Heimat ist und bleibt aber die Stadt an der Elbe.

Titelfoto: Fotomontage: Instagram/sylviemeis

Mehr zum Thema Sylvie Meis: